Statistik
Besucher jetzt online : 187
Benutzer registriert : 21777
Gesamtanzahl Postings : 1073240
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astro-Markt
 Diskussionen zum Marktgeschehen
 Drucken von Astrofotos
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Robin
Meister im Astrotreff

Deutschland
552 Beiträge

Erstellt am: 26.01.2019 :  16:15:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

ich hoffe, dass ich hier das richtige Unterforum für meine Frage ausgewählt habe...

Wo lasst ihr eure Astrofotos ausdrucken, wenn ihr sie z.B. gerahmt an der Wand aufhängen möchtet?

Ich habe versucht, beim DM drucken zu lassen. Allerdings kommen da selbst bei normalen Tagesfotos die Tiefen nicht gut rüber, lichtschwache Strukturen sind einfach schwarz bzw. der Dynamikumfang auf den Ausdrucken geringer als auf meinem Bildschirm.
Das würde bedeuten, schwache Nebel sieht man nicht und die stellare Grenzgröße ist schlechter als auf dem Bildschirm.

Bei Cewe war das besser, allerdings meistens recht rotstichig.

Wie macht ihr das? Bearbeitet ihr die Fotos entsprechend vor, dass sie nach dem Druck besser aussehen? Als z.B. die Tiefen absichtlich vorher aufhellen?

Gibt es Druckdienste, bei denen ihr gute Erfahrungen mit Astrofotos gemachtt habt?


Clear skies

Robin

Bearbeitet von: am:

KomischesX
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
31 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2019 :  17:11:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Robin,

ich habe einen Fotografen vor Ort der glücklicherweise Erfahrung mit Astrofotos hat. Der druckt von klein bis richtig groß. Der Service und die Qualität können sich absolut sehen lassen. Allerdings kostet dann zum Beispiel ein hochauflösendes Angeber-Foto :-) mit 1x1 Meter Kantenlänge über 70 €. Die kleinen Bilder kosten in etwa soviel wie bei den großen Ketten. Von denen habe ich nach einigen Pleiten Abstand genommen.

Grüße und CS
Axel

SW Newton 200/1000PDS; SW MAK127/1500; TS Triplet-APO 115/800 & 70/420; NEQ6 GoTo ; Planetenkameras ASI178MC & ASI178MM

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kingpin
Senior im Astrotreff

Deutschland
202 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2019 :  18:07:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kingpin's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi, suche dir einen Dienstleister der ICC Profile zu seinen Papieren anbietet z.B. Saal Digital
Damit kannst du dann einen Softproof machen, setzt natürlich einen kalibrierten Monitor voraus.

Gruß
Carsten

flickr

Photos by Carsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Arne
Meister im Astrotreff

Deutschland
300 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2019 :  19:10:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Robin
also ich nehme immer PosterXXL und übersende meine Bilder online für Poster und Postkarten (die sind bei größerer Menge nicht teuer und werden von Freunden und Verwandten gerne genommen). Teilweise lasse ich die Poster auch einrahmen, dann wird es natürlich teurer, aber sonst bin ich z.B. bei einem 30 cm x 45 cm Bild so ca. um die 10,00 EUR dabei (manchmal gibt es da auch Rabattaktionen). Mit Bilderrahmen , Glas und Passepartout sind es eher schon 50,00 EUR. Ich nehme immer einfache Poster.



clear skies
Arne

Galaxy Dobson D8, SkyWatcher 150/750, SkyWatcher Esprit 80/400, NEQ6-R, MGEN II,Zwo ASI 1600 mcc, Canon 1100D

https://www.astrobin.com/users/Arne/

Bearbeitet von: Arne am: 26.01.2019 19:14:34 Uhr
Zum Anfang der Seite

KomischesX
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
31 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2019 :  21:25:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Carsten,

ich gehöre zu den Leuten die sich oft ganz bewusst für Geschäfte vor Ort entscheiden. Wenn ich dort mit meinen Bildern hingehe, kann ich die, bis auf die ganz großen die am nächsten Tag kommen, nach 30 bis 45min mitnehmen. Solange geniese ich den Kaffee nebenan. Ausserdem lassen die mich notfalls vor Ort noch letzte Korrekturen vornehmen. Solchen Service inklusive persönlichen Kontakt vor Ort mag ich halt lieber. Kann natürlich jeder nach seinen Vorlieben handhaben. :-)

Grüße und CS
Axel

SW Newton 200/1000PDS; SW MAK127/1500; TS Triplet-APO 115/800 & 70/420; NEQ6 GoTo ; Planetenkameras ASI178MC & ASI178MM

