Statistik
Besucher jetzt online : 214
Benutzer registriert : 22083
Gesamtanzahl Postings : 1088899
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 ein Doppel Asteroid kommt heute Nacht vorbei...!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Andreas94518
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
46 Beiträge

Erstellt am: 25.05.2019 :  16:57:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Andreas94518's Homepage  Antwort mit Zitat
Bin ja neu in der Materie und dachte bisher dafür würde die Anziehungskraft nicht ausreichen das es so was gibt weil hab eben folgenden link bekommen....!

https://www.youtube.com/watch?v=2TelXw29KgM&lc=z22ferqy4lalhjs0tacdp430rmo5vovxoikpozi2x05w03c010c.1558794748151373


gibts da nicht so was wie eine "Mindestgrösse"?

Andreas Strozewski im Bayrischen Wald mit altem aber nicht orangem C8

Bearbeitet von: am:

HaHo
Altmeister im Astrotreff


1916 Beiträge

Erstellt  am: 25.05.2019 :  17:20:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

über Links zu pseudo-wissenschaftlichem Quatsch sind wir in diesem Forum "not amused".

Gruß
Hans

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Andreas94518
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
46 Beiträge

Erstellt  am: 25.05.2019 :  17:30:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Andreas94518's Homepage  Antwort mit Zitat
naja das steht aber halt "nicht nur in der Bild" ich tip mal drauf das die Nachricht als solche eigentlich von 2001 ist!Sagt zumindest Wikipedia so!

https://de.wikipedia.org/wiki/(66391)_1999_KW4

Ahem die Nasa gilt hier aber hoffe ich mal nicht als Pseudowissenschaftlich?

https://echo.jpl.nasa.gov/asteroids/1999KW4/1999KW4_planning.2019.html

Andreas Strozewski im Bayrischen Wald mit altem aber nicht orangem C8

Bearbeitet von: Andreas94518 am: 25.05.2019 17:57:04 Uhr
Zum Anfang der Seite

Caro
Astrophysikerin

Deutschland
6110 Beiträge

Erstellt  am: 25.05.2019 :  18:14:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Caro's Homepage  Antwort mit Zitat
...und schon gar nicht im Beobachterforum, es sei denn man möchte darauf hinweisen, daß der Kollege Asteroid von unseren Breiten aus nicht so wirklich gut zu sehen ist. Wer dagegen sein Teleskop auf der Südhalbkugel stehen hat, hat bessere Chancen. Ephemeriden für jeden Standort gibts wie immer über das Horizons-System des JPL (https://ssd.jpl.nasa.gov/horizons.cgi) oder beim Minor Planet Center (https://minorplanetcenter.net/iau/MPEph/MPEph.html)

Viele Grüße
Caro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astrion
Senior im Astrotreff

Deutschland
117 Beiträge

Erstellt  am: 25.05.2019 :  19:00:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo

der Asteroid 1999KW4 wird in den nächsten Tagen auch für Nordkugelbewohner beobachtbar sein.
Nur nimmt seine Helligkeit schnell ab. Wer bis 14mag visuell oder fotografisch beobachten kann,
wird ihn am Himmel verfolgen können. Zu Beginn 12,5mag dann abnehmend von Abend zu Abend.
Eine entsprechende Ephemeride kann man sich berechnen lassen.
Da kein Mond in den nächsten 10 Tagen stört, hängt es nur vom Wetter ab ob man ihn sieht.

Gruß und CS

Dieter

SC C8; Refr. Meade ED 127/952mm, Celestron ED 80/600mm , Skyw. 120/600mm, FH 110/750mm, AP 80/1200mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Andreas94518
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
46 Beiträge

Erstellt  am: 25.05.2019 :  23:00:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Andreas94518's Homepage  Antwort mit Zitat
Es geht also doch ihn auch auf der Nordhalbkugel zu beobachten ..! Sorry Caro bin hier " noch nicht so wirklich fit"! Wie kommts aber das das Teil hier noch garkein Thema war/ ist oder hab ichs nur übersehen? Was mich ja eigentlich "wundert" ist das eine soo kleine Masse überhaupt einen "Mond halten kann"?! Hätte gedacht das das bei Asteroiden ausgeschlossen wäre?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

CorCaroli
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
4268 Beiträge

Erstellt  am: 25.05.2019 :  23:07:31 Uhr  Profil anzeigen  Besuche CorCaroli's Homepage  Antwort mit Zitat

Zitat:
Original erstellt von: Andreas94518


Es geht also doch ihn auch auf der Nordhalbkugel zu beobachten ..!



Das wurde auch nicht in Abrede gestellt:

Zitat:
Original erstellt von: Caro

daß der Kollege Asteroid von unseren Breiten aus nicht so wirklich gut zu sehen ist. Wer dagegen sein Teleskop auf der Südhalbkugel stehen hat, hat bessere Chancen.



Mit 14mag visueller Helligkeit ist dieser Asteroid ein Objekt, das nicht einfach zu beobachten ist.

Zitat:
Wie kommts aber das das Teil hier noch garkein Thema war/ ist oder hab ichs nur übersehen?


Eventuell, weil dieser Asteroid einfach nicht so interessant ist...

corcaroli.de - Deep Sky und die Beobachtung der Sonne.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Caro
Astrophysikerin

Deutschland
6110 Beiträge

Erstellt  am: 25.05.2019 :  23:47:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Caro's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,

das mit dem "Asteroiden sollten keine Monde haben" erzähl mal den gut 350 bekannten Asteroiden mit Mond...

Viele Grüße
caro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Andreas94518
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
46 Beiträge

Erstellt  am: 26.05.2019 :  13:51:42 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Andreas94518's Homepage  Antwort mit Zitat
Wieder was gelernt wo von hängt es denn ab wenn nicht von der eigenen Grösse das ein Asteroid einen Mond hat? Vom Grössenunterschied ? Oder doch eher von der Entfernung bzw. Umlaufgeschwindigkeit?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.43 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?