Statistik
Besucher jetzt online : 127
Benutzer registriert : 21966
Gesamtanzahl Postings : 1082389
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Deep Sky Objekt des Monats
 OdM März 2019, NGC5985+5982+5981 (Draco-Triplett)
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Werner_B
Senior im Astrotreff

Deutschland
100 Beiträge

Erstellt  am: 15.03.2019 :  15:36:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Thomas

Meine aufgezeichnete Beobachtung stammt vom Mai 2017. Damals hatten wir die besten Bedingungen von gesamt 2017.
Ein wenig Text vom damaligen Bericht:
Bei der Edge-On NGC5981 nach längerem schauen leicht erhelltes Zentrum. Die NGC5982 macht nit ihrem hellen,
kreisrundem Zentrum den hellsten Eindruck von allen Dreien. Keine weiteren Details sichtbar. Und bei der
untersten NGC5985 helles, längliches Zentrum erkennbar, Halo auf der Unterseite heller wie auf der Oberseite.
Zeichnung ist neu überarbeitet und entfusselt.

Drachen Drillinge / Galaxien in allen Lagen


Aber es heißt auch:
Eine Zeichnung sagt mehr als tausend Worte

Grüße

Eine Zeichnung sagt mehr als tausend Worte
Projekt: OdM
Stammplatz: Hohe Adelegg

Werner

undercover informant by Astromerk

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atlas
Meister im Astrotreff

Deutschland
380 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2019 :  17:46:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Atlas's Homepage  Antwort mit Zitat
Hier ist meine Zeichnung von NGC 5985/2/1. Entstanden ist sie letzte Nacht auf 700m Höhe bei fst 6,4 mag. Ich habe meinen neuen Denkmeier Binoviewer benutzt.



Die mittlere Galaxie ist mit Abstand am hellsten. Um den hellen Kern herum konnte ich zwei konzentrische Ringe sehen, die nach außen hin sehr schwach werden. Die linke Galaxie ist eher matt, zeigt aber sehr schöne Spiralarme. Die rechte Galaxie ist auch nicht zu verachten. Sie ist zwar relativ schwach, aber bei indirektem Sehen zeigt sie sich ziemlich lang. Der Kern ist heller und am rechten Ende sitzt ein Knoten. Das Staubband ist nur phasenweise sichtbar.

viele Grüße
Johannes

25" f4 Selbstbaudobson, Argo Navis, ServoCat
Meine Astronomie Website: Blick ins All

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Robin
Meister im Astrotreff

Deutschland
552 Beiträge

Erstellt  am: 07.04.2019 :  17:16:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Thomas et al.

das ist ja eine sehr schöne Galaxiengruppe. Habe sie neulich mal mit meinem 12 Zoll Dobson beobachtet und festgestellt, dass es noch eine vierte Galaxie (NGC 5976) direkt daneben gibt.

Hier sind meine Notizen und Skizzen dazu:

NGC 5985:
Im 12“-Dobson bei 168x Vergrößerung flächiger, länglicher heller Kern und diffuser länglicher Außenbereich.

NGC 5982:
Helle Galaxie mit hellem Kern und rundem diffusem Außenbereich.

NGC 5981:
Länglich-schmaler heller Kern mit diffusem länglichem Außenbereich. Kantenlage.

NGC 5976:
Schwierig, recht kleiner diffuser Fleck.



Clear skies

Robin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Timm
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2660 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2019 :  09:06:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Timm's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Robin,

krass: NGC5976 ist nur 15m8 hell! Du hast gute Augen.
Etwas weiter gibt es noch NGC5976A mit 15m4.
Ich schaue nächsten Samstag beim Champ du Feu mal genau hin, ob ich die auch sehen kann.

cs
Timm

48°24'39"N / 8°0'38"O
und
26°52'53"S / 25°01'32"O

carpe noctem
observo ergo sum


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Robin
Meister im Astrotreff

Deutschland
552 Beiträge

Erstellt  am: 08.04.2019 :  17:51:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Timm,

Helligkeitsangaben gehen ja manchmal ganz schön weit auseinander. Laut Cartes du Ciel hat sie 14.8 mag.

Clear skies

Robin


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Klotzi
Meister im Astrotreff

Deutschland
481 Beiträge

Erstellt  am: 08.05.2019 :  15:27:58 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Klotzi's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Robin,

ich habe mir die Gruppe vorgestern hier auf La Palma nochmal mit 18“ f/4,6 vorgenommen:

900m NN, fast ca. 7mag, Seing 2-3 / 5

Schon bei 59x (Hyperion 36mm) alle drei Galaxien problemlos sichtbar, inklusive ihrer charakteristischen Form. Bei 98x (LVW22) ist NGC 5985 am größten, elliptisch, leicht elongiert aber ohne Struktur. NGC 5982 ist fast rund, mit hellem Kern und schwachem Halo, kleiner als NGC 5985. NGC 5981 ist eine dünne Spindel und leicht wahrnehmbar. NGC 5976 konnte ich nicht wahrnehmen!? Wenn du die mit 12“ gesehen hast, mache ich mir langsam sorgen um meine Augen oder um Dietmars 18“er Ich habe aber gestern festgestellt, dass der Dobson nicht perfekt kollidiert war, dies habe ich nachgeholt und werde es die Tage nochmal versuchen!



---------------
Grüße
Thomas
http://www.blackskynet.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

BenN
Meister im Astrotreff

Deutschland
651 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2019 :  21:58:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche BenN's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo miteinander,

kürzlich am Auerberg haben wir uns das Triplett nochmal im 9,5-Zoll Fünfling angeschaut, bei gutem Landhimmel. Ich zitiere aus dem Bericht von Marine, ich hatte ähnliche Eindrücke:

"Draco-Triplett: anfänglich sehe ich nur die zwei hellen Galaxien, nach kurzem Entspannen der Augen (das linke vom Kucken, das rechte vom Zukneifen) fällt die Dritte indirekt sofort auf, im Teleskop ist ngc5985 ganz unten als elliptische querliegende Aufhellung zu erkennen, darüber 5982 kleiner aber dafür mit hellem Kern (Letztere sind in der Summe gleichhell), darüber 5981 länglich von links oben nach rechts unten"

Servus
Ben

http://cougar.bakonyi.de/~ben/astro/index.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.38 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?