Statistik
Besucher jetzt online : 166
Benutzer registriert : 21735
Gesamtanzahl Postings : 1070884
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Planeten & Sonnensystem
 Comet C/2018 Y1 (Iwamoto)
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

philipp
Meister im Astrotreff

Austria
380 Beiträge

Erstellt am: 20.12.2018 :  23:12:09 Uhr  Profil anzeigen  Besuche philipp's Homepage  Antwort mit Zitat
hallo,

gute Neuigkeiten für alle Kometenfreunde, im Februar kommt ein von einem Amateur neu entdeckter Komet der Erde recht nahe, und wird für die Nordhalbkugel optimal zu beobachten sein. Nicht mit freiem Auge, aber mit Feldstecher, Teleskop und natürlich Kamera sicher interessant:



https://www.sott.net/article/403293-New-Comet-C-2018-Y1-Iwamoto

lg

Philipp


--------------------------------------
http://salzgeber.at

Bearbeitet von: am:

Dysnomia
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1004 Beiträge

Erstellt  am: 21.12.2018 :  00:15:13 Uhr  Profil anzeigen  Sende Dysnomia eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Die Bahngeometrie ist allerdings noch ziemlich unsicher. https://remanzacco.blogspot.com/2018/12/new-comet-c2018-y1-iwamoto.html?m=1

Die oben abgebildete Sternkarte ist irgendwie blöd...


Gruß und cs
Andreas

https://astrofan80.de

Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600D / 100D / 1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: Dysnomia am: 21.12.2018 00:39:30 Uhr
Zum Anfang der Seite

Dysnomia
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1004 Beiträge

Erstellt  am: 27.12.2018 :  17:15:04 Uhr  Profil anzeigen  Sende Dysnomia eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Es liegen neue Beobachtungen und neue MPC Bahnelemente für den erst am 18.12.2018 entdeckten Kometen C/2018 Y1 (Iwamoto) vor: Demnach wird der Komet erst am 6.2.2019 das Perihel durchlaufen (1,28047 AE). Dadurch verändert sich auch der Termin der Erdnähe sowie der max. Helligkeit zu unserem Ungunsten. Erdnähe wäre demnach am 12.2.2019 bei 0,29767 AE mit einer max. Helligkeit von nur noch 8,5 mag. Somit wäre der Komet rund 1,5 mag lichtschwächer als mit der alten Rechnung!


Gruß und cs
Andreas

https://astrofan80.de

Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600D / 100D / 1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.36 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?