Statistik
Besucher jetzt online : 127
Benutzer registriert : 21968
Gesamtanzahl Postings : 1082450
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astro-Markt
 Diskussionen zum Marktgeschehen
 Vorsicht, Betrüger auf eBay !
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Mikelectric
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
17 Beiträge

Erstellt am: 26.03.2019 :  19:25:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Jemand bietet unter verschiedenen Namen hochwertige Teleskope (Bresser, Lunt, Svarovski...) zu äußerst günstigen Preisen an. Die Artikel werden als Sofortkauf für um die 100 € angeboten.
Finger weglassen! Leider bin ich drauf reingefallen. Jetzt wird sich zeigen, was der Käuferschutz bei eBay taugt. Die Anbieter haben sich erst am Tag zuvor angemeldet und noch keine Bewertungen erhalten. Es scheint auch keine Postadresse hinterlegt zu sein. Wie kann eBay sowas überhaupt zulassen? Habe inzwischen mehrere Artikel bereits dort gemeldet.

Bearbeitet von: am:

der alex
Meister im Astrotreff

Deutschland
752 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2019 :  19:38:23 Uhr  Profil anzeigen  Besuche der alex's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

Die Artikel kenne ich. Die tauchen in aller Regelmäßigkeit auf. Ich glaube letztens war ein apo für 78 Euro drin. Ich hoffe du hast nicht zu viel Verlust gemacht. Bezahlt wird bei denen mit pay Pal und vielleicht klappt es ja mit dem käuferschutz. Kannst uns ja mal auf den laufenden halten.

Viele Grüsse

Meade 8 Zoll SC,
William Optics GT 81 Apo,
Mgen 2
Neq 6 und Star Adventurer
Canon Eos 1300da

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mikelectric
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
17 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2019 :  21:08:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Alex,
Zitat:
Original erstellt von: der alex

Ich hoffe du hast nicht zu viel Verlust gemacht.

Naja - es waren rund 100 €. Es wird mich im worst case finanziell nicht aus der Bahn werfen. Es war zu nächtlicher Stunde und mein Blick wohl etwas schläfrig, dass ich mich zu sowas verleiten ließ. Der Hinweis auf den vorhandenen Käuferschutz hat meine Restzweifel über das Schnäppchen beiseite geräumt. Ich bin jetzt 15 Jahre bei eBay und bisher lief immer alles glatt. Da waren durchaus schon schöne Schnapper dabei.
Aber gerade Einsteiger müssen ja jetzt nicht auch noch ins gleiche Näpfchen treten wie ich.

Gruß Michael

Bearbeitet von: Mikelectric am: 26.03.2019 21:10:32 Uhr
Zum Anfang der Seite

AndiL
Senior im Astrotreff

Deutschland
203 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2019 :  13:27:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Michael,

das war wohl etwas Leichtsinn zu nächtlicher Stunde. 100€ wären zu verkraften. Sei froh, dass es nicht 1000€ waren. Ich bin mal gespannt, wie da der Käuferschutz zieht. Halte uns dazu bitte auf dem Laufenden.

Ich habe gerade auf ebay nach Lunt gesucht. Da ist ein "attraktives Angebot" für unter 100€. Liest man sich die Artikelbeschreibung durch, sollte man aber hellhörig werden. Zitat:

I verwendet hier eine Lunt 60THa / B600C bereitzustellen - 60 mm H-alpha-Teleskop mit einem Filter B600, Crayfordauszug, und ein neues Prisma Tragschiene Koffer.
Lunt wenig, keine Gebrauchsspuren, fast neu. Das häufigste Auto neuer Preis 2.105 Euro zzgl. Versand
usw ...

Gruß
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3238 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2019 :  14:00:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Bitte? Lunt60 mit B600 für 100 Euro?

Das kann man doch gar nicht ernst nehmen, abgesehen von dem Text

Ich hätte gedacht die nehmen Preise die am unteren Rand der Spanne liegen abzüglich noch 15%. Das klingt dann "echt" nach Schnäppchen.

