Statistik
Besucher jetzt online : 179
Benutzer registriert : 21458
Gesamtanzahl Postings : 1057105
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 AYO low price Gegengewichtsstange
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Mak200
Mitglied im Astrotreff


43 Beiträge

Erstellt am: 10.01.2019 :  16:06:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Ayonauten

Kann man bei der AYO nicht auch eine Gewindestange als Gegengewichtsstange verwenden?

Spricht was dagegen?

Es grüßt Mak200

Bearbeitet von: am:

Schipla
Mitglied im Astrotreff


45 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2019 :  16:38:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Mak200

vom Prinzip spricht nichts dagegen. Es wäre allerdings gut, wenn das verwendete Gegengewicht das gleiche Gewinde als Innengewinde hätte.
Da das Gegengewicht geklemmt wird, würdest Du das Gewinde der Gewindestange bei Verwendung eines normalen Gegengewichtes immer beim arretieren zerdrücken. Oder Du verwendest zwei Muttern zum arretieren.

Gruß Reinhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mak200
Mitglied im Astrotreff


43 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2019 :  09:17:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wenn ich eine Edelstahl Gewindestange nehmen würde, würde das Gewinde keinen Schaden nehmen. Also ich denke es spricht nichts dagegen.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

G2-Astro
Meister im Astrotreff

Deutschland
385 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2019 :  09:39:38 Uhr  Profil anzeigen  Besuche G2-Astro's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Mak,

ich habe schon verschiedenen Gegengewichtsstangen. mit und ohne Gewinde und die unterschiedlichsten Gewichte ( auch Hantelgewichte von 5 -15Kg ) an Montierungen eingesetzt, um Beschädigungen zu vermeiden habe ich vielfach solche Kunststoffbuchsen eingesetzt.
> https://www.google.com/search?q=Kunststoffbuchsen+Bilder&client=safari&rls=en&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=2 <
Mansch wurden in erweiterte Bohrungen eingepresst und mit passendem Gewinde versehen, oder schräg geschlitzt > I/I < dann eingepresst und mit einer nicht zu dünner Druckschraube oder Schnellspanner auf die Gegengewichtsstange gedrückt!


Gruß Günter
www.G2-Astronomie.de
GSO 12" Dobson, C8-Orange, C8-Schmidtkamera, 140/500 - Comet-Catcher, MC100/1000 MAK; Skywatcher ED 80 PRO, Skw. 8" Dobson, Skw. 127 / 1500 MAK

Bearbeitet von: G2-Astro am: 11.01.2019 09:45:22 Uhr
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.39 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?