Statistik
Besucher jetzt online : 191
Benutzer registriert : 21966
Gesamtanzahl Postings : 1082436
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 IC434 - Pferdchen mal wieder nach 8 Jahren
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

kingpin
Senior im Astrotreff

Deutschland
207 Beiträge

Erstellt am: 14.03.2019 :  18:03:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kingpin's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo,

lange Zeit habe ich meine mobiles Equipment ungenutzt rumstehen lassen, jetzt im Dezember vieles verkauft und auf einen aktuelle Stand gehoben.
Zum einen weil ich Lust auf eine kürzere Brennweite neben meine 10" Newton habe und auch mobil von der DSLR weg wollte.
Zwischen den Jahren habe ich das auch gleich in den Dolomiten nutzen können.
Da war das bessere Wetter ;)

Erster Plan war meine Objekte aus meinen Anfangszeiten nochmal neu abzulichten und den Anfang macht der Pferdekopfnebel in HaLRGB.


IC434 - Pferdekopfnebel auf flickr

Technische Daten:
Skywatcher Esprit ED80
ASI183mm
1,25" Baader Filter
Celestron AVX

30x300 H-Alpha
20x300 Luminanz
10x300 red
10x300 breen
10x300 blue


Und wenn es interessiert hier meine erste Version von 2011:
https://www.flickr.com/photos/cfaobam/5497932344/in/album-72157623123849630/IC343 von 2011]

Grüße
Carsten




flickr

Photos by Carsten

Bearbeitet von: kingpin am: 14.03.2019 18:05:36 Uhr

suntilliana
Meister im Astrotreff

Deutschland
405 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2019 :  18:18:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Carsten,

WOW! Ein genailes Bild! Du hast offensichtlich nichts verlernt - im Gegenteil!
Die Umrüstung hat sich in jedem Falle gelohnt.

Ich habe mir auch kürzlich den Esprit 80 zugelegt - der macht seine Sache bisher sehr gut.
Daher interessant für mich, aus Hamburg heraus einen Vergleich mit deinem Bild zu haben.
Habe den Pferdkopf aber noch nicht aufnehmen können, aber es beruigt mich, dass du das Bild wohl in einer Nacht aufgenommen hast.

Bin immer noch überwältigt!

Soll es denn jetzt wieder regelmäßig Bilder von dir geben?

Herzliche Grüße
Mario

PST-Modifikation (102/1000)
Celestron C8
ASI 178MM
Canon EOS 600D (modifiziert)
HEQ5 Synscan Pro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
849 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2019 :  20:11:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Carsten,

verdammt schönes Pferd im Gestüt. Tolle Aufnahme mit sehr schönen Farben, wunderbaren Details und harmonischem Kontrast.

Viele Grüße,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jo_Ko
Meister im Astrotreff

Deutschland
302 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2019 :  20:29:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jo_Ko's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Carsten,

ein sehr schönes Bild! Vor allem, wie auch die dunklen Nebelbereiche noch differenziert zur Geltung kommen, aber auch farblich sehr ausgewogen.

Bist du eigentlich zufrieden mit der ASI 183? Hast du die gekühlte Version? Was sind deine Erfahrungen mit dem oft berichteten Verstärkerglühen?

Ich erwäge immer wieder mal den Umstieg von DSLR auf eine Astrokamera und habe dabei auch die ASI 183 im Auge und daher würde mich deine Erfahrungen interessieren.

Viele Grüße
Joachim


Die Sterne lügen nicht. Das Problem sind die Astrologen.

www.astro-joko.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Starlightfriend
Meister im Astrotreff


434 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2019 :  20:36:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Starlightfriend's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Carsten,

schon erstaunlich, was Du aus 80 mm herauszauberst... schönes widefield ist Dir da gelungen...

cs
Peter


Clear Skies
Peter

www.pixlimit.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Adlerauge
Altmeister im Astrotreff

Österreich
2097 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2019 :  20:38:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Servus Carsten,

wow, was für ein tolles Foto!


Liebe Grüße
Alfred

Celestron C8 Ultima Pec, TS APO 65Q;

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kingpin
Senior im Astrotreff

Deutschland
207 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2019 :  20:58:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kingpin's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke für eure netten Kommentare :)

Zitat:
Soll es denn jetzt wieder regelmäßig Bilder von dir geben?

meinst du überhaupt oder mit dem kleinen Equipment?
Eventuell habe ich mich falsch ausgedrückt, habe die letzten Jahre schon fotografiert aber auf das Pferdchen habe ich das letze mal 2011 drauf gehalten.
Normalerweise nutze ich einen 10" Newton Stationär im Garten, siehe flickr Link in meiner Signatur ;)

Zitat:
Bist du eigentlich zufrieden mit der ASI 183? Was sind deine Erfahrungen mit dem oft berichteten Verstärkerglühen?

