Statistik
Besucher jetzt online : 181
Benutzer registriert : 21601
Gesamtanzahl Postings : 1064386
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Was es sonst noch gibt ...
 Einsteigerforum
 Maksutov zur Sonnenbeobachtung?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

mbba
Senior im Astrotreff

Deutschland
138 Beiträge

Erstellt am: 14.01.2019 :  12:21:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Sternenfreunde,

ist es sinnvoll einen Maksutov (127/1500) zur Sonnenbeobachtung einzusetzen?
Hintergrund ist, unteranderem, der Merkur-Transit im November.

Wenn es Sinn macht, mit welchen Filtern?

Gruß und CS
Mathias

Bearbeitet von: am:

Dominik Braun
Meister im Astrotreff

Deutschland
468 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  12:43:46 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dominik Braun's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi,

Gegenfrage: Warum sollte es nicht sinnvoll sein - was sollte dagegen sprechen?

Zitat:
Wenn es Sinn macht, mit welchen Filtern?


Selbstverständlich mit einem Sonnenfilter oder mit einem Herschelkeil und Polarisationsfilter. Ich würde als einfachen und günstigen Weg einfach eine Filterfolie (z. B. von Baader) Kaufen, die gibt es vorgefasst mit verschieden Durchmessern. Falls du Filterfolie ohne Fassung kaufst, unbedingt vor der Tubusöffnung und nirendwo anders anbringen.

Viele Grüße
Dominik

Taurus T350, TS 80mm f/6 Apo

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KomischesX
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
29 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  12:53:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Mathias,

ich verwende den 127er MAK gelegentlich zur Sonnenbeobachtung. Dazu habe ich mir einen Sonnenfilter aus Baader Sonnenfilter-Folie gebastelt.
Achte bitte darauf, das Du für visuelle Beobachtung die Folie mit der Dichte ND5 nimmst. ND3-Folie lässt mehr Strahlung duch, das könnte an
Deinen Augen zu dauerhaften Schäden führen. Aber auch die visuelle Filterfolie kann mann fotografisch nutzen (siehe Bild).
Um die Sonne visuell komplett im Gesichtsfeld zu haben, sind halt etwas kleinere Vergrößerungen angesagt.



SW MAK-127 mit Baader-Sonnenfilterfolie am22.04.2018
Kamera ASI178MC; 25 von 500 Frames mit AS!3 gestakt und geschärft, Kontrast in PhotoImpact11 leicht erhöht

Grüße und CS
Axel

SW Newton 200/1000PDS; SW MAK127/1500; TS Triplet-APO 115/800 & 70/420; NEQ6 GoTo ; Planetenkameras ASI178MC & ASI178MM

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Senior im Astrotreff

Deutschland
138 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  13:31:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Dominik und Axel,

besten dank für die schnellen Antworten.
Haben mich ein schönes Stück weiter gebracht.

Hat der Herschelkeil mit Polarisationsfilter (ND 3.0 Neutralfilter ? ) einen Vorteil gegenüber der "einfachen" Sonnenfolien?

Gruß und CS
Mathias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Reverend_Coyote
Meister im Astrotreff

Deutschland
490 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  13:36:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Mathias,

ich würde von einem Herschelkeil bei einem Spiegelteleskop abraten, da der Fangspiegel und die Luft im Tubus heiß werden.

Im Maksutov läuft das Licht - im Gegensatz zum Refraktor - dreimal durch die wabernde Luftsäule im Tubus!

Also besser ein Objektivsonnenfilter, Glas oder Folie, dessen Anbringung betriebssicher (Wind, Berührung) sein muß.

Grüße, Gerd

Es schaute mich an - und ich schaute Es an.
Und errötend wich Es zurück - das Universum.

Meade ETX-70/80, Lidl Spektiv, Minolta Bino, Kasai s'Gucki

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Senior im Astrotreff

Deutschland
138 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  13:42:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Gerd,

so was hatte ich im Hinterkopf und auch schon irgendwo gelesen, das es bei Reflektoren Probleme mit der Temperatur geben kann. Bei Newton's geht ja eh kein Herschelkeil.

