Statistik
Besucher jetzt online : 150
Benutzer registriert : 21916
Gesamtanzahl Postings : 1079860
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Allgemeine & themenfremde Diskussionen (Off Topic)
 Bitte Artikel disliken
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Singularity
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
25 Beiträge

Erstellt am: 12.04.2019 :  09:56:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

bitte gebt diesem Artikel einen Daumen nach unten (am Ende des Textes). Warum? Lest ihn durch. Saftige Leserbriefe sind natürlich erwünscht.

https://www.welt.de/kultur/article191759299/Bildbeweis-Manche-glauben-an-Gott-manche-an-ein-schwarzes-Loch.html

Vielen Dank.
Singularity

Aus den Allgemeinen astronomischen Themen verschoben von Caro

Bearbeitet von: Caro am: 12.04.2019 10:57:42 Uhr

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3230 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  10:18:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Singularity

Hallo,

bitte gebt diesem Artikel einen Daumen nach unten (am Ende des Textes). Warum? Lest ihn durch. Saftige Leserbriefe sind natürlich erwünscht.

https://www.welt.de/kultur/article191759299/Bildbeweis-Manche-glauben-an-Gott-manche-an-ein-schwarzes-Loch.html

Vielen Dank.
Singularity



Moin Singularity ...

mal ehrlich: was erwartet man von der "Welt"? Das ist doch - nicht nur in diesem hier genannten Aspekt - eine Schm***blatt, welches sich souverän auf Flacherdler- bzw. Einhorngläubige-Niveau bewegt. Da schaue man sich doch nur mal deren Aussagen zur Politik an ... unterste Kategorie. Das hat mit seriösem Journalismus i.d.R. soviel zu tun wie die Kuh vom Melken versteht.
Die "Bild" mit ein klitzeklein gepflegterer Sprache. Inhaltlich-qualitativ aber "aus einem Guss"

Greetz Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HaHo
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1840 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  10:34:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Auch wenn dieser Artikel sehr flapsig daher kommt und auch, dass dieser Artikel in der WELT steht: solch ein Artikel zeigt doch nur, wie weit gewisse Bereiche der Naturwissenschaften (gilt insbesondere auch z.B. für die Forschung am CERN) sich dahin entwickelt haben, wo die Anschauung des "Normalmenschen" schlicht aussetzt oder seine Sinne nicht ausreichen, das "Neue" in sein Weltbild einzufügen. Spekulativ ist das Gegenteil von empirisch, leider. Aber wie will man herausfinden, was hinter dem Ereignishorizont eines SL passiert oder was "vor" dem Urknall "war" ? "Ignorabimus - wir werden es niemals "wissen".

Ganz nebenbei: vermutlich werden wir auch nie wissen, wie Singularity mit richtigem Namen heißt. Dafür von mir einen "Daumen nach unten".

Gruß
Hans


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

UliT63
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
18 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  11:11:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Ich hab den Artikel jetzt nicht gelesen, aber was erwartet man in einer Zeit, in der die landläufige öffentliche Meinung im wesentlichen von geistes- und wirtschaftswissenschaftlich geprägten Journalisten gemacht wird?
In einer Zeit, in der jemand der zwei Rechtschreibfehler in einem Satz macht als Vollidiot dargestellt wird und jemand der 1+1 nicht rechnen kann als Normal dasteht (Wer Ironie findet darf.....) ... insbesondere findet man dies auch sehr häufig in Foren der Zeitung vor. Die Forderungen nach Einstellung der Forschungen wie LHC usw sind nicht wenige. Der Strom kommt ja aus der Steckdose und GPS ist nur eine App auf den Handy oder wozu brauch ich das , ich nehm das Navi im Auto.

Überfliegt man die Forenbeiträge bei Spiegel und co zu dem Thema, ist die deutliche Mehrzahl der Meinung diese Art von Forschung sei sinnlos, gefälscht bzw. soweit angepasst dass das rauskommt was man will. Alle Wissenschaftler der Welt mit allem verfügbaren Forschungsgeldern haben sich gefälligst sofort um den Klimaschutz zu kümmern und schnellstmöglich Lösung zu präsentieren, die das Klima schützen ohne den Lebensstandard einzuschränken. Die paar, die dagegen ankämpfen, kommen sich sicherlich vor wie Don Quijote in seinem Kampf gegen Windmühlen. Einer derjenigen hat im Spiegelforum sinngemäß geschrieben:
Einstein wurde bestätigt ... insbesondere sein Ausspruch:
"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."

Es sind ja mittlerweile genügend Großforschungsprojekte der Grundlagenforschung den Wirtschaftlern zum Opfer gefallen, da niemand eine Rendite vorhersagen kann.

SkyWatcher Refraktor 90/910, Montierung SkyWatcher EQ6-R
Baader Hyperion Okularset 5/10/17/24mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17033 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  12:45:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Tja,

dieser Schreiberling outet sich ja selbst-
Zitat:
Sheperd Doleman zum Beispiel, der den Titel „Event Horizon Telescope Project Director of the Center of Astrophysics Harvard and Smithonian“ trägt. Ich hab keine Ahnung, was dieser Titel bedeutet.
Er hat keine Ahnung, davon aber reichlich.

Das Nivea der Bild glatt übertroffen, und zwar nach unten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Meister im Astrotreff

Deutschland
344 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  13:12:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

leider muss man sich bei diesem Onlinemedium anmelden, um ein "Daumen runter" oder "Daumen rauf" abgegebn zu "dürfen".
Ziemlich unverschämt!
Nach meiner Meinung fragen, aber dafür etliches über mich erfahren wollen, um mich anschließend mit Spam zuzumüllen.
Neee danke.

Springerpresse eben.

Gruß und CS
Mathias

| Refraktor FH 120/600 | Refraktor FH 120/1000 | Refraktor AC 127L/1200 Messier | Maksutov SkyMax BD 127/1500 | Orion Dobson SkyQuest XT8 Plus 203/1200 | Exos-2 GoTo | AZ-S GoTo | EQ-6 R | ZWO ASI224 |

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Vector-Cal.45
Mitglied im Astrotreff


72 Beiträge

Erstellt  am: 13.05.2019 :  15:09:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Ja, ist mir auch zu dumm, mich nur für ein dislike irgendwo anzumelden. Dennoch bezeichnend welch unreflektierter Blödsinn heutzutage scheinbar als „seriöser Journalismus“ gilt.

cds
Jörg

Teleskop: groß und dick, kleines Teleskop: hab ich auch, Okulare: ebenfalls vorhanden, Fernglas: kann man durchgucken

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?