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

kingpin
Senior im Astrotreff

Deutschland
202 Beiträge

Erstellt  am: 26.01.2019 :  21:46:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche kingpin's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Axel,

weiß zwar nicht genau was du mir damit sagen willst, aber Robin fragt nach einem Weg um Fotos so aufs Papier zu bekommen damit es gescheit ausschaut.
Da ist es zuerst wichtig die Daten entsprechend vorzubereiten, damit das reproduzierbar funktioniert hilft wie geschrieben ein kalibrierter Monitor und die Nutzung von ICC Profile.
Dabei ist es egal ob beim Online Versender oder um die Ecke.
Im übrigen Drucke ich meine Fotos selber, weil dann schaust wirklich so aus wie ich möchte ;)

Gruß
Carsten



flickr

Photos by Carsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KomischesX
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
31 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2019 :  10:47:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sorry Carsten, ich war gestern etwas abgelenkt dadurch fehlt natürlich ein Teil der Info.
Hat natürlich nicht jeder einen passenden Fotoladen vor Ort.

(==>)Robin: Wir haben uns Fotokalender bei "Pixum" drucken lassen weil die Einklebefotokalender blöd aussehen. Wir sind da mit der Qualität ganz zufrieden. Von den Drogeriemarkt-Angeboten mit ihren Fotodiensten waren wir eher entäuscht. Teilweise sehr grottige Qualität.

Grüße und CS
Axel

SW Newton 200/1000PDS; SW MAK127/1500; TS Triplet-APO 115/800 & 70/420; NEQ6 GoTo ; Planetenkameras ASI178MC & ASI178MM

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Jo_Ko
Meister im Astrotreff

Deutschland
290 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2019 :  11:53:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Jo_Ko's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Robin,

hab mit Pixum bis jetzt die besten Erfahrungen gemacht. Allerdings kann man auch nicht immer sicher voraussagen, wie das Bild endgültig aussieht und die Qualität wie am Bildschirm erreicht es nicht. Werden eher etwas zu dunkel, so dass ich inzwischen speziell für den Ausdruck etwas aufhelle.

Viele Grüße
Joachim

Die Sterne lügen nicht. Das Problem sind die Astrologen.

www.astro-joko.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Andreas-TAL
Mitglied im Astrotreff


79 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2019 :  12:23:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Andreas-TAL's Homepage  Antwort mit Zitat
Ich würde NIE einen Discounter vor Ort nehmen, der die Fotos faktisch „live“ ausdruckt. Deren Repromaschine, Software hat immer einen automatisierteren Weißabgleich, Farbanpassung, Tonwertspreizung, Entrauschen, Pixelkorrektur undundund ... um sowohl das Weißbier unter der Palme, wie auch den Dackel auf dem Gletscher gut aussehen zu lassen. Im Durchschnitt passt das alles schon so lala und wenn man nur bunte Bildchen will. Für solche Spezialfälle wie hier, geht das immer schief.

Du brauchst, wie oben geschrieben, eine Firma/Shop/Anbieter, der mit ICC Farbprofilen arbeitet. Das heißt aber auch, du musst die Daten entsprechend liefern. Die beiden bedeutendsten Farbprofile sind „iso coated V2“ und „iso coated V2 300“. Dann bekommst Du deine Bilder EXAKT so, wie du sie softwaremäßig lieferst. Und das ist z.B. bei irgendwelchen hauchdünnen, funzeligen Nebelschwaden vor pechschwarzem Hintergrund wirklich wichtig.

Also niemals (!) sRGB hinschicken, sondern immer CMYK hinter denen eines der obigen ICC Profile steckt.

Am einfachsten ist es der Firma, dem Shop, dem Anbieter am Ende dann ein PDF zu übergeben, dass das obige alles berücksichtigt und eine Standard/Mindestauflösung von 300dpi hat.

Übrigens: Ein Softproof (digitale Vorschau im Format und in der Auflösung 1:1) ist absolut üblich und Standard bei so etwas und auch notwendig. Ich hatte bei einem großen Druckauftrag noch nie den Fall, dass das Softproof einfach durchgegangen ist (also so gepasst hat wie es kam), selbst wenn ich auf einem großen, wirklich großen Monitor die PDF-Vorlage vorher quadratzentimeterweise exakt durchgesehen habe.

Andreas-TAL

Ach ja: Shopempfehlung meinerseits ist „Wir machen Druck“. Machen die Standardsachen im Astrobreich m.E. auf guten Niveau sehr zuverlässig und vor allem auch termingerecht.




Bearbeitet von: Andreas-TAL am: 27.01.2019 14:10:23 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.34 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?