Statistik
Besucher jetzt online : 185
Benutzer registriert : 21971
Gesamtanzahl Postings : 1082477
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - der Teleskop-Selbstbau (ATM)
 Das Teleskop-Selbstbau Technikforum
 Sandwich mit Styrodurkern fräsen?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

StefanSLS
Meister im Astrotreff

Germany
971 Beiträge

Erstellt am: 09.06.2019 :  09:19:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Selbstbauer,

der Sommer kommt, und der geneigte Selbstbauer beginnt wieder im Freien zu werkeln

Beim aktuellem Dobsonprojekt möchte ich die Höhenräder als Sandwich ausführen: Flugzeugsperrholz (1,5mm oder 2mm) als Decklagen und ein 20mm Styrodurkern. Mein Konzept ist, zuerst die Sandwichplatte herzustellen (mit Laminierepoxy- gibt es da eine Empfehlung?) und dann die Höhenfräser auf einem Rutsch mit einem langen Fräser auszufräsen. Jetzt weiß ich nicht, ob sich Styrodur fräsen lässt...Bei Styropor würden unzählige Perlen am Fräser haften bleiben und evtl. aufschmelzen.

Was sind eure Erfahrungen?

Vielen Dank und Grüße,
Stefan

Bearbeitet von: am:

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10152 Beiträge

Erstellt  am: 09.06.2019 :  11:48:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hast du Druckluft?

Aufschmelzen tut Styrodur nur, wenn sich am Fräser ein Hitzestau bildet, weil das abgetragene Material nicht weg kann.

Ansonsten ... klebe einfach ein Probestück und probiers aus. Du kommst aber bei einem Höhenrad nicht umhin, die Lauffläche zu verstärken. Da muss also noch was um den Kern verlegt werden. Vielleicht ist da formgerechtes Laminieren die einfachere Variante. Oder verlege im Kern im Bereich der Lauffläche einfach Holz und fräse die Lauffläche dann aus dem Vollem.

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StefanSLS
Meister im Astrotreff

Germany
971 Beiträge

Erstellt  am: 09.06.2019 :  16:18:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nee, Druckluft hab ich keine....

Ich hätte die Lauffläche mit 1mm Flugzeugsperrholz beplankt. Deine Variante ist wohl einfacher :-)

Vieöle Grüße,
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stathis
Forenautor im Astrotreff

Greece
4720 Beiträge

Erstellt  am: 10.06.2019 :  10:41:35 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Stathis's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

hmm, 2x1,5+20 mm = 23 mm Gesamtdicke, so lange Fräser sind eher selten.

Ich würde mit der Oberfräse von beiden Seiten bis zur Holzdicke runter fräsen und dann den verbleibenden Styrodurkern mit scharfem Messer schneiden oder mit heißem Draht schmelzen.

Stathis
http://www.stathis-firstlight.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StefanSLS
Meister im Astrotreff

Germany
971 Beiträge

Erstellt  am: 11.06.2019 :  22:54:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Stathis,

Hab einen 50mm langen Fräser bei eBay gefunden. Könnte also ein noch dickeres Sandwich bearbeiten#128512;

Viele Grüße,
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

MartinB
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3522 Beiträge

Erstellt  am: 12.06.2019 :  01:32:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich hab noch einen weiteren Vorschlag:
Holzteile zusammen fräsen, dann erst auf den Hartschaum kleben, anschließend überschüssigen Hartschaum entfernen, z.B. mit elentrisch geheiztem Draht. Oder mit scharfem Messer und anschließend schleifen.
Wenn das Ganze sehr steif werden soll, muss ein geschlossener Kasten aus hartem Material den Schaumwerkstoff komplett umschließen, und die Klebeverbindungen müssen sehr belastbar sein.

Gruß,
Martin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10152 Beiträge

Erstellt  am: 12.06.2019 :  07:51:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
... und, da wo Schrauben (oder was da geplant ist) die Höhenräder halten sollen, muss ebenfalls der Schaumwerkstoff durch etwas Belastbares ersetzt werden. 1,5mm-Flugzeugsperrholz alleine hält keine Schrauben (oder allg. Punktbelastungen). Das führt dazu, dass man sich vorab über die Geometrie und den inneren Aufbau des Sandwiches Gedanken machen muss.

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StefanSLS
Meister im Astrotreff

Germany
971 Beiträge

Erstellt  am: 12.06.2019 :  18:10:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja und ja und ja :-) Alles bereits berücksichtigt in der Planung:-)
Danke Euch

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?