Statistik
Besucher jetzt online : 129
Benutzer registriert : 21831
Gesamtanzahl Postings : 1076208
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - der Teleskop-Selbstbau (ATM)
 Das Teleskop-Selbstbau Optikforum
 Schleif-Tisch ein Nebenprodukt
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

renerabl
Mitglied im Astrotreff


43 Beiträge

Erstellt am: 14.04.2019 :  14:37:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche renerabl's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

Norbert und ich sind nun nach 10 Jahren und dem Motto "Astronomisches selbst gebaut" (aber noch nicht alles abgeschlossen ) an folgendem Punkt angelangt: Zwei Spiegel im Großformat (zumindest für uns)
  • Norbert baut ein Dobson mit D=400mm F4.5
  • René baut ein Dobson mit D=600 F4


Mit Beginn genau vor einem Jahr im April 2018 auf unserer Arbeitsfläche im Freien - der Gartenterasse - haben wir beide sehr schnell erkannt. Das geht nicht mehr mit reiner Handarbeit.




Das Planschleifen der D=600mm Scheibe war unglaublich anstrengend - wir mussten beide hinlangen! Das Ergebnis war zwar ein Anfang, aber für das Ende ansatzweise kein Ende in Sicht.



Nun ist Norbert sehr motiviert und hat den Schleiftisch in Angriff genommen - in seiner Art und Weise - wie ich finde - wie immer perfekt!

Hier sind ein paar Bilder zum fertigen Ergebnis:

















Hier ist noch ein kleiner Film, den wir beide heute erstellt haben.

http://www.murnau-sterne.de/images/sternwarte/schleiftisch/teil_01/20190414_Schleiftisch.mp4

Viele Grüße

René

http://www.murnau-sterne.de

Bearbeitet von: am:

woddy
Meister im Astrotreff

Deutschland
460 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2019 :  16:56:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo René
Sieht nach sauberer Handwerksarbeit aus.
Damit geht das Schleifen der großen Scheiben um ein vielfaches leichter.
Ich habe für meine 17" Schere auch einen derartigen Drehteller gebaut.
Eine Frage habe ich aber... die Drehscheibe aus Spanplatte, habt ihr die an der Seite
auch versiegelt. Ich hätte sonst die Befürchtung das sie, wenn mehr Wasser im Spiel ist,
aufquellen könnte.
Weiterhin gutes Gelingen für die zwei Projekte.
Beste Grüße
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

renerabl
Mitglied im Astrotreff


43 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2019 :  17:55:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche renerabl's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,

vielen Dank für Dein Lob - freut uns sehr.

Zitat:
Eine Frage habe ich aber... die Drehscheibe aus Spanplatte, habt ihr die an der Seite
auch versiegelt. Ich hätte sonst die Befürchtung das sie, wenn mehr Wasser im Spiel ist,
aufquellen könnte.


Tja, dass haben Norbert und ich auch schon diskutiert - wir wollen mal sehen. Falls das nicht geht (weil es aufquillt) werden wir die Platte tauschen. Für meine Scheibe D=600mm ist sowieso schon eine größere Platte vorgesehen - zuerst wird aber der Spiegel von Norbert bearbeitet.

Viele Grüße
René

http://www.murnau-sterne.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?