Statistik
Besucher jetzt online : 102
Benutzer registriert : 21651
Gesamtanzahl Postings : 1067223
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum DSLR - Digitale Spiegelreflexkameras
 EOS 2000d
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

franks297
Neues Mitglied

Österreich
6 Beiträge

Erstellt am: 13.02.2019 :  11:14:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo wertes Forum

Ich überlege mir eine EOS 2000d zu kaufen und auf Astro umbauen zu lassen.
Meine Frage: kennt jemand von euch die EOS 2000d? bzw-
arbeitet schon jemand damit?
derzeit habe ich die EOS 450d astro am TS Photoline ED 125/975mm f7,8 im Einsatz. Für den TSED 70q mit 474mm f 6,78 wären die kleineren Pixel (3,7µm) besser als die 5,3µm der EOS 450 geeignet.

CS und schönen Abend
Franz

Bearbeitet von: am:

ErwinL
Senior im Astrotreff

Deutschland
101 Beiträge

Erstellt  am: 17.02.2019 :  16:49:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Franz,

ich meine, die 2000D hätte nur einen 12 Bit Wandler. Das würde den Dynamikumfang doch etwas einschränken.

Viele Grüße, Erwin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mash.m
Mitglied im Astrotreff


89 Beiträge

Erstellt  am: 25.02.2019 :  10:17:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche mash.m's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi,

die 2000D hat auch einen 14 Bit Wandler. Die 200D wäre auch noch eine günstige alternative.

Gruß Markus

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

franks297
Neues Mitglied

Österreich
6 Beiträge

Erstellt  am: 03.03.2019 :  17:47:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Franz
die 2000d hat einen 14 bit Wandler

An Markus
tendiere eher zu EOS77. ist zwar erheblich teurer, aber auch eine andere Liga

http://www.photonstophotos.net/Charts/Sensor_Characteristics.htm

hier kann man die sensoren etwas vergleichen

Gruss
Franz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

FrankH
Altmeister im Astrotreff


9881 Beiträge

Erstellt  am: 03.03.2019 :  22:33:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Franz
andere Liga, mehr Ausleserauschen und weniger Quanteneffizenz, da ist sie eher in der Liga der 200D. Was die Gudis hat nützt für Astro wohl nicht.
Allerdings ist die 2000D mit nur 12 bit angegeben, das plus der geringeren Füllwellkapazität ist nicht ganz so schön, zumindest für lang belichtete Einzelbilder, aber das geringe Ausleserauchen spricht dafür das es mit Kurzbelichtung lohnt, das sollte doch vielen sympathisch sein nicht 20min am Stück belichten zu müssen.

Gruß Frank

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

ErwinL
Senior im Astrotreff

Deutschland
101 Beiträge

Erstellt  am: 04.03.2019 :  10:21:29 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nochmal zu 12 vs. 14 Bit:
Canon gibt für die 2000D 14 Bit an, während die DxOMark Werte auf photonstophotos.net für 12 Bit angegeben werden. Wenn man sich die Werte dort genauer ansieht, könnte man zu dem Schluss kommen, dass hinter den 14-Bit Daten tatsächlich nur ein 12-Bit Wandler steckt - aber das ist nur Spekulation meinerseits.
Die RAW Bilder sind jedenfalls - wie Canon sagt - mit 14 Bit gespeichert, das habe ich nachgeprüft. Was sich daraus aber nicht sicher herauslesen lässt, ist, ob sie auch von einem 14-Bit Wandler stammen (dazu habe ich keine Aussage von Canon gefunden) oder von 12 Bit hochinterpoliert sind.
Mit dem etwas geringeren Ausleserauchen ist die 2000D der 200D auch nur ab ISO 800 (etwas) überlegen, darunter gewinnt die 200D.

Viele Grüße, Erwin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.28 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?