Statistik
Besucher jetzt online : 153
Benutzer registriert : 21660
Gesamtanzahl Postings : 1067518
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Kontakte und Treffen
 Vortrag Hildesheim: geheimnisvolle Dunkle Materie
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

H.Jahns
Neues Mitglied


1 Beitrag

Erstellt am: 01.04.2019 :  11:34:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vortrag in Hildesheim: geheimnisvolle Dunkle Materie

Die Hildesheimer Gesellschaft für Astronomie e. V. (HiGA) lädt im Rahmen ihrer Reihe "Wissenschaft - allgemeinverständlich" ein zu einem Vortrag, welcher eines der größten Rätsel behandelt, das über Jahrzehnte hinweg die Astronomie begleitet: die Dunkle Materie. Wir freuen uns, einen Referenten gewonnen zu haben, der aus erster Hand über den gegenwärtigen Stand der Forschung zu berichten weiß:

Referent: Bodo Schwabe, Georg-August-Universität Göttingen

Mittwoch, 08.05.2019 um 19:15 Uhr im Riedelsaal der VHS Hildesheim, Pfaffenstieg 4 – 5 in Hildesheim.

Eintritt: 5 Euro; ermäßigter Eintritt für Jugendliche und Mitglieder der HiGA: 2 Euro.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand besteht das Universum lediglich zu 5% aus bekannter Materie wie Protonen, Neutronen oder Elektronen. Deren Eigenschaften sind seit der Entdeckung des Higgs-Bosons 2012 konsistent durch das sogenannte Standardmodell der Teilchenphysik beschreibbar. Die restlichen 95% - sogenannte dunkle Materie und Energie - liegen noch weitestgehend im Dunkeln. Trotz intensiver Suche können wir die Existenz der dunklen Materie bisher nur aus ihrer gravitativen Auswirkung - im Rahmen der allgemeinen Relativitätstheorie - aus astrophysikalischen Beobachtungen folgern. In meinem Vortrag möchte ich Ihnen anhand einer Fülle experimenteller Daten im Abgleich mit aufwendigen Computersimulationen die Erkenntnisse der hundertjährigen Suche nach der dunklen Materie näher bringen. Wir hoffe, dass wir Sie vom erzielten wissenschaftlichen und technischen Fortschritt im Bereich der Kosmologie begeistern können, welcher mit zukünftigen Experimenten und immer leistungsfähigeren Rechenzentren im nächsten Jahrzehnt noch einmal einen gewaltigen Sprung nach vorne machen wird. Seien Sie herzlich willkommen auf unserer Reise zur dunklen Seite des Universums.

Bearbeitet von: am:
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?