Statistik
Besucher jetzt online : 184
Benutzer registriert : 21595
Gesamtanzahl Postings : 1064093
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Spiegelteleskope (Reflektoren)
 Celestron Nexstar Evo 9.25 oder CPC 9.25 GPS
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


16632 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2019 :  12:36:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Michael,
Zitat:
Ich entscheide mich bewusst gegen einen EQ-Mount, weil ich halt fast nur mit dem Auge beobachten will (da empfinde ich einen Alt/Az-Mount als komfortabler) und Polaris von meiner Terasse aus eigentlich (knapp) nicht sichtbar ist.
Ja, aber trotzdem nochmals der kleine Wink- ist es komfortabel, wenn du die etwas unhandliche Gabelmontierung samt Tubus mit einem Gewicht von 26,3kg auf das Stativ wuchtest oder ist es nicht einfacher, eine Montierung wie z.B. die AT EQ 5 mit knapp 8kg und dann den Tubus mit knapp über 9kg getrennt zu handhaben?

Azimutal betreiben kannst du die AZ EQ 5 auch.
Zitat:
Meine Interessen: Katzen
Bist du schon über den Katzenbeitrag hier gestolpert?

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Elektronengehirn
Neues Mitglied im Astrotreff


14 Beiträge

Erstellt  am: 17.03.2019 :  13:55:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
ist es komfortabel, wenn du die etwas unhandliche Gabelmontierung samt Tubus mit einem Gewicht von 26,3kg auf das Stativ wuchtest oder ist es nicht einfacher, eine Montierung wie z.B. die AT EQ 5 mit knapp 8kg und dann den Tubus mit knapp über 9kg getrennt zu handhaben?

Du hast abolut recht, ich bin mir nicht sicher ob ich das CPC komfortabel handhaben kann. Wenn ja, ist es sehr flott aufgebaut. Wenn nein, wäre es ein Fehlkauf. Deshalb bestelle ich Online und werde dann zurückschicken, wenn es mir zu schwer ist. Aufgrund der Handgriffe sieht das CPC 925-Mount so aus, als könnte man es dicht am Körper tragen, was ja auch schon mal gut ist...

Meinst Du denn, die EQ-5-AZ hat genug Reserven (Tubus, Halterungsplatte, 2 Zoll Zenithspiegel, dickes Okular, Finderscope etc.) für ein 925?
Ich lese typischerweise von 6 bis maximal 8 Zoll Teleskopen, die am EQ5 betrieben werden.
Ich hasse das Rumgewackel bei Wind, oder wenn man mal kurz ans Scope kommt. Viele EQ-Mounts, die ich bisher bedient hatte, hatten ein Wackelproblem.
Ich würde wahrscheinlich ein EQ-6-AZ nehmen, um sicher zu sein. Dann wird es aber sehr sehr teuer. Wäre für mich dann nur die zweite Wahl.

Realname: Michael. Meine Interessen: Katzen, Menschen, Sternenlicht, Kopter, mein BMW i3, mein Ebike, Schießsport.

Bearbeitet von: Elektronengehirn am: 17.03.2019 19:58:06 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.24 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?