Statistik
Besucher jetzt online : 192
Benutzer registriert : 22077
Gesamtanzahl Postings : 1088642
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Datenverarbeitung)
 Technikforum Bildverarbeitung
 M42 vom letzten Winter bearbeiten ?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

arminius
Altmeister im Astrotreff


1859 Beiträge

Erstellt am: 09.05.2019 :  10:05:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo liebe Softwarespezies.

Ich habe noch vom letzten Winter Aufnahmen von M42.
650mm Brennweite, 130x27sec. bei f5 und 57x7sec. bei f5 für den Kern. Beides ISO1600, Darks und Flats.
Die 27sec. Aufnahmen sind schon zu einer Masterdatei tiff mit Deepskystacker verarbeitet, ebenso die 7sec. zu einer Datei.
Nun habe ich keine Ahnung wie man die beiden kombiniert ohne das man Übergänge sieht. Könnte das jemand für mich machen oder ist das zu aufwändig?

Danke euch im voraus.

Gruß,
Armn

Bearbeitet von: arminius am: 09.05.2019 10:11:20 Uhr

30sec
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2423 Beiträge

Erstellt  am: 09.05.2019 :  10:38:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 30sec's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Armin,
hinterlege die Bilder doch mal irgendwo (gerne als 16 Bit Tiffs) und hier werden sich schon einige Leute daran versuchen wollen. Ich auch.
Besser aber wäre es du machst es selber. Hast du PS ? dann erkläre ich es dir.
Gruß,
ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

arminius
Altmeister im Astrotreff


1859 Beiträge

Erstellt  am: 09.05.2019 :  11:04:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ralf,
Photoshop habe ich, kenne mich aber kaum damit aus.
Die Tiff`s sind sehr groß, wo soll ich die hinterlegen?
Ich habe sowas schonmal über WE-Transfer gemacht, da muss ich aber eine E-Mail Adresse des Empfängers angeben.
Bei Dropbox bin ich nicht registriert.

Gruß,
Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

roszl
Meister im Astrotreff

Deutschland
859 Beiträge

Erstellt  am: 09.05.2019 :  13:42:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Armin,

Frank hat gerade ein Video veröffentlich in dem er genau die Vorgehensweise in PS beschreibt mit der auch die Kombination deiner Aufnahmen per Maske möglich sind.
In deinem Fall müsstest du beide Bilder in PS laden. Das kurz belichtete mit "Steuerung A" auswählen und "Steuerung C" kopieren, dann auf das langbelichtete Bild aufrufen und mit "Steuerung V" erscheint das kurzbelichtete Bild als neue Ebene über dem lang belichteten. Das kurzbelichtete Bild bekommt nun, wie Frank es beschreibt, die Maske verpasst, hier kann noch mit der Tonwertanpassung und der Weichzeichnung der Maske rigeroser vorgegangen werden als es in Franks Video gezeigt wird!

Viele Grüße

Roland

Flickr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.33 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?