Statistik
Besucher jetzt online : 187
Benutzer registriert : 21911
Gesamtanzahl Postings : 1079600
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Was habe ich beobachtet?
 Was ist da in der Markarjanschen Kette?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

HaHo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1840 Beiträge

Erstellt am: 24.04.2019 :  19:49:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

hier ein Einzelbild mit 432mm Brennweite, 3 Minuten Belichtungszeit. Die fragliche Spur hat eine Länge von ca. 27 Bogenminuten (d.h. 9 Bogenminuten pro Minute Belichtungszeit), also viel zu langsam für ein Flugzeug und auch zu langsam für einen Sateliten. Was blinkt alle 20 Sekunden zweimal mit ca. 5 Sekunden Pause dazwischen? Das Objekt habe ich auf 7 aufeinanderfolgende Aufnahmen (jeweils 3 Minuten), die Bildbreite ist fast 3 Grad. Bin völlig ahnungslos, was das sein könnte.


Gruß
Hans


Bearbeitet von: HaHo am: 24.04.2019 20:41:55 Uhr

Doc HighCo
Meister im Astrotreff

Deutschland
534 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2019 :  21:11:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hans,

wieso zu langsam für einen Satelliten? Bei 9 Bogenminuten pro Minute gäbe das ungefähr eine Umlaufperiode von 160 Minuten. Das passt schon zu einem Satelliten. Mir fällt nur kein Bekannter mit dieser Periode ein. Das läge ungefähr da, wo die Van Allenschen Strahlungsgürtel liegen. Da lässt man nicht gerne Satelliten umlaufen - außer man will sie erforschen.
Das könnte auch ein hochelliptischer Orbit sein, den Du in einem Abschnitt mit dieser Geschwindigkeit erwischt hast (z.B. Molnija).

Gruß

Heiko

Bilder bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Doc_HighCo/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Doc HighCo
Meister im Astrotreff

Deutschland
534 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2019 :  21:14:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
PS: Wenn Du die genauen Aufnahmezeitpunkte hast könnte man z.B. in CalSky nachschauen.

Bilder bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Doc_HighCo/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1840 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2019 :  21:36:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Heiko,

Zitat:
Bei 9 Bogenminuten pro Minute gäbe das ungefähr eine Umlaufperiode von 160 Minuten.

also ich komme damit auf 6,6 min pro Grad und damit 360 x 6,6 min = 2376 min für einen Orbit.

Gruß
Hans


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Doc HighCo
Meister im Astrotreff

Deutschland
534 Beiträge

Erstellt  am: 24.04.2019 :  23:08:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sorry,

ich habe da in RA-Einheiten (Stunden, Minuten, Sekunden) gedacht. Bei knapp 40 Std. muß man dann noch die Erdrehung berücksichtigen. Ein geostationärer Satellit würde ja scheinbar stillstehen und trotzdem eine Periode von 24h haben. Das Objekt ist aber nicht in der Nähe des Himmelsäquators und läuft dann etwas schneller oder langsamer als ein geostationärers Satellit um - eine ausgebrannte Raketenstufe? Oder doch nur ein langsam driftender Wetterballon?
Mit Deiner Position und der Aufnahmezeit kann man vielleicht was in CalSky erfahren.

Gruß

Heiko

Bilder bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Doc_HighCo/

Bearbeitet von: Doc HighCo am: 24.04.2019 23:11:03 Uhr
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1840 Beiträge

Erstellt  am: 25.04.2019 :  13:55:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Heiko,

vielen Dank für den Hinweis auf hochelliptische Orbits. Habe auch noch nie einen solch lichtschwachen Satelliten auf meinen Aufnahmen gehabt oder einfach übersehen. Brauchte etwas Zeit zur Einarbeitung in CalSky, aber dann hatte ich die Lösung: Intelsat 4-3 Rocket, Höhe ca. 34.000 km, Helligkeit 10.4 mag, Geschwindigkeit 9.82"/s. Die Anzeige auf der Sternkarte bei CalSky zusammen mit der obigen Aufnahme hier in einem animierten GIF. Passt!


Gruß
Hans


Bearbeitet von: HaHo am: 25.04.2019 13:58:36 Uhr
Zum Anfang der Seite

zysik
Senior im Astrotreff

Deutschland
207 Beiträge

Erstellt  am: 26.05.2019 :  00:39:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo

Das ich grade im garten auf der Liegestuhl mit fernglas beobachtet habe 00:15 Uhr(Canaon 15x50IS AW)ist mir änliches vor der Linse erschienen.
Habe sowas noch nie gesehen.In grade Linie sind ca.50 einzelne punkte,änlich leuchtend wie Satelit,von Süd richtung Nord( mit unterschiedlichen abständen,aber zimmlich nacheinander.
Wurden keine Fotos geschossen so wie oben von Hans gemacht das sich um verzügerung handeln kann,habe Live geschaut.Asgesehen hat das alles wie Liechterkette die lautlos fliegt.
Was war das?
Link.Sowas war das.
https://www.ufowatch.de/lichterkette-ueber-schwyz/

Gruß Raimund

Telescop-8" f/5 Newton von GSO-Verkauft
Montierung-NEQ6 SynScan GoTo-Verkauft
Carl Zeiss Jena Fernglass
Canon 15x50 IS AW
Celestron 15x70
TS 25x100
Canon 6D MarkII
Sigma 20mm 1,4+andere
Skywatcher Star Adventure Mini+Montierung
Stativ Manfrotto 055Pro
Seit 5.03.19 ein 10" f/5 GSO Dobson
,,Die Sterne lügen nicht - sie schweigen.“

Bearbeitet von: zysik am: 26.05.2019 00:51:18 Uhr
Zum Anfang der Seite

Caro
Astrophysikerin

Deutschland
6067 Beiträge

Erstellt  am: 26.05.2019 :  00:51:25 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Caro's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Raimund,

was du gesehen hast, war das hier: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=239029

Viele Grüße
Caro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

zysik
Senior im Astrotreff

Deutschland
207 Beiträge

Erstellt  am: 26.05.2019 :  23:21:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Caro

Hallo Raimund,

was du gesehen hast, war das hier: http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=239029

Viele Grüße
Caro


Hallo Caro
Habe heute gesucht und gefunden.Ist neuer Projekt der heißt SpaceX.
www.hna.de/netzwelt/starlink-spacex-satelliten-ueberstrahlen-sterne-loesen-debatte-aus-zr-12322162.amp.html" target="_blank">https://www.google.com/amp/s/www.hna.de/netzwelt/starlink-spacex-satelliten-ueberstrahlen-sterne-loesen-debatte-aus-zr-12322162.amp.html

Telescop-8" f/5 Newton von GSO-Verkauft
Montierung-NEQ6 SynScan GoTo-Verkauft
Carl Zeiss Jena Fernglass
Canon 15x50 IS AW
Celestron 15x70
TS 25x100
Canon 6D MarkII
Sigma 20mm 1,4+andere
Skywatcher Star Adventure Mini+Montierung
Stativ Manfrotto 055Pro
Seit 5.03.19 ein 10" f/5 GSO Dobson
,,Die Sterne lügen nicht - sie schweigen.“

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.36 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?