Statistik
Besucher jetzt online : 179
Benutzer registriert : 22246
Gesamtanzahl Postings : 1098370
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Was es sonst noch gibt ...
 Einsteigerforum
 Suche Beobachtungsort um NBG/Fränkische Schweiz
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Briensturm
Mitglied im Astrotreff


26 Beiträge

Erstellt am: 25.02.2019 :  13:50:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

da mein 12" Dobson auf dem Weg zu mir ist sehe ich mich gerade nach einem passenden Beobachtungsort um.
Ich wohne im Norden Nürnbergs, Knoblauchsland.
Aufgrund des nahegelegenen Flughafens und den nächtlich hell erleuchteten Gewächshäusern fallen mein Garten und die umliegenden Felder als Beobachtungsort flach.

Laut Lichtverschmutzungskarte kommt wohl evtl. die fränkische Schweiz für mich in Frage, irgendwo zwischen NBG und Pegnitz. Hat jemand Tips für mich in der Gegend? Oder ist es sinnvoller in eine andere Richtung zu fahren?

30-45 Minuten Fahrzeit sind für mich kein Problem, in guten Nächten auch mehr.

Viele Grüße
Bastian

Bearbeitet von: am:

Tachoseal
Neues Mitglied im Astrotreff


19 Beiträge

Erstellt  am: 25.02.2019 :  18:13:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Bastian,

ich wohne in Erlangen und fahre mit meinem 12er Dobson oder 4" Refraktor mittlerweile gerne zu einem kleinen Modellflugplatz zwischen Marloffstein und Ebersbach (49°37'27.4"N 11°04'46.7"E). Liegt auf einer kleinen Anhöhe mit guter Rundumsicht. Von einem gewissen Nachteil ist, dass man dadurch in der Ferne, d. h. in Richtung Süden den Lichtschimmer und die Dunstglocke Nürnbergs und den beleuchteten Schornstein der Erlanger Stadtwerke sehen kann, aber so ab 20° Höhe über dem Horizont (in Richtung Süden) stört das nicht mehr sonderlich. Der Ort ist trotzdem schon ziemlich dunkel und aus meiner Sicht ein guter Kompromiss zwischen Aufwand (Anfahrt) und Nutzen (Sichtbedingungen). Zudem gibt es am Flugplatz vernünftigen kurzen Rasen, ein paar Bänke und Tische als Sitz- und Ablagefläche - was sich als sehr praktisch erwiesen hat - und nachts nur äußerst wenig Verkehr, weil an einer kleinen Nebenstraße übers Feld gelegen. Würde für Dich bedeuten auf die B4 und dann Richtung Spardorf / Marloffstein.
Dunkler geht bestimmt noch, aber dann muss man schon tiefer rein in die Fränkische und dann hat man u. U. doch etwas mehr Wald um sich herum.
Ich hoffe das hilft Dir schon mal ein bißchen.

Schöne Grüße, Rolf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Briensturm
Mitglied im Astrotreff


26 Beiträge

Erstellt  am: 26.02.2019 :  15:20:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Rolf,

vielen Dank für den Tipp! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Die Nähe sowie die Sitz- und Ablagegelegenheiten sind natürlich sehr verlockend, auch wenn es nicht stockdunkel ist.

Zum spontanten Beobachten oder wenn es mal schnell gehen soll ist das sicher ein guter Platz.
Vielleicht sieht man sich ja mal dort.

Viele Grüße
Bastian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.42 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?