Statistik
Besucher jetzt online : 176
Benutzer registriert : 21825
Gesamtanzahl Postings : 1075934
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 Carl Zeiss Montierung 1 oder 1a? Was kann sie?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

EnricoAusLeipzig
Senior im Astrotreff

Deutschland
201 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  13:41:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat

Kegelrad?Säule?
Die Montierung ist auf einem original Stativ montiert und war niemals auf einer Säule annonciert.
Die Montierung ist für Motorantrieb vorgesehen.
Für die Nachführung kann auf die Welle alles mögliche montiert werden. Eine biegsame Welle ein Zahnrad oder ein Kegelrad.
Der Vorbesitzer hat sich offensichtlich für ein Zahnrad entschieden. Dieses Zahnrad kann ganz einfach demontiert.





Danke an alle welches sich über so ein seltenes Exemplar freuen.
Der Rest darf gerne weiter rummosern.






Bearbeitet von: EnricoAusLeipzig am: 12.04.2019 13:49:32 Uhr
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3199 Beiträge

Erstellt  am: 12.04.2019 :  14:30:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: EnricoAusLeipzig


Der Rest darf gerne weiter rummosern.




Nun Enrico,

"mosern" ... so spricht in diesem Zusammenhang jemand, der sich in ertappt fühlt. Was heist "mosern"? Solche Vorgänge schaden m.M. nach auch den Foren. Kannst Du Dir nicht vorstellen, dass sich dieser oder jene Sternfreund/in, der/die Dir hier nette Tips gibt, ein wenig verar***t vorkommt, wenn er/sie dann mitkriegt, dass die wirklich nett gemeinten Unterstützung nur dazu dienen wird, eine Wertsteigeschacherei zu befördern?

Und das andere Leute, die es amateurastronomisch wirklich ehrlich und ernst meinen, vielleicht keine guten Tips mehr bekommen, weil die Tipgeber durch solche Vorgänge (wie diesen) nicht mehr so motiviert sind, ihre Zeit in unterstützende Tips zu investieren?

Butter bei die Fische (und sei mal ehrlich): Die von Dir anfangs mit einem Dank bedachte Unterstützung hatte doch nur e i n Ziel: zu ermitteln, was Du aus der 95€-Montierung rausholen kannst.

Denk mal drüber nach.

Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

--> 07-2019: Erstellung eines Einsteigerbüchleins: Was ist zu bedenken beim Einstieg - welches Teleskop ist wirklich ein "Einstiegsgerät" etc.

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

asyx77
Senior im Astrotreff

Österreich
143 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2019 :  09:21:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hannes,

Da bin zu 100% bei Dir, zudem ist sie nicht zu 100% original, bezüglich C110/750 wenn ein originaler bis €3000 wo zu haben ist, bitte Bescheid geben. :-)

Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FrG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1889 Beiträge

Erstellt  am: 13.04.2019 :  17:22:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Enrico,

die Monti scheint weg zu sein.
Reicht es für 'nen Apo?

Gruß & CS Franjo

"Es ist besser seinen Mund zu halten und für einen Narren gehalten zu werden als den Mund aufzumachen
und alle Zweifel zu beseitigen."

Lisa Simpson


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Djibouti
3845 Beiträge

Erstellt  am: 16.04.2019 :  21:08:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
..er wird es dir sicher nicht mehr verraten...

Im Übrigen kann und darf ja auch jeder mit seinem Eigentum machen, was er will ohne dafür Rechenschaft ablegen zu müssen.

Er kann die Monti also behalten, mit ordentlich Gewinn weiterverkaufen oder sogar auf die Montierung urinieren. Geht uns alles nix an.

Nur in einem Punkt bin ich voll bei euch: solche naiv verbrämten Wertanfragen, die rein zum Verkaufs-Pushing gestartet werden, haben schon ein Geschmäckle. Aber warum selber recherchieren...können doch auch andere für mich machen...

Die selbstbewusste Ansage hier :

"Kegelrad?Säule?
Die Montierung ist auf einem original Stativ montiert und war niemals auf einer Säule annonciert.
Die Montierung ist für Motorantrieb vorgesehen.
Für die Nachführung kann auf die Welle alles mögliche montiert werden. Eine biegsame Welle ein Zahnrad oder ein Kegelrad."

...sagt doch alles.....

