Statistik
Besucher jetzt online : 222
Benutzer registriert : 21786
Gesamtanzahl Postings : 1073846
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Was es sonst noch gibt ...
 Einsteigerforum
 Ausrüstung f. Fotografie
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Sisi on tour
Neues Mitglied


8 Beiträge

Erstellt am: 10.01.2019 :  18:50:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

da ich bisher nur Visuell und voller Faszinierung den nächtlichen Himmel beobachtete möchte ich nun in das Thema Fotografie einsteigen, und mir dazu eine Astrokamera Zulegen.
Bisher konnte ich mit einigen selbstgedrehten Adaptern mit meiner vorhanden Spiegelreflexkamera schon kleine Erfolge verbuchen.
Nun möchte ich jedoch eine Gekühlte Astrokamera mit einem Ax-Off-Gider.
Momentan habe ich als Teleskop ein Newton mit 254/1200, das allerdings bis in 1...2 Jahren durch ein Celestron C11 oder evtl. das C14 ersetz werden soll. Vor die Linse möchte ich vor allem Nebel bekommen
Nun meinen Frage, welche Ausstattung macht Sinn, die ich danach auch ohne Einbußen an den anderen Teleskop einsetzen kann?
Als Kamera würde mir eine 16 bit Kamera vorstellen z.B. eine ALccd-QHY Kamera 10...
Wie sind euere Meinungen, welche Bilder konntet Ihr mit ähnlichem Equipment machen?

Gruß
Siegfried

Skywatcher N 250/1200 PDS Explorer BD OTA

Bearbeitet von: am:

GanymedRN
Meister im Astrotreff

Deutschland
305 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2019 :  19:42:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Siegfried,

Leider gibt du wenige Informationen was deine kleinen Erfolge sind und welches Equipment genau du dazu nutzt.
Nachdem du OAG erwähnst gehe ich davon aus das du Deep Sky Bilder machen willst.

Für die Fotografie von DS Objekten ist eine äquatoriale Montierung nötig um die Nachführung sauber durchzuführen.

Für ein Newton brauchst du einen Komakorrektor. Praktischerweise gibt es diese oft mit Adaption zu verschiedenen DSLRs.

Warum gleich auf eine gekühlte Astrokamera umsteigen?
Viele tolle DS Bilder hier im Forum werden mit DSLR gemacht und man kann da schon eine Menge erreichen wenn man zusätzlich einen Guider einsetzt.
Ein sehr beliebtes Guidingsystem ist der MGEN II. Einfach zu verwenden und der löst auch gleich die DSLR aus.
Mit so einem Setup (DSLR und MGEN) bist du unabhängig von einem Notebook was definitiv Vorteile hat.
Diesen Setup kann man auch später noch um eine Astrokamera erweitern.

OAG hat eigentlich nichts mit der Aufnahmekamera zu tun. Es gibt allerdings Kameras die einen separaten Guidingchip haben. Ich kenne allerdings niemanden der so eine verwendet.
OAG hat den Vorteil das es keine mechanisch Durchbiegung zwischen Teleskop und Guidingteleskop gibt und das es dadurch genauer ist. Allerdings bedeutet das auch das du viel weniger Sterne zur Auswahl als Leitstern hast ausser du benutzt ein hochempfindliche Guidingkamera.

Wenn du direkt auf eine Astrokamera mit Kühlung gehen willst habe ich persönlich sehr gute Erfahrungen mit den ZWO ASI Kameras gemacht und benutze die ASI294MC Pro regelmäßig.
Dann kan man auch auf eine separate Guidingkamera gehen und z.B. den Sucher als Guiding Teleskop verwenden.

LG
Roger
200mm/f5 Newton
Celestron C11
100mm/f7 Triplet Apo
ATIK383L+, ASI178MM, ASI294MC Pro
NEQ6-Pro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


16868 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2019 :  20:51:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Siegfried,
Zitat:
Momentan habe ich als Teleskop ein Newton mit 254/1200, das allerdings bis in 1...2 Jahren durch ein Celestron C11 oder evtl. das C14 ersetz werden soll. Vor die Linse möchte ich vor allem Nebel bekommen
Zu dem Punkt- wieso willst du auf ein C11/14 wechseln? Damit steigt die nötige Belichtungszeit im Vergleich zu dem vorhandenen Newton um Faktor 4 an, außer du willst das SC mit dem Umbau auf Hyperstar betreiben, das kostet dann aber nochmals eine Ecke Geld.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: stefan-h am: 10.01.2019 20:52:34 Uhr
Zum Anfang der Seite

hanswerner
Meister im Astrotreff

Deutschland
714 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2019 :  11:31:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Siegfried,

ich fotografiere mit einem C11 F:6,5 (Giant-Easy-Guider) und einer EOS 600d unmodifiziert. Das ganze ist auf einer Losmandy G11, ich guide mit dem MGEN 2 über ein 800/400mm Leitrohr.
An der Montierung habe ich seit langem schon Encoder verbaut (= Celestron Advanced Astro Master), mit der Ausrüstung und den gewonnenen Bildern bin ich ich sehr zufrieden. Praktisch ist halt die Unabhängigkeit von Laptop etc...
Ist vielleicht alles ein wenig angestaubt und nicht mehr modern, aber ich möchte nicht tauschen. Wenn ich hier oft mal die Probleme lese mit Goto-Monties....

Viele Grüße

Hanswerner

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sisi on tour
Neues Mitglied


8 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2019 :  15:13:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo miteinander,
Das ich zur besseren Nachführung ein OAG benutze war schon so mein Gedankengang.
Eine DSLR habe ich aktuell nicht mehr zur verfügung, daher überlege ich mir das mit dem Um/Einstieg auf Astrokameras, woduch ich die Livebilder auch auf einem Monitor oder Beamer verfolgen könnte.
Das mit den Umbau auf Hyperstar war auch schon so ein Gedankengang der Zukunft muss ich ehrlich zugeben.

Momentan geht es mir mehr um gute Bilder und Liveübertrgung mit dem bisherigen Newton mit 1200mm/f4,7

Gruß
Siegfried

Skywatcher N 250/1200 PDS Explorer BD OTA

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


16868 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2019 :  15:34:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Siegfried,
Zitat:
... daher überlege ich mir das mit dem Um/Einstieg auf Astrokameras, woduch ich die Livebilder auch auf einem Monitor oder Beamer verfolgen könnte.
Livebilder? Während die Kamera aufnimmt hast du kein Bild und beim Betrieb "Livebild", also wie eine Videokamera betrieben, siehst du schwächere Objekte nicht. Das wäre so halbwegs mit z.B. der https://www.atik-cameras.com/product/atik-infinity/ machbar. Aber "gute Bilder" sind auf dem Weg eher nicht erreichbar, es gibt hier im Forum ja einige Freds zu dem Thema.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.48 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?