Statistik
Besucher jetzt online : 170
Benutzer registriert : 21532
Gesamtanzahl Postings : 1061047
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 ISS Mondtransit - 08.02.2019
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Speedy_73
Neues Mitglied

Deutschland
2 Beiträge

Erstellt am: 10.02.2019 :  15:09:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

am 08.02.2019 hat um 19.26 Uhr die Beobachtung und Aufnahme meines ersten ISS Mondtransit geklappt. Es war leider bewölkt und der Mond stand nur noch ca. 15° hoch.
Die Transitdauer war mit 1,46s und der Winkeldurchmesser mit 23,6" angegeben (laut calsky).
Man konnte die ISS einige Sekunden vor dem Transit erkennen.
Leider kann ich keine Details der ISS außer einem hellen Punkt ausmachen.
Ich weiß nicht, ob das mit meiner Ausrüstung zusammenhängt, den Umständen geschuldet war oder ich hätte mehr vergrößern müssen.
Meine Canon 700D hat ein .mov (200MB) erzeugt. Das habe ich mit Pipp in ein AVI konvertiert (16GB!) und danach mit Virtualdub geschnitten und Einzelbilder draus gemacht. Aus dem Video habe ich ein paar Aufnahmen als jpg hochgeladen.

Ausrüstung:
Skywatcher AZ EQ-6 GT
Skywatcher 8" Newton
Canon 700D
ISO 800









Viel Spaß beim anschauen
Grüße von Andreas aus dem Südschwarzwald

Bearbeitet von: Speedy_73 am: 10.02.2019 16:07:08 Uhr

Dresdner-Sternengucker
Senior im Astrotreff

Deutschland
225 Beiträge

Erstellt  am: 12.02.2019 :  19:46:08 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,
ich vermute du hast hier eventuell den Fokus nicht ganz getroffen. Man sieht es an den Details auf der Mondoberfläche, hier ist es nicht richtig scharf.
Daher wurde wahrscheinlich auch die ISS nicht scharf abgebildet.
Es ist natürlich auch möglich, dass das Seeing so schlecht war das die Abbildung entschieden gelitten hat.
Dazu kommt noch dass eventuell die Belichtungszeit etwas zu lang war, so dass auf Grund der schnellen Bewegung hier auch noch eine Bewegungsunschärfe mitspielt.
Immerhin hast du sie erwischt und die Möglichkeit es bei Gelegenheit wieder einmal zu versuchen.
Bitte schreib noch mal die Belichtungszeit die die Kamera bei dem Filmen verwendet hat, wenn Du sie auslesen kannst.
Danke fürs zeigen der Bilder
Klaren Himmmel
Ralph

SC235/2350,180/2700MAK,120/900ED,TS 152/900FH,PST & mehr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.27 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?