Den Bild- und Textbeitrag von Schimmi66 hast Du gelesen ?

Natürlich kannst Du die 1 auch auf diesem unpassenden Stativ als original verticken---heute gibts auch Schwarzwälder Kuckuksuhren aus Malaysia.

Fröhliches Leben noch !

LG Micha

Freund klassischer Teleskope
RED SUN die unbekannte Mars-Mission 1973

Bearbeitet von: wambo am: 16.04.2019 21:14:56 Uhr
Zum Anfang der Seite

Avier50
Altmeister im Astrotreff


1032 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2019 :  09:36:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
hoffentlich kriegt die Montierung einer, der sie besser wertzuschaetzen weiss!
Kopfschüttelnde Gruesse
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Djibouti
3845 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2019 :  12:15:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
..ich durfte kürzlich eine solche Zeiss I auffrischen ( restaurieren wäre zu hoch gegriffen ) und ich muss sagen: dass Innenleben ist mechanisch ein kleiner Leckerbissen und sehr aufwändig gebaut bzw. mit trickreichen mechanischen Lösungen gespickt.
War sehr schön, so ein Teil mal in der Hand halten zu dürfen !

LG Michael

Freund klassischer Teleskope
RED SUN die unbekannte Mars-Mission 1973

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

donadani
Meister im Astrotreff


689 Beiträge

Erstellt  am: 17.04.2019 :  18:38:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hätte die Monti gerne genommen - die war farblich und von den Drehknöpfen genau wie mein AS-63 - dachte immer der wurde mal nachlackiert aber offensichtlich ist das Hellblau am OAZ wirklich noch orischinal :)

...andererseits mit den komischen Zusatz-Schrauben an der Triebwelle - bin ich nicht soo traurig ;)

Bearbeitet von: donadani am: 17.04.2019 18:39:41 Uhr
Zum Anfang der Seite

FrG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1889 Beiträge

Erstellt  am: 28.04.2019 :  20:56:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Freunde,

die Monti ist noch zu haben:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/carl-zeiss-jena-teleskop-montierung-1-ddr-f-fernrohr-as/1096155552-242-4236

Gut handeln ist das Gebot der Stunde.
Laut Hannes' Beitrag auf Seite Eins hat der Anbieter das Teil für schlappe € 95,- ergattert

Gruß & CS Franjo

"Es ist besser seinen Mund zu halten und für einen Narren gehalten zu werden als den Mund aufzumachen
und alle Zweifel zu beseitigen."

Lisa Simpson


Bearbeitet von: FrG am: 28.04.2019 21:04:13 Uhr
Zum Anfang der Seite

wambo
Altmeister im Astrotreff

Djibouti
3845 Beiträge

Erstellt  am: 19.06.2019 :  23:28:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Haben möchte er aber nun auf Anfrage mehr als das 10fache !
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/carl-zeiss-jena-montierung-1-fuer-teleskop-fernrohr-mount/1120796773-187-4236

LG Micha

Freund klassischer Teleskope
RED SUN die unbekannte Mars-Mission 1973

Bearbeitet von: wambo am: 19.06.2019 23:31:47 Uhr
Zum Anfang der Seite

Lilienstein
Meister im Astrotreff

Deutschland
258 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2019 :  09:49:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lilienstein's Homepage  Antwort mit Zitat
Zur Traglast: Habe jahrelang einen leichten 6"F8 Newton auf der 1B gehabt und naja, mit den paar kg ist sie gut klar gekommen solange man nichts angefasst hat. Die zitierten 20-25kg halte ich für unrealistisch, das auf den Bildern ersichtliche Gegengewicht ist auch nur für kleinere Geräte ausreichend. Wir hatten an der Sternwarten einen 150mm Meniskas montiert, was definitiv zu viel des guten war.
Konnte gebraucht eine schwarze EQ6 erwerben und die ist wesentlich stabiler, meinen derzeitigen H-Alpha FH 4"F15 hält sie stabil, aufgrund des Hebels schwingt es jedoch auch kurzzeitig beim Anfassen.

Ich gönne jedem, ein Schnäppchen zu machen oder einen "Dummen" zu finden, der reichlich Geld ausgibt. Aber die hier an den Tag gelegte Vorgehensweise des Dummstellens unter Gleichgesinnten um Info zu ergattern gehört sich einfach nicht.