Ja, bin sehr zufrieden, habe ja noch die ASI1600 und kann somit etwas vergleichen und ja, ist gekühlt.
Das Verstärkerglühen, haut schon rein, gerade bei den 300s Belichtungen, lässt sich aber Problemlos per Dark korrigieren.
Zum einen rauscht der Sensor extrem wenig und finde auch das man die 14Bit im Vergleich zu den 12 Bit der ASI1600 merkt.
Bei der Bearbeitung fühlt es sich besser/einfacher an mehr wie meine alte CCD und nicht so mimosenhaft wie die ASI1600 ;) Schwer zu beschreiben.
Auch gefällt mir der kleine Sensor, da reichen die 1,25“ Filter locker.
Auch sehr wenig Problem mit den Flats.
Bei den Pferd z.B. habe ich überhaupt keine Flats, sowie keine Bias gemacht und auch das dithern habe ich mir gespart.
Dafür hat die ASI183 halt echt kleine Pixel und die ASI1600 passt da meisten besser zu den gängigeren Brennweiten.
Für die ASI183 braucht es halt kürzere Brennweiten.
Ich werde mir noch das 135mm Samyang besorgen, mal schauen was damit geht.

Grüße
Carsten

flickr

Photos by Carsten

Bearbeitet von: kingpin am: 14.03.2019 20:58:35 Uhr
Zum Anfang der Seite

Jo_Ko
Meister im Astrotreff

Deutschland
302 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2019 :  22:07:01 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jo_Ko's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Carsten,

vielen Dank für die ausführliche und differenzierte Antwort.

Viele Grüße
Joachim

Die Sterne lügen nicht. Das Problem sind die Astrologen.

www.astro-joko.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Timm
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2661 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2019 :  13:40:44 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Timm's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Carsten,

du Angeber!

Spass beiseite: sehr schön, gefällt mir ausgezeichnet!

cs
Timm

48°24'39"N / 8°0'38"O
und
26°52'53"S / 25°01'32"O

carpe noctem
observo ergo sum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kingpin
Senior im Astrotreff

Deutschland
207 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2019 :  11:21:18 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kingpin's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Timm,

danke Dir

Hab mir gerade mal deine Homepage angeschaut und gemerkt das ich die ja kenne. Bin vor kurzem darübergestolpert als ich mich wegen Astro-Reisen nach Süd Afrika informiert habe. Toller Bericht das würde mich echt auch mal reizen

Grüße
Carsten

flickr

Photos by Carsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Christian63
Meister im Astrotreff

Deutschland
305 Beiträge

Erstellt  am: 18.03.2019 :  08:43:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

die Aufnahme ist wirklich schön und'druckreif'! Prima Bearbeitung! Welcher Gainwert war bei 300s eingestellt?
Ich arbeite auch mit der ungekühlten 183mm und schätze mal, dass der Wert unter 200 lag, denn sonst wären die hellen Sterne komplett ausgebrannt oder die Sterne sind separat belichtet worden.
Danke auch fürs Zeigen!

VG
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kingpin
Senior im Astrotreff

Deutschland
207 Beiträge

Erstellt  am: 19.03.2019 :  13:06:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kingpin's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke Christian!
Ja, drucken steht definitiv auch noch auf dem Programm ;)

Aufgenommen habe ich alles mit Zero Gain, will halt den maximalen Dynamikbereich ausnutzen.

Grüße
Carsten

flickr

Photos by Carsten

Bearbeitet von: kingpin am: 19.03.2019 13:07:17 Uhr
Zum Anfang der Seite

Christian63
Meister im Astrotreff

Deutschland
305 Beiträge

Erstellt  am: 19.03.2019 :  20:26:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
...dadurch ist aber das Ausleserauschen (amp glow) um einiges stärker. Scheinbar lässt es sich mit vielen Darks wieder ausgleichen, wie deutlich zu sehen ist.
Werde ich auch mal versuchen. Trotzdem meine ich, hätte eine kürzere Einzelbelichtung mit entsprechenden Gain-Wert mindestens das gleiche Ergebnis gebracht.
Vielleicht sogar noch mehr Schärfe wegen der Luftunruhe, doch das teste ich zur Zeit noch. Dein Ergebnis ist auf jeden Fall spitze!

VG
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kingpin
Senior im Astrotreff

Deutschland
207 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2019 :  09:07:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kingpin's Homepage  Antwort mit Zitat
Ja, der amp glow war schon ordentlich ;) war aber kein Problem.
Ja, denke auch das kürzere Belichtungszeiten funktioniert hätten, wollte aber bei dem Objekt keine Experimente eingehen und habe halt das gemacht wovon ich überzeugt war das es funktioniert.
Hab aber auch schon tests mit 120s,180s und 30s gemacht welche alle vielversprechend waren, allerdings alle bei helleren Objekten.
Deswegen war ich hier etwas konservativer :)

Grüße
Carsten







flickr

Photos by Carsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Xsplendor
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1054 Beiträge

Erstellt  am: 20.03.2019 :  23:08:24 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Carsten Astreines Astrofoto was will man mehr sagen tiptop :-)

Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.46 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?