Statistik
Besucher jetzt online : 176
Benutzer registriert : 21971
Gesamtanzahl Postings : 1082477
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Vor 15 Jahren
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

HaHo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1854 Beiträge

Erstellt am: 08.06.2019 :  11:51:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

heute vor genau 15 Jahren gab es einen Venus-Transit vor der Sonne. Sowohl den Beginn am Morgen gegen 7:30 MESZ als auch das Ende dieses Ereignisses am frühen Nachmittag konnte ich beobachten und auch fotografisch festhalten (mit Kompakt-Digitalkamera afokal am Okular). Hier eine Serie, die das Ende des Transits zeigt.



Wer noch Beobachtungsberichte oder Fotos hat ist eingeladen, sie hier einzustellen.

Gruß
Hans


Bearbeitet von: HaHo am: 08.06.2019 12:07:42 Uhr

Smeagol
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
52 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2019 :  13:13:25 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Smeagol's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Hans,

sehr schöne Fotos, Danke fürs zeigen. Auf die Idee mit der Kompaktkamera am Okular des damals schon vorhandenen ETX 90 bin ich seinerzeit gar nicht gekommen (erst zwei Jahre später zur SoFi). So habe ich den ersten Venustransit mit der Minimalausrüstung Philips ToUCam und Pentacon 4/300 Tele aufgenommen. Die DSLR kam auch erst Ende 2006. Die Ergenisse davon sind hier zu sehen:
http://www.zwickau-net.de/sternwarte/astronomie-celle/venustransit_20040608.html
Erstaunlicherweise war sogar hier in Norden (Celle) das Wetter gut.
Wahrscheinlich könnte man mit der seitdem doch größer gewordenen Erfahrung in der Bildbearbeitung aus den alten Videos noch mehr rausholen.
Den zweiten Transit 2012 konnte ich in Rhodos auch ansehen, dann allerdings schon mit dem Coronado PST und der Canon EOS 40Da.
Viele Grüße
Niels

http://www.astronomie-celle.de
Non est ad astra mollis e terris via! (Seneca)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Hico
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2065 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2019 :  15:04:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Hico's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Hans,

danke für‘s dran erinnern. Ich hatte damals nur meinen 76/700 Tchibo-Torpedo und habe für nachfolgendes Foto das Sonnenbild auf eine Pappe projiziert und diese dann fotografiert.



Lang lang ist‘s her ...

Gruß und klaren Himmel
Heiko

www.heiko-schaut-ins-all.de

... aus des Weltalls Ferne, funken Radiosterne ... (Hütter,Schneider,Schult)

51°16`N 8°50`O

12" f/5 Meade Lightbridge Dobson, 8“ f/10 Meade LX50 SC, 6" f/5 Meade Newton auf LXD-75, 4,5" f/7,9 Newton auf mot. azimutaler Montierung, 4" f/4 Celestron Explora Scope Kugeldobson, 76/700 Bresser "Tchibo-Dobson", 70/700 SkyZebra Refraktor, 60/900 Bresser (Tasco) Refraktor, Coronado PST auf EQ-2, diverse FG von 7x35 bis 20x80 Triplet, EOS1000Da, EOS750D, ASI120MC

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stathis
Forenautor im Astrotreff

Greece
4720 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2019 :  18:33:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Stathis's Homepage  Antwort mit Zitat
Oh, eine schöne Erinnerung.
Ich hatte damals meine 17 cm Zwillinge fertig gebaut und damit an einem schönen Sonnentag beobachtet.


Stathis
http://www.stathis-firstlight.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mmpgb
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1558 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2019 :  18:44:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hans,

schön, dass Du an dieses Ereignis erinnerst. Ja, es war schon und ist beim Betrachten der Fotos immer noch so eindrucksvoll, wenn man sich vorstellt, dass die Erde, auf der wir die Sonne umrunden, vor der Sonnenscheibe eine vergleichbar kleine Kugel wie die Venus abgibt.

