Statistik
Besucher jetzt online : 144
Benutzer registriert : 22081
Gesamtanzahl Postings : 1088868
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - der Teleskop-Selbstbau (ATM)
 Das Teleskop-Selbstbau Optikforum
 Frage zu polarisiertem Licht...
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

etalon
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
62 Beiträge

Erstellt am: 13.04.2019 :  14:22:33 Uhr  Profil anzeigen  Besuche etalon's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

ich hätte mal eine Frage an die Optikprofis.

Bleibt die Polarisationsebene von polarisiertem Licht nach einem Raumfilter (Spatialfilter) erhalten? Für mein Verständnis schon, aber stimmt das?

Hintergrund: ich bin gerade dabei, ein abgewandeltes Michelson-Interferometer mit linear polarisiertem Laser aufzubauen, und frage mich, ob ich die Lambda/2 Waveplate besser vor oder nach dem Raumfilter platziere. So wie ich die zugehörige Physik verstehe, sollte die Polarisationsebene nach dem Raumfilter erhalten bleiben, was heißt, dass ich sinnvollerweise die Waveplate im Strahlengang zwischen Laser und dem Raumfilter platziere.
Freue mich auf Euren Input.

Grüße Markus

BK-Sterngucker
(www.bksterngucker.de)

Meine Homepage:
www.deep-sky-images.de

Bearbeitet von: am:

tbstein
Meister im Astrotreff

Deutschland
312 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2019 :  14:43:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Markus,
ich fühle mich mit "Optikprofi" zwar nicht wirklich angesprochen, aber ich denke auch nicht, dass der Raumfrequenzfilter was an der Polarisationsrichtung ändert. Dazu wäre ein doppelbrechendes Material notwendig. Der Raumfrequenzfilter ist ja eigentlich nur ne Linse zum Fokussieren, ein Pinhole und ein Linse zum Kollimieren. Kann man aber auch leicht ausprobieren, indem man die Polarisationsrichtung vorher und nachher mit einem Polfilter kontrolliert.
Gruß Tino

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mkoch
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2822 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2019 :  15:03:35 Uhr  Profil anzeigen  Besuche mkoch's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Markus,

ich meine auch dass die Polarisationsrichtung erhalten bleibt.

Gruß
Michael

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Beloptiker
Senior im Astrotreff

Deutschland
141 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2019 :  18:28:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Beloptiker's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Markus,

ich schließe mich an und sage die Polarisationsrichtung bleibt erhalten.

Gruß
Oliver

https://beloptik.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
10274 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2019 :  19:24:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ganz ehrlich, ich weiß es nicht.

Du kannst ja jede Schwingungsebene (Polarisation) durch zwei andere Schwingungsebenen zusammensetzen. Wellenausbreitungsebenen addieren sich wie bei der Vektoraddition. Kurz: Polarisation heißt nicht, dass es in anderen Ebenen nichts gibt. Und mit einem lambda/4-Phasenschieber in einer dieser zusammengesetzten Schwingungsebenen hast du dann plötzlich zirkumpolarisiertes Licht.

anschaulich erklärt es Mueller: https://www.youtube.com/watch?v=TalJ4oUCbis
nebenbei,
im nachfolgenden Teil zeigt er, wie man Materialspannungen im Polfilter besonders hervorheben kann.
https://www.youtube.com/watch?v=TJUftIzVLSw

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

etalon
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
62 Beiträge

Erstellt  am: 14.04.2019 :  01:14:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche etalon's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

besten Dank. Das bestätigt meine Annahme.

(==>)Kalle66: Wie sich das mir der Polarisation verhält, weiß ich wohl. Ich war mir nur unsicher bezüglich des Einflusses des Raumfilters...

Danke an alle für Eure Gedanken dazu.

Grüße Markus

BK-Sterngucker
(www.bksterngucker.de)

Meine Homepage:
www.deep-sky-images.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?