Statistik
Besucher jetzt online : 178
Benutzer registriert : 21971
Gesamtanzahl Postings : 1082477
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Spiegelteleskope (Reflektoren)
 Skywatcher Flextube 10 Zoll mit Goto?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Merkur0218
Neues Mitglied


5 Beiträge

Erstellt  am: 11.06.2019 :  23:43:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wow, herzlichen Dank für die vielen Antworten und wertvollen Erfahrungen in so kurzer Zeit. Schade, dass man das Goto nicht wie ein Navi im Auto einfach mal abschalten kann, wenn man es nicht braucht. Von Hand einstellen macht ja auch Spaß, wenn die Objekte nicht zu schwierig sind. Das hat auch seinen Reiz. Dass die reine Handführung bei der Goto-Version nicht mehr optimal funktioniert hatte ich auch schon an anderer Stelle gelesen. Nachrüsten geht auch nicht, so dass man sich also nun grundsätzlich entscheiden muss. Skywatcher sollte so etwas wie eine Kupplung einbauen...
Schubs-To klingt interessant. Leider gibt es die Orions nicht als Flextubes. Die Nachrüstsätze sind recht teuer und ich weiß nicht, ob ich das handwerklich hinbekäme.
Eine parallaktische EQ5-Montierung mit einem 8-Zoll Newton von Skywatcher hatte ich mir bereits alternativ angeschaut. Ist aber für Kinder zu hoch. Die Montierung ist auch recht schwer und unhandlich zu transportieren. Das wäre eventuell was zum Fotografieren (mit Motorisierung und kleinerer Optik)? Ich fotografiere gerne mit meiner Pentax K3ii mit dem Astrotracer zur Nachführung (die wenigen großen und hellen Objekte), aber mit Teleskop wäre das eine ganz andere Liga. Scheint mir jedenfalls so und habe ich deshalb ad acta gelegt. Goto-Dobsons eignen sich ja nicht zum Fotografieren wegen der Erdrotation.
Wir bleiben also beim Beobachten und Suchen. Dafür genügt uns ein Dobson, müssen aber nochmals nachdenken.
Die Problematik der schnelleren Optik hat mich auch nachdenklich gemacht und ich recherchiere dazu mal.

Vielen vielen Dank für eure Erfahrungen, die ganzen Tipps und viele Grüße
Oliver


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

vertigo
Altmeister im Astrotreff


2903 Beiträge

Erstellt  am: 12.06.2019 :  00:35:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Merkur0218


Eine parallaktische EQ5-Montierung mit einem 8-Zoll Newton von Skywatcher hatte ich mir bereits alternativ angeschaut.


Hallo Oliver,

kannste eh vergessen, die Montierung ist zu schwach für einen 8er, dürfte wackeln wie ein Lämmerschwanz.

Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Meister im Astrotreff

Deutschland
379 Beiträge

Erstellt  am: 12.06.2019 :  11:27:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Oliver,

da bin ich bei Andreas.
Mit der EQ-5 und 8" Newton wird das nicht's.

Wenn Du in den 8" bis 12" Bereich rein willst, wirst Du in Deiner Situation nicht um den Dobson rum kommen.
Paralaktisch wird das extrem schwer und teuer.

Mit Schubs-To hast Du nach wie vor das händische am Dobson, eben mit elektronischer Unterstützung.
Du bekommst da ja nur die Richtungen vorgegeben, in welche Richtung Du den Dobson händisch schubsen musst, um das Objekt der Begierde zu finden.
Bei GoTo wird das halt auch noch übernommen, aber eben kein auskoppeln der Motoren.

Halt Geschmackssache und eine Frage des Geldbeutels.

