Statistik
Besucher jetzt online : 203
Benutzer registriert : 21532
Gesamtanzahl Postings : 1061047
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 NGC7814 als 4K mit Hintergrundgalaxien
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Starlightfriend
Meister im Astrotreff


409 Beiträge

Erstellt am: 03.02.2019 :  21:44:26 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Starlightfriend's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

ich habe NGC7814 nun mal als Vollfomat eingestellt, mit bekannten Hintergrundgalaxien...



zum eintauchen:

http://www.pixlimit.com/ngc7814.html

P.S. den Hintergrund habe ich hoffentlich entsprechend scaliert ?!

cs
Peter

www.pixlimit.com

Bearbeitet von: am:

mag16
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
80 Beiträge

Erstellt  am: 07.02.2019 :  13:15:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

ich finde das Bild absolut faszinierend. Toll auch, was ohne Autoguiding möglich ist!

Viele Grüße,
Marco

Skywatcher N 200/1000 Explorer BD OTA auf NEQ-5, Canon EOS 200 D, Leuchtpunktsucher, Karten und Geduld

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
663 Beiträge

Erstellt  am: 07.02.2019 :  17:48:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

ein super Wimmelbild
Das RASA System ist schon was ganz feines Schnelles. Da kriecht mein Truss mit seinen f4,7 wie eine Schnecke nebenher

Besten Gruß,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Starlightfriend
Meister im Astrotreff


409 Beiträge

Erstellt  am: 08.02.2019 :  10:10:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Starlightfriend's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Marco und Sven,

lieben Dank. Ja, der RASA ist schon ein feines Teil, f/2.2 ist schon g***, nur ist der Fokus alles andere als stabil, wenn die Temperaturen fallen ist permanentes nachfokussieren angesagt. Auch ist der
Fokusser nicht shiftig frei, beides zusammen kosten schon Zeit. A propos Zeit, nach Süden habe ich zwischen Bäumen ein Beobachtungsfenster von ca. 1,5 Stunden, mehr geht pro Objekt nicht, da geht nur eine schnelle Optik ;-)

CS
Peter

www.pixlimit.com

Bearbeitet von: Starlightfriend am: 08.02.2019 10:13:05 Uhr
Zum Anfang der Seite

Xsplendor
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1011 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  13:24:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Peter sehr schönes Bild, ich staune immer wieder was machbar ist mit solch kurbelichteten Frames.
Wie lange dauerte das Stacken der 1700 frames xD ?
In welchem Zeitrahmen überprüfst du denn den Fokus während einer Session? Hast du einen Motorisierten Focuser?

Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Starlightfriend
Meister im Astrotreff


409 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2019 :  14:58:14 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Starlightfriend's Homepage  Antwort mit Zitat
Moin Simon,

lieben Dank. Das "vor"-stacken der 1700 Frames geschieht in Autostakkert und geht recht schnell. Das Ergebnis sind dann Summenbilder, die ich in PI weiterverarbeite, ganz normal.

Zitat:
In welchem Zeitrahmen überprüfst du denn den Fokus während einer Session? Hast du einen Motorisierten Focuser?



Tja, dass ist das Problem bei RASA, der Metalltubus führt bei fallenden Temperaturen zu einer Fokusverschiebung, so dass ich an dem Abend ca. alle 15- 20 Minuten nachfokussiert habe, per Hand. Ein elektrischer Fokussierer macht schon Sinn, nur muss dieser das Shifting kompensieren, denn das hat der RASA leider auch...

CS
Peter

www.pixlimit.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.36 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?