Statistik
Besucher jetzt online : 196
Benutzer registriert : 21596
Gesamtanzahl Postings : 1064162
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum Fotografie allgemein
 Montierung für den Anfang
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Chupacabra
Neues Mitglied


8 Beiträge

Erstellt am: 15.03.2019 :  09:25:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

ich bin ja noch ganz am Anfang was die Fotografie angeht. Ich suche erstmal eine transportable Montierung für die ersten Versuche. Kamera mit Objektiven von 14mm /2.8 bis maximal 500mm /6.3 MTO Russentonne.

Ich habe zuerst an die Astrotrac TT320x gedacht (gebraucht bestellt) mit meinem guten Fotostativ, Getriebeneiger und Kugelkopf alles von Manfrotto und ziemlich stabil (zumindest für normale Fotografie).
Jetzt habe ich hier das Angebot für eine Celestron SE 4/5 Montierung gesehen mit eingebauter Polhöhenwiege, Goto, usw... Ich denke das Teil würde die Kamera auch gut tragen. Und sie scheint auch noch gut transportabel zu sein.

Meine Frage wie sind Eure Erfahrungen mit der Genauigkeit der beiden Nachführungen? Was sind Eure Empfehlungen?

Größere Teleskope werden erst später kommen, diese müssen da nicht drauf passen.

Danke und Gruß Kai

Bearbeitet von: am:

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


16633 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2019 :  10:26:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Kai,

hast du dir diese Polhöhenwiege der SE5 mal genauer angeschaut? Hier ein Bild davon, die Ausführung Plastikgehöäuse mit dem dünnen Stängchen vorne dran ist nicht unbedingt als wirklich stabil zu bezeichnen, auch eine Möglichkeit zur Ausrichtung auf Polaris zwecks einnorden fehlt.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
743 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2019 :  10:58:37 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Kai,

welches Budget steht Dir denn zur Verfügung?
Von der Celestron SE 4/5 würde ich Dir auch abraten.
Besten Gruß,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Chupacabra
Neues Mitglied


8 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2019 :  15:24:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke für die Antworten.
Budget ist erstmal egal, habe ja schon die Astrotrac bezahlt. dachte nur evtl. lohnt sich ein Tausch mit der Celestron (wird hier für 300,- angeboten).
Ich werde dann wohl erstmal die Trac probieren, wenn sie endlich mal ankommt. Habe dazu einen Manfrotto Neiger (8KG Zuladung), wenn das nicht reicht noch ne Nevelierplatte zum Feineinstellen. Auf die Astrotrac ein Hydrostatischer Kugelkopf (16KG Zuladung), der hält die Kamera locker da kann ich noch ne Schweinhälfte dranhängen.
Wenn der Neiger sich nicht gut einstellen läßt, würde ich mir noch eine Polhöhenwiege holen.

Gruß Kai

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.3 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?