Statistik
Besucher jetzt online : 184
Benutzer registriert : 21911
Gesamtanzahl Postings : 1079599
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum mobile Optiken (Ferngläser, Spektive)
 Das "Zeiss des kleinen Mannes"?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 6

Vector-Cal.45
Mitglied im Astrotreff


72 Beiträge

Erstellt  am: 13.05.2019 :  11:47:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Klara.

Selbstverständlich gestaltest du deine Texte wie du willst. Für Themen wie bspw. „Sinn und Unsinn der Sterilisation von Haustieren“ oder „Loriot als Therapie“ gibt es hier (wie in eigentlich jedem Forum) einen Off-Topic-Bereich. Oder auch etliche Haustier-Foren.

Aber selbst dort ist es wohl kaum sinnvoll, mehrere brisante Themen gleichzeitig anzureißen. Vielleicht möchten so manche doch mal was dazu sagen, oder sind gar anderer Meinung als du, dann wird es schnell chaotisch.

Schön, dass du uns in deinen Beiträgen ... Zitat: „Psychologische Zusammenhänge erklären“ magst, jedoch sehe ich davon nichts ebenso wie von Zynismus oder allzuviel (Selbst)Ironie.

Was den „Schwanzvergleich“ angeht: Die Diskussion zu dieser Wortwahl war beendet und es hätte kein Hahn mehr danach gekräht, hättest du es danach auf sich beruhen lassen, anstatt nochmals in ellenlangen Ausführungen nachzutreten.

Grund für meine deutliche Kritik sind u. a. Extrem herablassende Aussagen wie diese:

Zitat:
Original erstellt von: Klara66



Mehr kann ich leider nicht helfen: Genetisch bedingte kognitive Fehler sind leider dauerhaft bis zum für Mitmenschen hoffnungserweckenden Exit(us) humorloser und schon dadurch beschränkt „denkender“ Individuen.




Dass du von einem „für Mitmenschen hoffnungserweckenden Exitus“ eines Menschen sprichst, ist m. E. schon ein starkes Stück und lässt evtl. einige Rückschlüsse auf deine Einstellung zu. Ebenso Sprüche wie (ich zitiere dich jetzt mal von Hand):

„... in eurer beschränkten Welt ...“

„... armer Jörg“

Du bist scheinbar wirklich so von dir eingebildet, dass du dermaßen von oben herab schreiben kannst und wirfst gleichzeitig mir ernsthaft vor, ich würde in „einer abgehobenen Welt“ leben? Das sieht sehr nach narzisstischer Persönlichkeitsstörung aus.

Und zuletzt: Was weißt du schon von meinen „Luxusproblemen“ oder über meinen Umgang mit der Überflussgesellschaft? Wieder mal völlig zusammenhanglos was du da von dir gibst. Wie du auf den Trichter kommst, ich würde „irdische Probleme abweisen“, nur weil ich gerne beim Thema bleibe, ist mir auch ein Rätsel.
(Nur eine bitte: eventuelle Mutmaßungen deinerseits dann bitte unter Off-Topic posten, danke).

Mit Grüßen
Jörg





Teleskop: groß und dick, kleines Teleskop: hab ich auch, Okulare: ebenfalls vorhanden, Fernglas: kann man durchgucken

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 6 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.25 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?