Statistik
Besucher jetzt online : 209
Benutzer registriert : 21840
Gesamtanzahl Postings : 1076597
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Unsere Heimatgalaxie-Milchstraßenpanorama
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Astrofan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1784 Beiträge

Erstellt  am: 14.02.2019 :  00:47:17 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrofan's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Frank

das ist eine klasse Panorama-Aufname geworden. Der Hintergrund etwas abseits der Milchstraße ist bei dir so ruhig und gleichmäßig. Ich habe mir nochmal meine Daten aus 2017 hergenommen, verzweifle aber an der Bildbearbeitung.
Wahrscheinlich hatten wir seinerzeit doch sehr viel Staub in der Atmosphäre, der die Transparenz getrübt hat. Siehe hier.

Zum Stitchen nutze ich entweder Photoshop CS6 oder Panoramastudio Pro. Funktioniert beides sehr gut - bis auf die Farben.
Das von dir genannte AutoPano4 Giga gibts ja leider nicht mehr zu kaufen.

Ein Blick in die Tiefen des Universums ist immer ein Blick in die Vergangenheit.

Gruß und cs
Frank

www.astrofanweb.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

frasax
Altmeister im Astrotreff


1015 Beiträge

Erstellt  am: 14.02.2019 :  17:52:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche frasax's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Hans Werner, Ben, Robert und Frank.

Auch euch herzlichen Dank für die tolle Resonanz. Ich bin noch ein Bild schuldig, aber gerade etwas Faul, verletzungsbedingt.
Bei diesem Posting aus dem Vorjahr, kann man sich in etwa einen Eindruck machen von den Sigmaobjektiven die ich benutze.
https://forum.astronomie.de/threads/namibia-beifang-milchstrasse-mit-dslr.244080/#post-1271636

Ich habe jetzt in den Rohbildern eine ziemlich hässliche Ecke festgestellt. Ich habe ein wenig die Befürchtung, dass möglicherweise das Bajonett was abbekommen hat, oder das Objektiv dezentriert ist. Dem muss ich mal auf den Grund gehen.

(==>)Frank_Koehler , naja, also ganz ohne Bildbearbeitung bin ich nicht ausgekommen:-) Sowohl in PI als auch in PS wurden da Gradienten entfernt. den rechten Rand, also jenseits von Carina, habe ich abgeschnitten, weil da ein ähnlicher Gradient drin war wie in deinem Bild. Das ist aber dann auch schon knapp überm Steppengras aufgenommen, das darf man nicht vergessen.

CS Frank


www.astrophotocologne.de
www.facebook.com/astrophotocologne
www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.capella-observatory.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Vector-Cal.45
Mitglied im Astrotreff


72 Beiträge

Erstellt  am: 16.02.2019 :  23:43:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Frank,

überwältigend, absolut reif für ein riesen Panoramaposter wie ich finde.
Was soll man dazu sagen, bleibt nur ein „wow!“

Der direkte visuelle Eindruck muss unbeschreiblich gewesen sein.

Danke fürs posten und
cds

Jörg

Teleskop: groß und dick, kleines Teleskop: hab ich auch, Okulare: ebenfalls vorhanden, Fernglas: kann man durchgucken

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

frasax
Altmeister im Astrotreff


1015 Beiträge

Erstellt  am: 17.02.2019 :  18:41:52 Uhr  Profil anzeigen  Besuche frasax's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Jörg,

danke dir vielmals. Irgendwie hängen in meiner Wohnung keine Astrofotos, aber vielleicht drucke ich es doch mal aus:-)
CS Frank

www.astrophotocologne.de
www.facebook.com/astrophotocologne
www.youtube.com/astrophotocologne
http://www.capella-observatory.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.48 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?