Statistik
Besucher jetzt online : 185
Benutzer registriert : 21911
Gesamtanzahl Postings : 1079464
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Leo Triplett en detail
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

tommy nawratil
Senior im Astrotreff

Österreich
230 Beiträge

Erstellt am: 17.05.2019 :  00:16:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche tommy nawratil's Homepage  Antwort mit Zitat
hallo Kollegen,

ungefähr zeitgleich mit dem widefield habe ich auch mit dem 10" f/4 Lacerta LRGB belichtet,
und die schärfsten Lumi frames für die Details in den hellen Gebieten extra gestackt.
Die Gesamtheit der Frames diente für die schwachen Ausläufer und den Hintergrund.



ein Blick auf die einzelnen Galaxien zeigt die Details -

NGC3628


M65


M66


auf astrobin gibts Daten, volle Versionen und ein beschriftetes Bild:
https://www.astrobin.com/406190/

ca. 10 Stunden LRGB mit ASI1600 in 3min Subframes bei gain zero. AZ-EQ6 und MGEN.
Wie wir alle bin ich ein großer Fan dieser prächtigen Gruppe, suche sie auch visuell oft auf,
und dieses Frühjahrsprojekt hat mir große Freude bereitet. Hatte die schon sehr lange nicht am Chip.

lg Tommy

* Physik ist die Poesie der Natur *
Privataccount - arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Bearbeitet von: am:

Komet98
Altmeister im Astrotreff


1235 Beiträge

Erstellt  am: 18.05.2019 :  23:15:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Tommy,

mich wundert es ein wenig, dass noch keiner was zu dem schönen Bild(ern) geschrieben hat. Die Tiefe ist gut und die Details in den Galaxien sind auch klasse, da macht sich vermutlich der extra Stack bezahlt. Gerade NGC3628 gefällt mir als Edge-On Fan besonders.

Gruß
Stefan

Fuji X-E1/2/3&M1
GSO 6" F/6 || TS65Q || Galaxy 8" Dobson || 12-300mm Objektive
NEQ-6 || Star-Adventurer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dietmar
Altmeister im Astrotreff


1355 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2019 :  00:00:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Da schließe ich mich doch gerne an, mir gefallen die Detail- wie auch die Gesamtaufnahme ausgesprochen gut !

Clear Skies

Gruß Dietmar

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


908 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2019 :  08:03:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja,
echt wieder ein Augenschmauss von Dir Tommy
Vor allem die Details in den Galaxien in den Crops sind hammermäßig.
Toll

MfG
Chris

SC8 & TS 90/600 auf Advanced VX / ALCCD8L / MGEN an 60mm Sucher

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

peterhugi
Meister im Astrotreff

Schweiz
340 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2019 :  09:27:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche peterhugi's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Tommy

Ein Riesenbild, einfach genial und die Objekte hammerschön.

Die Auflösung, die Farben genial.

Man sieht für Detailaufnahmen reicht eine Brennweite von 1000mm bei weitem, wichtig ist da einfach die Schärfe.

Kannst du uns etwas über die Bedingungen verraten.

Was mir noch aufgefallen ist, bei m65 sind die Sterne leicht milchig und haben so einen Ausreisser, vielleicht hast du da eine Erklärung.

LG Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hobbyknipser
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1003 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2019 :  12:52:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Tommy,

ich hatte schon Dein Bild mit dem kleinen TAK Epsilon, 430mm, bewundert und jetzt mal mit dem 1000mm Bild verglichen, bei ähnlichen Kamerapixelgrößen: 1000mm zeigen mehr Details, klar. Aber die 430mm-Details sind auch schon bemerkenswert! Wie immer, großartig bearbeitet!

viele Grüße und einen schönen Sonntag
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Oria
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
30 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2019 :  17:49:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
deine Bilder sind echt erstaunlich und ich wollte nochmal kurz nachfragen:
Hast du nur das 10" f/4 Lacerta mit der AZ-EQ6 benutzt?

Ich habe nämlich so viel darüber gelesen, dass so große Teleskope nicht auf solche "schwachen" Stative gehören.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Spica 44
Meister im Astrotreff


608 Beiträge

Erstellt  am: 19.05.2019 :  21:13:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo meine Meinung,
da sind wir alle Astrofuzzifotografen pure Anfänger?
Was meint Ihr dazu?
Bitte nicht verkehrt verstehen, nur so als Frage!
Gruß
Marwin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

tommy nawratil
Senior im Astrotreff

Österreich
230 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2019 :  16:25:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche tommy nawratil's Homepage  Antwort mit Zitat
hallo Kollegen,

vielen Dank für die Kommentare, freuen mich sehr!

(==>) Peter: Ich denke auch, mit längerer Brennweite bekommt man einfachnur fettere Sterne und weichere Details,
und hat nach Schärfen, Decon und allen Tricks kaum mehr Details drauf.
Der Himmel bei mir ist ganz ok, mit SQM-L 21mag darf man nicht mehr jammern :-)
Die Sterne sind in der 100% Auflösung vielleicht nicht ganz perfekt, das kann man auch retuschieren
aber ich finde es stört nicht wirklich.

(==>) Marwin: Ja, wir fangen alle irgendwie an und lernen immer was neues dazu. Ist auch bei mir nicht anders.
Manchmal lerne ich auch was von einem blutigen Anfänger. :-)

lg Tommy

* Physik ist die Poesie der Natur *
Privataccount - arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Adlerauge
Altmeister im Astrotreff

Österreich
2075 Beiträge

Erstellt  am: 20.05.2019 :  16:27:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Servus Tommy, was für ein Schmankerl, einfach toll...


Liebe Grüße
Alfred

Celestron C8 Ultima Pec, TS APO 65Q;

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.43 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?