Viele Grüße
Bernd

www.spielbootsternwarte.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

diva
Meister im Astrotreff

Deutschland
388 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2019 :  10:22:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Gut handeln ist das Gebot der Stunde.
Laut Hannes' Beitrag auf Seite Eins hat der Anbieter das Teil für schlappe € 95,- ergattert


...will für den potenziellen Käufer dann nur hoffen das sein Kaufpreis nicht weiteren Neid und Missgunst in der Community hervorruft.

Ich bin eher der Meinung das der ursprüngliche Verkäufer zu bemitleiden ist. Da wusste jemand nicht was er da im Keller hatte. Zum Verkauf hat ihn jedenfalls niemand gezwungen. Geschadet hats ihm wohl auch nicht. Also alles gut und niemand ist hier und anderswo dazu verpflichtet unter einen Liebhaberpreis zu verkaufen und/oder zu einem überteuerten Mondpreis zu kaufen.

Ein schönen Feiertag & CS
Dirk

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FrG
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1889 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2019 :  22:39:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Freunde.
Zitat:
Original erstellt von: diva

Zitat:
Gut handeln ist das Gebot der Stunde.
Laut Hannes' Beitrag auf Seite Eins hat der Anbieter das Teil für schlappe € 95,- ergattert


...will für den potenziellen Käufer dann nur hoffen das sein Kaufpreis nicht weiteren Neid und Missgunst in der Community hervorruft.

Ich bin eher der Meinung das der ursprüngliche Verkäufer zu bemitleiden ist. Da wusste jemand nicht was er da im Keller hatte. Zum Verkauf hat ihn jedenfalls niemand gezwungen. Geschadet hats ihm wohl auch nicht. Also alles gut und niemand ist hier und anderswo dazu verpflichtet unter einen Liebhaberpreis zu verkaufen und/oder zu einem überteuerten Mondpreis zu kaufen.

Ein schönen Feiertag & CS
Dirk



So isses.

Ich bin selbst Besitzer eines solchen Teils, und die trägt klaglos meinen 6" Mak-Newton mit 10 Kg und immerhin 1 m Länge.
Man benötigt mehr als das originale Gegengewicht, das ist aber problemarm:
Am Ende der Gegengewichtsstange befindet sich ein M6-Innengewinde, dort kann eine Verlägerung angebracht werden.
Durchmesser der Stange: 18mm, Vixen- Gewichte mit 20mm Bohrung passen auch.

Wer also Interesse hat, sollte abwarten & beobachten, bis sich die Geld-(oder APO-)Gier des Anbieters auf ein rationales Maß eingependelt hat...........


Gruß & CS Franjo

"Es ist besser seinen Mund zu halten und für einen Narren gehalten zu werden als den Mund aufzumachen
und alle Zweifel zu beseitigen."

Lisa Simpson


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

asyx77
Senior im Astrotreff

Österreich
143 Beiträge

Erstellt  am: 20.06.2019 :  23:35:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

Ich sehe das ähnlich wie Franjo, einfach zuwarten, ich hab vor kurzem bei einem Auktionshaus eine Zeiss Montierung aus den 20zigern
des letzen Jahrhunderts erwoben, welche locker 25-30kg trägt und das unter 1000 Euro. (gut die Montierung war ohne Stativ, aber dennoch ein historisches Schmuckstück).

Viele Grüße
Ernst Christian

Bearbeitet von: asyx77 am: 20.06.2019 23:44:25 Uhr
Zum Anfang der Seite

Dresdner-Sternengucker
Meister im Astrotreff

Deutschland
266 Beiträge

Erstellt  am: 22.06.2019 :  19:36:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Na ja,
Wenn man sich die anderen auf den kleinanzeigen angebotenen Artikel mal so anschaut, sieht man schnell dass der Axel doch hier ein kleiner Trickser ist. Alle Angebote sind nicht gerade preiswert eingestellt und immer mit dem Hintertürchen Verhandlungsbasis ausgestattet. Hier will man ganz bestimmt auch ausloten was denn da so geht. Ich glaube das sollte man nicht noch zusätzlich befeuern. Sonst ist dazu und zu solchen Verkäufern wohl nicht mehr viel zu sagen.

Ralph

SC235/2350,180/2700MAK,120/900ED,TS 152/900FH,PST & mehr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.58 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?