Statistik
Besucher jetzt online : 169
Benutzer registriert : 21912
Gesamtanzahl Postings : 1079616
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Sh2-188 - der Delfinnebel
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

pete_xl
Meister im Astrotreff


491 Beiträge

Erstellt am: 09.02.2019 :  21:41:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Eigentlich hatte ich vor, den Nebel in H-alpha einzufangen und schöne RGB-Sterne dazuzumischen. Als die H-alphas im Kasten waren, und die RGB Aufnahmen so schön liefen, bin ich ins Bett gegangen und habe mich auf schöne Ergebnisse gefreut. Leider hatte ich nicht mitbekommen, dass ich beim Losdecken der Ausrüstung (ich benutze momentan noch eine Strandkorbhülle von Tschibo als Schutz vor dem Wetter) die Kabel von den Dew-Strips abgezogen hatte. Ein paar Minuten nachdem ich die Ausrüstung allein gelassen hatte vereiste dann die Linse und ich habe stundenlang durch Eisblumen hindurch fotografiert :-(

Deshalb 45 x 300s H-alpha (3,75 h) und nur etwa 20 Minuten RGB. Das hat so gerade gereicht, um die beiden kleinen Galaxien im Bild sichtbar zu machen.

Auf Astrobin: https://astrob.in/389996/0/

TS 130/910 Apo mit ASI 1600mmpro

Viele Grüße
Peter


Bearbeitet von: pete_xl am: 10.02.2019 11:14:55 Uhr

Thomas Wahl
Altmeister im Astrotreff

Germany
1119 Beiträge

Erstellt  am: 09.02.2019 :  21:44:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Thomas Wahl's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,


den Nebel kannte ich noch gar nicht!

Klasse!

Beste Nächte wünscht

Thomas Wahl
www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
846 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  00:07:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Da schliesse ich mich Dir an Thomas!
Tolle Aufnahme Peter, trotz der Umstände.

Beste Grüße,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kingpin
Senior im Astrotreff

Deutschland
207 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  10:52:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kingpin's Homepage  Antwort mit Zitat
Ja, der Nebel ist sehr schön geworden.
Auch die Sterne sind gut, so schön fein.
Und jetzt weiß ich auch wie das in Farbe ausschaut, habe davon nämlich auch noch Ha auf der Platte liegen nur Farbe hab ich noch nicht geschafft.

Grüße
Carsten

flickr

Photos by Carsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Meister im Astrotreff


491 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  11:13:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke euch dreien für das nette Lob! Ich hatte noch überlegt, O III dazuzuschießen. Aber ich habe nirgendwo im Netz eine Aufnahme gefunden, die im Nebel ein anderes Signal zeigt, als Ha.....

Viele Grüße
Peter

P.S. ich bringe mich mal selbst "Off-Topic": zumindest Carsten hat ja auch einen MGEN II und vielleicht lesen ja andere MGEN-Besitzer mit. Ich habe jetzt erstmals einen vollautomatischen Meridian-Flip mit MGEN unter APT gemacht. Lief total klasse, fix und präzise. Hat schon jemand Erfahrungen damit, wie zuverlässig das in der harten Praxis ist? Kann man wirklich den Flip verschlafen oder kann etwas "anbrennen" und man sollte wach bleiben/aufstehen?

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
846 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  11:21:51 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Peter,

hab das selbst noch nicht ausprobiert mit dem Meridianflip, hört sich aber vielversprechend an. Bin gespannt wer da noch so Erfahrung mit gemacht hat und hier darüber berichtet. Vielleicht mal einen Extra Thread mit dem Thema eröffnen?!

Schönen Sonntag,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Meister im Astrotreff


491 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  11:41:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Sven, ja, wäre eine extrem tolle Sache, wenn das zuverlässig so perfekt funktionieren würde, wie in meinem ersten Test! Aber wer will schon riskieren, dass etwas schief geht, wenn man nicht in der Nähe ist. Da hilft nur testen, testen, testen....oder andere kontaktieren. Deshalb hatte ich auf die Erfahrungen anderer Kollegen gehofft, als ich hier http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=235244 meine erste Begeisterung kundgetan hatte. Zwar gab es bisher 200 Leser, aber nicht einen einzige Reaktion oder Nachfrage im Thread.....

Dir auch einen schönen Sonntag!
Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Xsplendor
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1053 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  13:28:16 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Peter sehr schönes Bild schade ist es zugeeist kann deinen Ärger nachvollziehen. Das Objekt wird selten Fotografiert.

Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.5 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?