Statistik
Besucher jetzt online : 200
Benutzer registriert : 21648
Gesamtanzahl Postings : 1067108
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum DSLR - Digitale Spiegelreflexkameras
 Fokusierungs und Brennweiten Fixierung (Halterung)
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Copaxy97
Neues Mitglied

Deutschland
5 Beiträge

Erstellt am: 13.02.2019 :  14:11:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
Ich bin noch neu in dem Forum und ich hoffe das hier endlich mir jemand sagen kann wie die Teile heißen #128517;

Ich suche für meine Kamera mit Objektiv mit 50-500mm Brennweite einen Ring oder ADMs heißen die auf englisch wegen (Adjustable Ring etc)
Jedenfalls fällt mir bei sehr steilem Winkle von der Kamera der Zoom-Ring (Brennweite) immer zurück, beispielsweise von 400mm auf 250mm

Ich bekomme das Ding einfach nicht fest ohne wieder komplett alles kalibrieren zu müssen. Ist zwar eine warsch. sehr dumme Frage aber ich suche diese Ringe womit man den Zoom-Ring fixieren kann damit der nicht immer zurückrutscht wenn das Objektiv 90 Grad steht. Ich finde aber zum verrecken nicht wie die Dinger auf Deutsch heißen, wenn die einen bestimmten Namen haben sollten oder wo man die her bekommt. Es muss doch sicher eine gute Lösung geben ohne in einem Astroshop solche Ringe für hunderte von euro zu kaufen.
Irgendwas was was zuverlässig ist und das Ding fixiert reicht mir #128584;

ich hab das bis jetzt nur profisorisch gelöst aber das ist ja kein Zustand. Ich hab schon so oft die Teile in Videos und auf Bilder von Astro-setups gesehen aber niemand sagt was dazu, wahrscheinlich weil es so banal ist #128584;
Es wäre lieb wenn jemand mir sagen kann wie die Dinger heißen und wo man die herbekommt.

MfG

Robin

Bearbeitet von: am:

franks297
Neues Mitglied

Österreich
6 Beiträge

Erstellt  am: 13.02.2019 :  20:34:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Robin
Hatte ein ähnliches Problem bei der Taukappe vom Refraktor. Bei einem Freund bekam ich dann einen O-Ring ca 70mm Durchmesser. Der ging zwar schwer über das Telekop, aber seitdem hält die Taukappe auch bei 90° Stellung. Ev. funktioniert auch ein sogenannter "REX-Gummi" von den Einmachgläsern, der hat auch ca. 100mm DM
LG Franz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Copaxy97
Neues Mitglied

Deutschland
5 Beiträge

Erstellt  am: 14.02.2019 :  13:32:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das ist doch schon mal was, danke :)

Das mit dem Gummi habe ich schon probiert aber das hält leider auf Dauer nicht zu 100%
Nach eine Weile rutscht es immer, wenn auch nur bisschen aber das macht sich im Fokus sofort bemerkbar.

Gibt es noch Möglichkeiten?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.31 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?