Ganz neugierig Mikel, was hast Du Dir denn tolles "geschossen"?

CS,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: stardust3 am: 27.03.2019 14:02:50 Uhr
Zum Anfang der Seite

AndiL
Senior im Astrotreff

Deutschland
203 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2019 :  14:12:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Walter,

das mit den extrem niedrigen Preisen ist wohl die Masche. Bei 100€ ist es dann nicht die Zeit und Mühe wert, dem nachzugehen. Das ist etwa der Wert einer Tankfüllung, die man alle ein bis zwei Wochen ins Auto kippt. Eben verschmerzbar.

Bei einem Neugerät mit 5% des normalen Marktpreises sollten eigentlich die Alarmglocken angehen.

Gruß
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mikelectric
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
17 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2019 :  14:44:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
So - es gibt Neuigkeiten:

Ich musste abwarten, bis der letzte mögliche Liefertermin verstrichen war. Die Ware hätte ja schließlich doch noch kommen können.
eBay hatte mittlerweile aber schon den Artikel und auch den Verkäufer aus dem System entfernt. Seltsames Vorgehen. So konnte ich nicht mal mehr sehen, was ich genau theoretisch gekauft habe.

Danach habe ich zuerst auf eBay ein Problem gemeldet. Es geht kein Weg daran vorbei eine Nachricht an den Verkäufer zu senden und nochmal um Lieferung oder Rückerstattung zu bitten. Passiert ca. 1 Woche wieder nichts, kann man erst den eigentlichen Käuferschutzantrag stellen. Also habe ich eine Nachricht an den Verkäufer geschrieben mit Bitte um Rückerstattung.

Irgendwoher hatte ich die Info, dass man auch bei PayPal direkt reklamieren kann und dann möglicherweise schneller zu seinem Geld kommt und vor allem in voller Höhe, was bei eBay wohl nicht immer der Fall ist. Also auch dort das Problem gemeldet, aber die Prozedur ist die selbe. Wieder zuerst eine Nachricht an den Verkäufer mit Bitte um Rückerstattung.

Aber Achtung! Irgendwo im Kleingedruckten steht, dass man nicht bei eBay UND PayPayl gleichzeitig einen Käuferschutzantrag stellen darf, sondern nur bei einem von beiden, sonst verweigert PayPal ganz. Aber in meinem Fall war es ja zuerst nur die Nachricht mit der Aufforderung an den Verkäufer und noch nicht der Käuferschutzantrag.

So richtete ich mich schon seelisch und moralisch auf eine langwierige Prozedur ein, an deren Ende ich womöglich kein oder nur wenig Geld erhalten könnte.

Weit gefehlt!
Am folgenden Tag hatte ich in meinem Posteingang bei eBay bereits eine Nachricht, dass mein Fall zu meinen Gunsten entschieden wurde und mir das vollständige Geld bereits auf das PayPal-Konto erstattet wurde. PayPal hat den Betrag dann sogar noch selbständig auf mein Bankkonto zurück überwiesen!

Da habe ich also nochmal Glück gehabt. Aber wie konnte ich überhaupt auf die Masche hereinfallen, wo ich doch sonst immer so vorsichtig bin? Es war sicher der ungünstige Zeitpunkt maßgeblich. Ich wurde mitten in der Nacht wach und war noch etwas schlaftrunken (NEIN - ich habe nichts getrunken oder geraucht ) und dachte mir, schaust mal ins eBay zum müde werden.

