Statistik
Besucher jetzt online : 92
Benutzer registriert : 21463
Gesamtanzahl Postings : 1057370
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 Staub in Perseus und Stier mit 135mm
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Komet98
Altmeister im Astrotreff


1224 Beiträge

Erstellt am: 04.01.2019 :  01:40:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

gestern Nacht war es mal für 5 1/2 Stunden klar und ich hab mein Glück an IC2087 versucht. Mit dem Zeiss 135mm bei F/2.8 kam sogar genug Licht zusammen, das Bild vom TS65Q ist in der gleichen Zeit vollkommen unbrauchbar.

81x Iso160 240sec X-T3 Zeiss 135mm (==>) F/2.8

Das Bild um IC348 und NGC 1499 ist schon etwas älter, aber wenn ich mich nicht irre habe ich es noch nicht hochgeladen. Die genauen Aufnahmedaten weiß ich leider nicht mehr.

Iso200 X-E3 Zeiss 135mm (==>) F/4
Mal gucken wie lang ich noch einem lichtstärkeren Teleskop wiederstehen kann, was bei F/2.8-F/4 möglich ist hängt den Ts65Q weit ab...

Gruß
Stefan

Fuji X-E1/2/3&M1
GSO 6" F/6 || TS65Q || Galaxy 8" Dobson || 12-300mm Objektive
NEQ-6 || Star-Adventurer

Bearbeitet von: am:

Galaxien-Spechtler
Meister im Astrotreff

Deutschland
602 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2019 :  17:04:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Servus Stefan,

beide Aufnahmen finde ich sehr gelungen. Du hast da eine Menge zeit investiert, aber es hat sich gelohnt. Der Dunkel- und Staubwolkenkomplex im Stier ist sehr gut eingefangen. Erstaunlich auch, wie groß der California-nebel ist. Farblich gut abgestimmt, nicht zu übertrieben.
Das mit dem TS65Q kann ich nachvollziehen: f/6.3 ist einfach langsam, und die wenigen klaren mondlosen Nächte will man ja für möglichst viele Objekte nutzen.
CDS
Stefan

"In meinem Alter ist man nicht mehr erfahren, sondern schon Zeitzeuge"
14.5" f/4.7 ICS Dobson
Lichtenknecker FFC 4.0/760mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
593 Beiträge

Erstellt  am: 04.01.2019 :  22:53:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

wunderbar abgebildete Dunkelnebel. Schnelle Optik, gepaart mit viel Zeit, bringt ordentliche Resultate. Top.
Bin gespannt, für welches lichtstarke Teleskop Du dich entscheiden wirst.

Beste Grüße,
Sven


| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Komet98
Altmeister im Astrotreff


1224 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2019 :  17:42:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan und Sven,

danke für das Lob. Vielleicht versuche ich mich nochmal mit meinem kleinem Newton (130/650) aber tendenziell bin ich eher Linsen zugeneigt. Mein bisheriger Favorit wäre vermutlich der TS71Q, wobei ich auch zu einem Epsilon 130D nicht nein sagen würde (Abgesehen vom Preis)

Gruß
Stefan

Fuji X-E1/2/3&M1
GSO 6" F/6 || TS65Q || Galaxy 8" Dobson || 12-300mm Objektive
NEQ-6 || Star-Adventurer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
593 Beiträge

Erstellt  am: 05.01.2019 :  21:04:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

ja der Epsilon ist schon was sehr feines....
Der Preis ist bestimmt gerechtfertigt, aber tut auch weh

Schönen Abend,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HNSolid
Meister im Astrotreff

Deutschland
486 Beiträge

Erstellt  am: 06.01.2019 :  16:36:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche HNSolid's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Stefan,

Ich finde auch, dass du die Dunkelwolken richtig gut eingefangen hast! Schöne Farben und ein gute Tiefe!
Gefällt mir :)

Gruß Piotr

Skywatcher Newton 150/750 / NEQ5 Synscan,
Canon EOS 450DA + 700D, ASI178MM, Guiding mit PHD2 am 8x50 Finder Scope mit ALccd5L IIc

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Schipla
Mitglied im Astrotreff


45 Beiträge

Erstellt  am: 07.01.2019 :  19:33:06 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,
die Sternabbildung gefällt mir sehr gut. Kannst Du etwas mehr Angaben zum Objektiv machen!

Gruß Reinhard

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Komet98
Altmeister im Astrotreff


1224 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2019 :  15:11:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

erstmal auch ein Danke an euch.
(==>)Sven, Das Problem ist, dass ich bis jetzt nur billige Einkäufe bereut habe und die teuren Dinge meist mehr Spaß brachten(Siehe z.b Samyang 135mm vs. Zeiss 135mm). Da wird sowas wie der Epsilon etwas weniger verrückt
Wobei ich vermutlich mit bessere Bildbearbeitung auch noch deutlich mehr aus den Daten machen könnte. Was andere aus teils billigeren Lösungen rausholen können ist beeindruckend.
(==>)Reinhard, Es handelt sich um das Carl Zeiss 135 mm F/2 Apo Sonnar ZF.2, mein Exemplar (gebraucht gekauft) ist leicht dezentriert aber ansonsten ist die Abbildung schon bei Offenblende nahezu perfekt. Farbfehler sind bei 2.0 schwach ausgeprägt und verschwinden bei F/4 nahezu vollständig.

Gruß
Stefan

Fuji X-E1/2/3&M1
GSO 6" F/6 || TS65Q || Galaxy 8" Dobson || 12-300mm Objektive
NEQ-6 || Star-Adventurer

Bearbeitet von: Komet98 am: 08.01.2019 15:15:36 Uhr
Zum Anfang der Seite

Astrofan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1764 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2019 :  18:26:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Astrofan's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

ich wollte erst schreiben 'Saube, sauber!'. Aber bei dem vielen Staub ...
Nein ohne Frage klasse Aufnahmen, die die Vilefalt unseres Himmelszeltes schön wiederspeigeln.
Große Kunst.


Ein Blick in die Tiefen des Universums ist immer ein Blick in die Vergangenheit.

Gruß und cs
Frank

www.astrofanweb.de

Bearbeitet von: Astrofan am: 08.01.2019 19:38:22 Uhr
Zum Anfang der Seite

optikus64
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1048 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2019 :  19:19:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

dem positiven Tenor möchte ich mich anschließe, zwei schöne Bilder mit einer Fülle von Details!

CS
Jörg

... to boldly go where no man has gone before ...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Komet98
Altmeister im Astrotreff


1224 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2019 :  20:20:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Frank und Jörg,

vielen dank, ich habe das Objektiv extra nicht geputzt um noch etwas mehr Staub im Bild zu haben

Gruß
Stefan

Fuji X-E1/2/3&M1
GSO 6" F/6 || TS65Q || Galaxy 8" Dobson || 12-300mm Objektive
NEQ-6 || Star-Adventurer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ando1977
Mitglied im Astrotreff


88 Beiträge

Erstellt  am: 11.01.2019 :  09:49:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,
ich kann mich nur anschließen, sehr gelungene Aufnahmen.
Vom TS71Q kann ich nur gutes berichten, ist bestimmt kein schlechter :)
Er ist kein Schnäppchen, aber ich denke sein Geld wert.
Ich betreibe ihn auf einer Star-Adverture noch recht stabil.

Gruss

Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.44 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?