Statistik
Besucher jetzt online : 186
Benutzer registriert : 21776
Gesamtanzahl Postings : 1073155
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Was es sonst noch gibt ...
 Einsteigerforum
 Erbitte Unterstützung, bzw. Kaufberatung
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3344 Beiträge

Erstellt  am: 10.06.2019 :  14:52:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Maik,
ja schick mir ne Mail. Ich meld mich dann.
Viele Grüße
Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Oliver Schulz
Mitglied im Astrotreff


52 Beiträge

Erstellt  am: 10.06.2019 :  15:24:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Maik,

ja, auch Dobson gibt es mit Goto, z.B. von Sky-Watcher. Ich hatte mir mal während eines Astrourlaubes im Westhavelland vor Ort einen 12" Sky-Watcher-Dobson ausgeliehen. Der Umgang damit war sehr einfach und angesichts der wenigen Stunden Dunkelheit im Juni war ich froh, die Zeit mit einem entspannten "Kugelsternhaufen-Hopping" verbringen zu können, statt mit Suchen...
Die Optiken der "günstigen" Geräte sind nicht zwangsläufig schlecht! Es gibt auch hochpreisige Marken, die aber trotzdem Spiegel von Sky-Watcher oder GSO verbauen. Ich möchte nochmals betonen, dass die Sinnhaftigkeit von Goto NICHT von der Öffnung anhängig ist! Ein Vereinskollege beobachtet mit einem 6"-Newton, ein Freund mit Geräten vom 80/900-Refraktor über 8"-Newton bis C9,25. Beide würde nicht auf das Goto verzichen wollen oder es gar als unnütz bezeichnen. Aber wie Du siehst, gibt es auch hier verschiedene Ansichten, Mentalitäten oder vielleicht auch einfach verschiedene Generationen! ;-)

Viele Grüße
Oliver

Vixen VMC200L, Sky-Watcher Explorer 200 PDS, HEQ5-Pro SynScan, MGEN, Baader MPCC Mark III, Canon EOS 700D

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

grinch111
Neues Mitglied

Deutschland
6 Beiträge

Erstellt  am: 10.06.2019 :  15:31:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Oliver Schulz

Hallo Maik,

Aber wie Du siehst, gibt es auch hier verschiedene Ansichten, Mentalitäten oder vielleicht auch einfach verschiedene Generationen! ;-)

Viele Grüße
Oliver



Was es mal wieder nicht so einfach macht ;-) ...

ich durchforste gerade das Internet nach 10" Dobson mit GoTo....
Es gibt also keinen Hersteller von dem man die Finger lassen sollte ?

Gibt es eine grundsätzliche Empfehlung ob Volltubus oder Flextubus oder ist das egal ? Als Laie empfinde ich einen Volltubus natürlich als stabilere Variante.

Wenn ich richtig gelesen habe, müssen die Dobson genau waagerecht stehen oder ? Das heißt auf dem Feld müsste man sich eigentliche eine Plattform basteln mit verstellbaren Füßen oder so ?

Bearbeitet von: grinch111 am: 10.06.2019 15:34:09 Uhr
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


16857 Beiträge

Erstellt  am: 10.06.2019 :  15:51:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Maik,

der Untergrund sollte halbwegs eben bzw. nicht zu schräg abfallend sein. Exakt waagrecht ist nicht nötig. So gut wie jede Wiese oder Feldweg genügt, außer der Platz hat Hanglage.

Zu Dobson mit GoTo findest du per Suche jede Menge Beiträge - https://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&as_qdr=all&q=dobson%20goto+site%3Aastrotreff.de&meta=

Etwas einfacher sind Dobson mit "Schubs-To", also keine Motore sondern aneiner Handbedienung eine Anzeige, die dich zu dem ausgewählten Objekt führt.