Dann bin ich ziemlich schnell auf ein unglaubliches Angebot gestoßen: Ein Lunt 60 mit B600, kaum gebraucht für knapp über 100 Euro. Geil - sowas hätte ich schon lange gerne mal gehabt. Meine anschließenden Gedanken waren etwa wie folgt: Wow, gerade erst eingestellt worden. Der Verkäufer ist noch ganz neu und hat sich vielleicht vertan und statt dem Startpreis für eine Auktion versehentlich auf Sofortkauf geklickt. Wurden nicht auch schon tolle Autos wegen einem Versehen für 1,- € verkauft? Aha, sogar Käuferschutz. Wenn ich jetzt nicht zuschlage, dann tut es vielleicht in wenigen Sekunden ein anderer. Also kann ich ja auch mal so ein Glück haben. Wenn nicht, dann gibt's ja noch den Käuferschutz. Also auf Sofortkauf geklickt, trotz Zweifel. Sind ja auch nur 100 Euro.

OK - so kann's halt gehen. Nachdem ich nun weiß, dass der Käuferschutz primär ein Werbeargument ist, das man rechtlich gar nicht einfordern kann, bin ich nächstes Mal sicher vorsichtiger. Mir stellt sich auch die Frage, ob ich überhaupt auf eBay noch etwas kaufen würde, was wesentlich mehr als 100 Euro kostet.

Gruß Michael

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AndiL
Senior im Astrotreff

Deutschland
203 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2019 :  10:52:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Michael,

glückwunsch zur erfolgreichen Rückerstattung und danke für die ausführliche Beschreibung des Falls. Man sieht, dass es nicht ganz einfach ist mit dem Käuferschutz. Aber es funktioniert, wenn man sich dahinterklemmt. Ist dann eine Frage der Zeit und Nerven, die man investieren möchte.

Viele Grüße
Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

j.gardavsky
Senior im Astrotreff

Deutschland
107 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2019 :  10:54:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,

grundsätzlich mache ich auf eBay Screenshots von allen Seiten des Vorgangs, bis zu der letzten Seite wo der Kauf abgeschlossen wird. Die Screenshots können dann beim Rechtschutz geltend gemacht werden. Ich prüfe auch andere Angebote des Anbieters.
Ich hatte noch nie ein Problem gehabt.
Gruß

JG
6" F/5 achro Sky-Watcher
Okulare: Baader, Docter, Leica, Pentax, Tele Vue, Zeiss, ...
Leica APO Televid 82mm
Ferngläser: Docter, Leica, Nikon Astroluxe, Swarovski,Zeiss, TS(BA8, FB)
Backyard in Erlanger Oberland


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mikel_at_night
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1080 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2019 :  15:08:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Zusammen,
ich hab im letzten Jahr dreimal den Paypal-Käuferschutz bemüht. Zwei mal ging es um kleine Summen knapp unter oder über 100 Euro, einmal um 1.350 Euro. Zweimal war die Ware defekt, einmal nicht mehr lieferbar. Man musste immer ein paar Fristen abwarten, aber es hat jedes Mal wunderbar funktioniert.

VG, Micha

8" Skywatcher Explorer F5 auf EQ6-R Pro & Vixen 102M auf Vixen GP

Bearbeitet von: mikel_at_night am: 22.05.2019 15:09:35 Uhr
Zum Anfang der Seite

winnie
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1772 Beiträge

Erstellt  am: 22.05.2019 :  15:47:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin zusammen!

Ich bin jetzt über 20 Jahre bei eBay angemeldet. Verschärft haben sich die Probleme mit Käufern bzw. Verkäufern erst in den letzten Jahren, so meine Beobachtung. Ich mußte in den letzten 3 Jahren 11 Fälle eröffnen, die meisten davon wegen Nichtzahlung durch Käufer. Drei Mal mußte ich den Käuferschutz in Anspruch nehmen. Das klappte jedesmal nach Ablauf der Wartefristen problemos.

Übrigens: Bei Amazon gibt es eine ähnliche Institution. Sowohl dort als auch bei eBay ist der telefonische Kundendienst meiner Erfahrung nach sehr gut (wenn man erstmal durchkommt, klar).
.

Bye 4 now, Micha

Winnie's Heimatseite + Kometenseite

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.36 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?