Statistik
Besucher jetzt online : 175
Benutzer registriert : 21601
Gesamtanzahl Postings : 1064371
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M 81 Neuauflage
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Jedi2014
Meister im Astrotreff

Deutschland
481 Beiträge

Erstellt am: 20.02.2019 :  21:31:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jedi2014's Homepage  Antwort mit Zitat
Servus zusammen,

M 81 hatte ich als erstes Objekt mit dem Lacerta Newton und der Atik 460 Exm im Jahr 2016 fotografiert. Die Aufnahme ist eigentlich ganz gut geworden, aber ich wollte mal sehen was 3 Jahre später mit der ASI 1600 MMC da vielleicht besser geht. Statt rund 6 Std. konnte ich dieses Mal allerdings mehr als doppelt so lange belichten. Mein Eindruck ist, dass die neue Aufnahme etwas mehr Details zeigt, schönere Farben hat und vor allem knackiger aussieht. So riesig ist der Unterschied allerdings auch nicht - schließlich wurde doppelt so lange belichtet (bei Halbmond). Seht selbst:

Neue Aufnahme vom 14. und 15.02.2019


Die alte Aufnahme findet ihr zusammen mit der neuen hier:
http://www.spaceimages.de/astrofotos/galaxien/m-81-lrgb
oder hier: https://www.astrobin.com/391696/

Viele Grüße
Jens

10" f4 Newton ohne Namen, Takahashi Epsilon 130D, ASI 1600 MMC, Atik 490 EXm, EQ8, Lodestar
http://www.spaceimages.de

Bearbeitet von: Jedi2014 am: 20.02.2019 21:31:53 Uhr

Xsplendor
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1026 Beiträge

Erstellt  am: 20.02.2019 :  21:56:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
Hey Jens Willkommen im Lacerta Neuauflagen Club xD

Sag mal wieso hast du nicht alle Daten miteinander verstackt? Oder hast du das getan und ich habs nicht richtig intepretiert?
Der Unterschied ist wirklich sehr minim, aber man sieht mehr Details in den Dunkelnebeln. Aber der grösste Unterschied ist dass Sie jetzt (oder damals ;-) ) auf dem Kopf steht xD

Die 2 stehen bei mir auch auf der ToDo Liste für kommenden Frühling, hatte die ganz am Anfang mal noch mit dem kleinen Refraktor abgelichtet.

Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: Xsplendor am: 20.02.2019 21:57:00 Uhr
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
745 Beiträge

Erstellt  am: 20.02.2019 :  22:17:52 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Jens,

sieht sehr gut aus, auch wenn der Unterschied zur 2016er Version wirklich nicht ganz so stark scheint. Mir gefallen die Dunkelwolken sowie die h-alpha Bereiche sehr gut. Der Kontrast und die Farben sind sehr fein abgestimmt. Klasse Bild.

Beste Grüße,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Thomas Wahl
Altmeister im Astrotreff

Germany
1109 Beiträge

Erstellt  am: 21.02.2019 :  07:56:09 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Thomas Wahl's Homepage  Antwort mit Zitat
N'abend Jens,


die Unterschiede sind maginal!

DIe Zeit der Neuerfassung, hättest Du Dir m.E.sparen können, aber mit neuem Equipment geht man zum Vergleich gerne mal auf alt Bekannte.

Klasse GX!

Beste Nächte wünscht

Thomas Wahl
www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jedi2014
Meister im Astrotreff

Deutschland
481 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2019 :  15:10:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jedi2014's Homepage  Antwort mit Zitat
Danke euch für die netten Zeilen.
(==>)Simon: ich habe hier nur die Daten der ASI Aufnahme verwendet.

Viele Grüße
Jens

10" f4 Newton ohne Namen, Takahashi Epsilon 130D, ASI 1600 MMC, Atik 490 EXm, EQ8, Lodestar
http://www.spaceimages.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Senior im Astrotreff


232 Beiträge

Erstellt  am: 13.03.2019 :  19:07:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Jens,
ich finde beide Aufnahmen ausgesprochen klasse, wobei die aktuelle zumindest auf meinem Ipad beim Reinzoomen etwas besser wirkt. Die Abstimmung zwischen Detailtiefe und natürlicher Anmutung ist perfekt - nichts wurde überschärft. Die Fargebung ist ebenfalls super! Hut ab!

Viele Grüsse,
Peter

P.S. ich habe auch eine Asi1600mmpro und kämpfe bei den RGB aufnahmen mit meiner lokalen Lichtverschmutzung. In den Daten auf Astrobin habe ich gesehen, dass du einen CLS Filter benutzt. Kannst du etwas dazu sagen? Mit welchem gain Wert hast du die LRGB Aufnahmen geschossen?


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kingpin
Senior im Astrotreff

Deutschland
197 Beiträge

Erstellt  am: 14.03.2019 :  17:37:47 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kingpin's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Jens,

sauber gemacht, gefällt mir gut.
Habe ich letzend auch drauf gehalten,aber noch nicht fertig bearbeitet.

Gruß
Carsten


flickr

Photos by Carsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.3 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?