Zur Frage- 8" oder auch weniger- http://binoviewer.at/beobachtungspraxis/teleskopvergleich_deepsky.htm Mehr Öffnung bedeutet immer mehr Auflösung und mehr sichtbare lichtschwache Sterne, erlaubt eine höhere Vergrößerung und zeigt trotzdem noch ein helleres Bild.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Grafzahl66
Meister im Astrotreff

Deutschland
422 Beiträge

Erstellt  am: 10.06.2019 :  16:45:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mein damaliger "push-to" Dobson mußte schon schon recht gerade stehen bzw. möglichst exakt senkrecht ausgerichtet werden sein, um mit dem eigentlichen Alignment zu beginnen. Ich geh davon aus, beim Goto istdas nicht anders...

10"-Dobson gibt es standardmäßig in f4,7 (1200mm) oder f5 (1250mm). Letzere sind etwas weniger okularkritisch. Noch weniger okularkritisch sind 8" - Dobsons mit standardmäßig f6.

Sollte Dir der neu angeschaffte 10" Gotodobson (Neupreis gut 1200€) doch nicht zusagen, wirst Du ihn um 300-400€ weniger wieder verkaufen können, d.h. ein Verlust von etwa 30% des Neupreises sollte einkalkuliert werden. Beim 8" ohne Goto wäre der Verlust nur bei etwa gut 100€, beim Gebrauchtkauf bei nahezu 0...

Gruß Horst


16" Dobson Taurus T400 pp, 15x70 Celestron Skymaster auf Martinimontierung, Omegon Porrostar 10x50, Revue 7x50, VisionKing 5x25, Lunt Sunoculars 8x32

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Spica 44
Meister im Astrotreff


581 Beiträge

Erstellt  am: 10.06.2019 :  19:59:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Maik,

meine Kaufempfehlung ganz klar zum höherwertigen C8 mit Goto.
Vorteile: Unwahrscheinlich ausbaufähig
Kompakt und PKW-reisefähig, okularunkritisch, bei sanfter
Behandlung justierstabil, und gerade am Anfank des Hobbys
ist jeder M27,M57,M13, M11 usw. im C8 ein Genuß. Und Du findest
Die bzw. das moderne Goto.
Ich selbst benutze die Möglichkeit seit 2002.

Viele Grüße
Marwin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

grinch111
Neues Mitglied

Deutschland
6 Beiträge

Erstellt  am: 11.06.2019 :  12:05:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Grafzahl66



Sollte Dir der neu angeschaffte 10" Gotodobson (Neupreis gut 1200€) doch nicht zusagen, wirst Du ihn um 300-400€ weniger wieder verkaufen können, d.h. ein Verlust von etwa 30% des Neupreises sollte einkalkuliert werden. Beim 8" ohne Goto wäre der Verlust nur bei etwa gut 100€, beim Gebrauchtkauf bei nahezu 0...

Gruß Horst





Danke für die Info, da hat man mal eine ungefähre Vorstellung.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

grinch111
Neues Mitglied

Deutschland
6 Beiträge

Erstellt  am: 11.06.2019 :  12:07:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
(==>) Spica 44 : Und was sagst du als Nutzer zu den bekannten Nachteilen der SC`s ?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Spica 44
Meister im Astrotreff


581 Beiträge

Erstellt  am: 11.06.2019 :  15:16:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zu Deiner Frage

Tja, die Oberweite könnte etwas größer sein,
mit der Taille bin einverstanden und der Popo
sitzt bei Meiner sehr fest auf einer Gemminiparkbank.
Am liebsten mag ich sie eigentlich mit dem Leicabino
mit den hübschen 19zehner Televueaugen.

Ansonsten ist sie sehr pflegeleicht, nur schwer anhauen
oder runterschmeißen mag sie nicht.
Es gibt ein paar Sachen die ich nicht hergeben will und da
gehört sie dazu.

schmunzelnde Grüße Marwin

Bearbeitet von: Spica 44 am: 11.06.2019 15:20:21 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.4 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?