Damals konnte ich den Transit in voller Länge aus dem Vorgarten heraus beobachten und durch meinen GP 102/1000mm Refraktor auch fotografisch auf Film festhalten. Die Negative hatte ich später eingescannt; hier drei Ergebnisse von damals …

… mit 40mm in Okularprojektion







… und mit 20mm












Was war ich froh, später nach dem Entwickeln diese Ergebnisse auf den Abzügen zu sehen ..

Viele Grüße
Manfred

53°15'N; 08°49'O

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1854 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2019 :  19:01:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

schön, dass ihr meine Einladung angenommen habt.
Hier noch ein Einzelbild mit gleichem Equipment wie oben. Man erkennt sogar die Sonnengranulation. Ein paar Fleckchen waren auch vorhanden. Wohlgemerkt: Einzelbild, JPEG-Format.


Gruß
Hans


Bearbeitet von: HaHo am: 08.06.2019 19:04:07 Uhr
Zum Anfang der Seite

Cleo
Altmeister im Astrotreff


1370 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2019 :  19:51:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo miteinander,

hier mal noch ein etwas anderes Bild - dürfte selbsterklärend sein:



Die größeren Bilder der Sonnenscheibe sind leider damals einer Fehlbedienung der Digitalkamera zum Opfer gefallen, das war das einzige, das übrig blieb. Aber als Erinnerung taugt es.
Und: nein, das ist nicht mein Schiff. Leider.

Viele Grüße

Holger

Machen ist wie wollen, nur krasser.

Bearbeitet von: Cleo am: 08.06.2019 19:53:26 Uhr
Zum Anfang der Seite

Hico
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2065 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2019 :  23:00:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Hico's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin Holger,

saucool ... extra `ne fette Yacht als Projektionsfläche für das seltene Ereignis klar gemacht ... ... Cooles Foto.

Gruß und klaren Himmel
Heiko

www.heiko-schaut-ins-all.de

... aus des Weltalls Ferne, funken Radiosterne ... (Hütter,Schneider,Schult)

51°16`N 8°50`O

12" f/5 Meade Lightbridge Dobson, 8“ f/10 Meade LX50 SC, 6" f/5 Meade Newton auf LXD-75, 4,5" f/7,9 Newton auf mot. azimutaler Montierung, 4" f/4 Celestron Explora Scope Kugeldobson, 76/700 Bresser "Tchibo-Dobson", 70/700 SkyZebra Refraktor, 60/900 Bresser (Tasco) Refraktor, Coronado PST auf EQ-2, diverse FG von 7x35 bis 20x80 Triplet, EOS1000Da, EOS750D, ASI120MC

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

StephanPsy
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2171 Beiträge

Erstellt  am: 09.06.2019 :  09:10:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche StephanPsy's Homepage  Antwort mit Zitat

Ich hab auch noch was, guckst Du

hier klicken


StephanPsy vom Eridanus im ALBiREO mit Phoenix von Goldammer, Penelope von IthakA, femina, Lokomotive, PA-T, Kat:ze von der Almwiese, BlackSeeleScope, Zakyntha

Es gibt keinen Weg zum Glück. - Glücklich-Sein ist der Weg. (Buddha)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jan_Fremerey
Senior im Astrotreff


160 Beiträge

Erstellt  am: 09.06.2019 :  09:33:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jan_Fremerey's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: HaHo
heute vor genau 15 Jahren gab es einen Venus-Transit vor der Sonne.
Hallo Hans,

eine schöne Idee, an dieses Ereignis zu erinnern! Kann dazu noch eine Aufnahme vom 3. Kontakt beitragen und ein Foto von meinem damaligen Setup.

Dank und Gruß, Jan

www.astro-vr.de
10" f5 Spiegel von Bob Royce, offene Bauweise an Trägerrohr
FH 6" f/20 von D&G mit gefaltetem Strahlengang, offene Bauweise an Trägerrohr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Unigraph
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2576 Beiträge

Erstellt  am: 09.06.2019 :  10:18:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Unigraph's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Hans,

wie die Zeit vergeht.
Anbei ein paar analoge Bilder vom Venustransit mit Venusatmosphäre. Damals noch mit dem 125/1300 AK Unigraph, analoger Fernseher und Aufnahmematerial Kodak TP 2415.














cs Harald
www.unigraph.de

Bearbeitet von: Unigraph am: 09.06.2019 10:57:44 Uhr
Zum Anfang der Seite

Hico
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2065 Beiträge

Erstellt  am: 09.06.2019 :  11:08:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Hico's Homepage  Antwort mit Zitat
Wouuuw Harald,

sehr sehr geil!

