Statistik
Besucher jetzt online : 181
Benutzer registriert : 21735
Gesamtanzahl Postings : 1070914
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Antikes und Klassiker
 Vixen 120L
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Chupacabra
Neues Mitglied im Astrotreff


11 Beiträge

Erstellt am: 03.03.2019 :  16:21:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Gemeinde,
keine Ahnung, ob das Teil schon als Klassiker durchgeht. Ich habe es schon lange und hatte es sehr lange nicht genutzt. Inzwischen habe ich meinen 12" Dobson weggegeben und nur noch das Vixen und habe mich damit wieder beschäftigt.
Kann mir jemand sagen, welche Montierung das ist? gibt es für die alten Teile einen Markt, finde nichts darüber im Netz.


[URL=https://www.bilder-upload.eu/bild-6029a6-1551626382.jpg.html][/URL]

[URL=https://www.bilder-upload.eu/bild-b9b7f4-1551626422.jpg.html][/URL]

Danke und Gruß
Kai

Bearbeitet von: am:

Argonaut
Neues Mitglied

Deutschland
9 Beiträge

Erstellt  am: 03.03.2019 :  16:46:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Kai,

das ist eine Vixen Super-Polaris Montierung.
Teile dafür gibt es nur noch auf dem Gebrauchtmarkt.
Da die Montierung aber weit verbreitet war, sollte es
bei Bedarf möglich sein, noch was zu bekommen.

Viele Grüße
Klaus

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Astrofranze
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
89 Beiträge

Erstellt  am: 03.03.2019 :  21:38:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo! Ohh, ein klassischer Refraktor! Schön, gibt es noch mehr Fotos?

Grüße
Astrofranze

Unitron 102/1500, Weltblick 75/1200, C8 orange, Intes Micro Alter 150/1500,TMB 115/805

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

JSchmoll
Altmeister im Astrotreff

United Kingdom
3436 Beiträge

Erstellt  am: 03.03.2019 :  23:35:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Oha, der 102/1500er. Der ist aber auf der Superpolaris eindeutig untermontiert. Er wurde deshalb normalerweise damals auf der Saturnmontierung verkauft. Beides, der Refraktor und die Montierung, sind definitiv Klassiker, die aus den 1980er Jahren stammen. In den 1990ern wurde die SP durch die GP ersetzt. Etwa in diese Zeit fiel auch die Entscheidung von Vixen, keine Saturnmontierungen mehr anzubieten. Damit gab es ausser der sehr teuren Atluxmontierung nichts Tragfaehiges mehr fuer den 102L, der auch um diese Zeit herum eingestellt worden sein muss.


Best wishes,

Juergen

Wenn Du als Sterngucker keine Freunde hast, besorge Dir eine Drehbank und die Dinge aendern sich.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Chupacabra
Neues Mitglied im Astrotreff


11 Beiträge

Erstellt  am: 04.03.2019 :  11:27:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke für die Antworten. bin noch nicht sicher, ob ich ihn behalten will. Möchte mehr Richtung Fotos gehen und dafür passt er mir nicht, außer mal tolle Fotos vom Mond. Aber, wenn man so einen Klassiker weggibt ärgert man sich meist später :) Und außerdem habe ich null Ahnung was das Teil jetzt noch wert ist.
Vielleicht kann ich ihn ja auch auf eine Montierung mit auto. Nachführung setzen, dann wäre er wohl öfters im Einsatz. Mal sehen was hier im Forum so angeboten wird.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Apofreund
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
76 Beiträge

Erstellt  am: 05.03.2019 :  08:47:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Chupacabra,

ich hatte so ein Gerät vor etlichen Jahren einmal und habe ihn wegen unhandlich verkauft.
Seit einiger Zeit bin ich als erklärter Liebhaber von Linsen wieder auf der Suche.
Wenn Du den 102L verkaufen willst, nehme ich ihn gerne, vorausgesetzt, er ist in einem guten Zustand.

Beste Grüße
Wolfram

49°01´14´´
12°05´57´´

www.sternwarte-regensburg.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

JSchmoll
Altmeister im Astrotreff

United Kingdom
3436 Beiträge

Erstellt  am: 05.03.2019 :  10:06:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Chupacabra,


wenn Du den langen Refraktor behalten willst, sollte schon eine deutlich groessere Montierung drunter. Eine alte Saturnmontierung nebst Saeule waere vom Nostalgiestandpunkt das Naheliegendste, aber auch eine EQ6 sollte es tun. Ich hatte einen noch etwas groesseren Refraktor (117/1750mm) mal testweise auf einer EQ5 (Wackel!), dann auf einer Vixen GP-DX (immer noch Wackel!) und schliesslich auf einer EQ6. Wobei die alte klassische EQ6, die manchmal guenstig gebraucht gefunden werden kann, als visueller Packesel voellig ausreicht.

Klar ist das Lagern und der Transport eines solchen Klassikers fuer gerade mal vier Zoll ein Aufwand. Aber es hat schon seinen Kult, solch praktische Astronomie alter Schule zu betreiben.


Best wishes,

Juergen

Wenn Du als Sterngucker keine Freunde hast, besorge Dir eine Drehbank und die Dinge aendern sich.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hasebergen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3171 Beiträge

Erstellt  am: 06.03.2019 :  15:14:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche hasebergen's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin Kai ... erstmal: den 102/1500er definitiv behalten. Ist ein genialer wie seltener Klassiker. Montierung: die SP/GP ist (leider) definitiv zu schwach. Es sollte - wenn schon nicht die Saturn, so doch mindestens die Vixen-Sensor (auch ein Montierungs-Klassiker aus den 80ern; Mittelding zwischen SP und Saturn) sein. Solltest Du Interesse haben - ich hab eine solche komplett mit Holzstativ und 150/900er Newton) abzugeben ... Aber auch wenn nicht: den Refri behalten ;-)

Greetz Hannes

Diverses klassisches Zeugs - Klassikerseite: http://amateurastronomie.com/index.htm - Bereich Klassiker

Facebook - Gruppe Klassische Teleskope https://www.facebook.com/groups/1101191130018058/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Chupacabra
Neues Mitglied im Astrotreff


11 Beiträge

Erstellt  am: 16.03.2019 :  09:40:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke für die Tipps.
Ich teste mich jetzt erstmal etwas aus mit Fotografie. Und mal sehen, evtl. behalte ich ihn als Andenken :) und wenn ich merke, er steht einfach nur im Weg rum, dann kann ich ihn ja immernoch bei Ebay oder hier reinsetzen.

Gruß
Kai

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.34 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?