Herschelkeil ist dann eher was für Refraktoren und dann die notwendigen Filter hinter dem Herschelkeil.

Gruß und CS
Mathias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AstroCarsten
Altmeister im Astrotreff


1452 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  14:55:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich habe früher Sonnenbeobachtungen mit einem 4" Mak und Baader Sonnenfilterfolie ND5 als Objektivfilter durchgeführt. Hat trotz der kleinen Öffnung gut geklappt.

Die ND5 Sonnenfilterfolie (oder ein vergleichbarer Sonnenfilter aus Glas) sind am Mak aus meiner Sicht die beste und sinnvollste Lösung.

Gruß

Carsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Senior im Astrotreff

Deutschland
138 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  17:18:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

dann wird es eine Sonnenfilter auf Folien Basis ND5 werden.
Ich habe beim Händler meines Vertrauens und auch wo anders die Bezeichnung OD5 gefunden.
Ist ND5 = OD5 oder was anderes?

Gruß und CS
Mathias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Senior im Astrotreff

Deutschland
138 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  17:22:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nachtrag

Baader AstroSolar Spektiv Sonnenfilter ASSF 130mm
https://www.astroshop.de/filterfolien-in-fassung/baader-astrosolar-spektiv-sonnenfilter-assf-130mm/p,46679

wird es wohl werden.

Gruß und CS
Mathias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

niki
Meister im Astrotreff

Austria
263 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  17:26:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
OD heißt "optische Dichte", siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Sonnenfilter
ND heißt "neutrale Dichte", weil der Filter kein Farbfilter ist, sondern ein Graufilter.
Solange er die Dichte 5 hat und nur 1/100.000 durchlässt, ist er visuell verwendbar.
Das sollte in jedem Fall auch bei der entsprechenden Produktbeschreibung stehen.

Im Zweifelsfall bei der Bestellung dazuschreiben, wofür er dienen soll, der Händler sollte dann wissen, was er versendet. ;)

lg
Niki

Das Seeing ist wichtiger als das Teleskop.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Senior im Astrotreff

Deutschland
138 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  17:30:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Niki,

besten Dank für die Info.

Gruß und CS
Mathias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

niki
Meister im Astrotreff

Austria
263 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  19:37:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mathias: nicht vergessen, auch der Sucher braucht eine Folie! ;)
Oder Du nimmst einen Sonnensucher...

lg
Niki

Das Seeing ist wichtiger als das Teleskop.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Senior im Astrotreff

Deutschland
138 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  20:33:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Niki,

;) war mir bewusst.
Oder halt Sucher wegnehmen, dann läuft man nicht Gefahr reinzuschauen :).

Hast Du einen bestimmten Sonnensucher im Auge?

Gruß und CS
Mathias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Senior im Astrotreff

Deutschland
138 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  20:36:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nachtrag

Dachte an diesen:
Baader Leuchtpunktsucher SkySurfer V Night & Day
https://www.astroshop.de/leuchtpunkt-projektionssucher/baader-leuchtpunktsucher-skysurfer-v-night-day/p,51689

Gruß und CS
Mathias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

GanymedRN
Meister im Astrotreff

Deutschland
289 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  21:12:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Mathias,

Der Skysurfer V Night & Day sollte passen. Den kann man auch bei Nacht nutzen.

LG
Roger
200mm/f5 Newton
Celestron C11
100mm/f7 Triplet Apo
ATIK383L+, ASI178MM, ASI294MC Pro
NEQ6-Pro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mbba
Senior im Astrotreff

Deutschland
138 Beiträge

Erstellt  am: 14.01.2019 :  21:20:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Roger,

besten Dank für Deine Info.
Lieg ich ja mit meinem Anfängerwissen nicht ganz so verkehrt ;).

Gruß und CS
Mathias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.4 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?