Gruß und klaren Pfingsthimmel
Heiko

www.heiko-schaut-ins-all.de

... aus des Weltalls Ferne, funken Radiosterne ... (Hütter,Schneider,Schult)

51°16`N 8°50`O

12" f/5 Meade Lightbridge Dobson, 8“ f/10 Meade LX50 SC, 6" f/5 Meade Newton auf LXD-75, 4,5" f/7,9 Newton auf mot. azimutaler Montierung, 4" f/4 Celestron Explora Scope Kugeldobson, 76/700 Bresser "Tchibo-Dobson", 70/700 SkyZebra Refraktor, 60/900 Bresser (Tasco) Refraktor, Coronado PST auf EQ-2, diverse FG von 7x35 bis 20x80 Triplet, EOS1000Da, EOS750D, ASI120MC

Bearbeitet von: Hico am: 09.06.2019 11:09:12 Uhr
Zum Anfang der Seite

Jan_Fremerey
Senior im Astrotreff


160 Beiträge

Erstellt  am: 09.06.2019 :  11:29:28 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jan_Fremerey's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Unigraph
analoge Bilder vom Venustransit mit Venusatmosphäre.

Spektakuläre Aufnahmen, Harald, vom Planeten mit durchleuchteter Atmosphäre "im" Sonnenrand und vom Equipment ! Kann mich an Deine damaligen Bilder noch sehr gut erinnern.

Dank und Gruß, Jan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AstroCarsten
Altmeister im Astrotreff


1474 Beiträge

Erstellt  am: 10.06.2019 :  21:15:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

dann möchte ich auch mal ein Bild von vor 15 Jahren beisteuern. Eines der wenigen Astrobilder, die ich überhaupt gemacht habe. Aufgenommen an meinem damaligen 6" Dobson mit selbstgebautem Sonnenfilter. Digitalkamera freihändig durch ein 32mm Superplössel.



Viele Grüße

Carsten


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Klotzi
Meister im Astrotreff

Deutschland
481 Beiträge

Erstellt  am: 11.06.2019 :  09:35:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Klotzi's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

eine schöne Erinnerung! Ich habe damals an meinem Stammbeobachtungsplatz ausgeharrt, zunächst mit meinem 4"-Refraktor etwas Deep-Sky beobachtet und dann im Auto vor mich hin gedöst, bevor es am Vormittag dann richtig los ging. Am eindrücklichsten in Erinnerung geblieben ist mir der Lomonossov-Effekt nach dem 3. Kontakt, beim Austritt der Venus vor der Sonnenscheibe, welcher visuell im 17mm LVW bei etwa 40x Vergrößerung ganz deutlich zu sehen war! Zwischen 1. und 2. Kontakt stand die Sonne noch recht tief und das Seeing war schlecht, so dass der Effekt hierbei nicht zu sehen war. Fotografisch ist leider nicht viel übrig geblieben, ich habe damals noch analog fotografiert und irgendetwas ist beim Kurbeln des Films schief gegangen, er war wohl nicht richtig in die Kamera eingelegt, was zu teilweise übereinander belichteten Aufnahmen führte.



---------------
Grüße
Thomas
http://www.blackskynet.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Manndorf
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
53 Beiträge

Erstellt  am: 11.06.2019 :  20:35:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo alle zusammen,

da hab ich doch glatt auch noch eins gefunden.



Wie man sehen kann, eigentlich ein spontanes Foto. Es war bewölkt und so konnte ich "vorsichtig" ohne Filter ein Bild machen. Heute wäre ich nicht so leichtsinnig

Grüße

Harry

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.72 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?