Bitte denk auch an die Stromversorgung.
GoTo und reiner Batteriebetrieb halte ich persönlich für nicht wirklich praktikabel. Besonders im Winter gehen da ordentlich Batterien durch. Des kostet ;-).
Das Schubs-To ist da sicherlich nicht so anspruchsvoll, da ja nur das Display beleuchtet wird und aus der Datenbank des Computers die Richtung angezeigt wird.
Bei GoTo ist das anders. Da werden ja auch die Motoren darüber betrieben. Bei großen Schwenks frisst das gut Strom.
Auf dem Feld entweder über Autobatterie oder halt diese Powertanks mit diesen Zigarettenanzünderverlängerungen (tolles Wort ;-)).
Zu Hause auf dem Balkon, Terrasse oder Garten halt einfach mit passendem Netzteil.

Gruß und CS
Mathias

| Refraktor FH 120/600 | Refraktor FH 120/1000 | Refraktor AC 127L/1200 Messier | Maksutov SkyMax BD 127/1500 | Orion Dobson SkyQuest XT8 Plus 203/1200 | Exos-2 GoTo | AZ-S GoTo | EQ-6 R | ZWO ASI224 |

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Merkur0218
Neues Mitglied


5 Beiträge

Erstellt  am: 13.06.2019 :  20:19:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

nochmals eine Frage an alle Besitzer oder Kenner des Goto-Dobsons: wie laut arbeitet es eigentlich wenn man Objekte anfährt? Kann man es mitten in der Nacht den Nachbarn zumuten? Ich habe es in einem Youtube-Video (ohne Hintergrundmusik) gesehen und da kam es mir ganz schön laut vor? Vielleicht liegt das an dem Video. So kleine Motoren können doch nicht so laut sein?

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße
Oliver




Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

vertigo
Altmeister im Astrotreff


2903 Beiträge

Erstellt  am: 13.06.2019 :  21:08:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Merkur0218

Kann man es mitten in der Nacht den Nachbarn zumuten?


Geht schon...https://www.youtube.com/watch?v=DW7FoapGHq0

Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Merkur0218
Neues Mitglied


5 Beiträge

Erstellt  am: 13.06.2019 :  21:40:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich dachte an dieses hier:

https://www.youtube.com/watch?v=rqqrsw0c-Dc

LG
Oliver

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

vertigo
Altmeister im Astrotreff


2903 Beiträge

Erstellt  am: 14.06.2019 :  00:32:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Merkur0218

Ich dachte an dieses hier:

https://www.youtube.com/watch?v=rqqrsw0c-Dc

LG
Oliver




Boah, wenn sich das bestätigt hast du ganz schnell das Ordnungsamt am Hals...
Ist ja ne Mischung aus Kreissäge und Zahnarztbohrer!
Tipp, beim Beobachten die Stereoanlange nach draußen und gaaaanz laut aufdrehen...und...warme Getränke für die heraneilenden Nachbarn...

Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Meister im Astrotreff

Deutschland
379 Beiträge

Erstellt  am: 14.06.2019 :  12:48:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Oliver,

wooowww, das geht ja gar nicht.
Ich dacht immer meine Exos-2 ist laut, aber das!

Da käme für mich, bei dem Radau, nur Schubs-To in Frage!

Gruß und CS
Mathias

| Refraktor FH 120/600 | Refraktor FH 120/1000 | Refraktor AC 127L/1200 Messier | Maksutov SkyMax BD 127/1500 | Orion Dobson SkyQuest XT8 Plus 203/1200 | Exos-2 GoTo | AZ-S GoTo | EQ-6 R | ZWO ASI224 |

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dominik Braun
Meister im Astrotreff

Deutschland
520 Beiträge

Erstellt  am: 14.06.2019 :  14:16:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dominik Braun's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi,

Zitat:
Vielleicht liegt das an dem Video. So kleine Motoren können doch nicht so laut sein?


erfahrungsgemäß sind die Motoren der Montierung umso lauter, je kleiner sie sind Ich kenne den 12"-GoTo von Skywatcher - der ist auf jeden Fall für Nachbarn zumutbar und ich glaube, dass das im Video etwas zu krass rüberkommt...

Viele Grüße
Dominik

Takahashi FC-76DS, Taurus T350

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.44 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?