Statistik
Besucher jetzt online : 121
Benutzer registriert : 21916
Gesamtanzahl Postings : 1079848
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Allgemeine & themenfremde Diskussionen (Off Topic)
 It's bigger than us: Astronomischer ESC-Beitrag
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

JSchmoll
Altmeister im Astrotreff

United Kingdom
3511 Beiträge

Erstellt am: 20.04.2019 :  12:33:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo allerseits,

unser Wynyard Planetarium bekam vor Kurzem eine Anfrage fuer Dreharbeiten zum englischen Beitrag des Eurovision Song Contestes. Hinter den Kulissen haben wir an dem jetzt veroeffentlichen Musikvideo mitgewirkt:

https://www.youtube.com/watch?v=WOBhTgSrXJQ

Unsere Sternwarte ist ein 4m Ash-Dome mit Meade 14" SCT auf Skwyatcher EQ8. Sehr schoen in Szene gesetzt.


Best wishes,

Juergen

Wenn Du als Sterngucker keine Freunde hast, besorge Dir eine Drehbank und die Dinge aendern sich.

Bearbeitet von: JSchmoll am: 21.04.2019 10:33:48 Uhr

Nasus
Senior im Astrotreff


154 Beiträge

Erstellt  am: 21.04.2019 :  11:31:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Namensvetter,

ich kapier zwar nicht, warum deren Eltern die Kinder unbedingt trennen wollten und meinen Musikgeschmackt trifft der Song (wie Üblich) auch nicht, aber das Video ist wirklich gut gemacht.

(Und laut Signatur hast Du Glücklicher eine eigene Drehbank. Ich bin ja schon froh, Zugang zu einer zu haben. Wie das Leben ohne Drehbank aussieht will ich mir garnicht vorstellen.)

cs
Jürgen

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

JSchmoll
Altmeister im Astrotreff

United Kingdom
3511 Beiträge

Erstellt  am: 22.04.2019 :  00:28:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Juergen,

danke fuer Deine Rueckmeldung. Ich stehe eigentlich auch eher auf Tangerine Dream oder Ian Boddy, aber fuer ein "Mainstream"-Stueck ist dieses doch recht gut gelungen - vor allem, wenn man herausfindet, dass der Kuenstler gerade mal 16 Jahre alt ist!

Das mit dem Trennen der Kinder fusst wohl darauf, dass das Maedchen zwei Vaeter hat (Homo-Ehe). Die Message ist, dass die Astronomie Menschen vorurteilsfrei verbindet, da wir angesichts des Universums alle gleich sind.

Zur Drehbank - ist eine kleine Tischdrehbank, 250mm Maximaldurchmesser (wohl eher in der Theorie) und 550mm Spitzenweite. Ich plane, sie in Zukunft durch eine groessere Maschine zu ersetzen. War immer ein Traum von mir, da man halt in der Astronomie mit Drehteilen so viel anfangen kann. Ich habe mir das Drehen selbst beigebracht, aus Buechern. Und meine verhunzten und verunfallten Werkstuecke gehen in die Kiste, die ich "Hall of Shame" nenne.


Best wishes,

Juergen

Wenn Du als Sterngucker keine Freunde hast, besorge Dir eine Drehbank und die Dinge aendern sich.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.3 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?