Statistik
Besucher jetzt online : 171
Benutzer registriert : 21777
Gesamtanzahl Postings : 1073269
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Datenverarbeitung)
 Computer, Software und Programmierung
 Welches Programm zur Wetter- / Bewölkungsvorhersag
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

Xale
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
25 Beiträge

Erstellt am: 17.12.2018 :  12:19:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo alle zusammen,

mich würde mal interessieren mit welchem Programm / Seite ihr das Astrowetter am besten im Blick habt. Ich selbst nutze eigentlich die iOS App von Regenradar. Aber mit der Zuverlässigkeit bin ich da jetzt nicht ganz so zufrieden. Hat mir vielleicht der ein oder andere eine Alternative?

Grüße

Steffen

Celestron AVX EdgeHD 800 SCT

Skywatcher Newton 5" BD NEQ-3 Pro

Bearbeitet von: am:

dev_null
Neues Mitglied im Astrotreff


24 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2018 :  14:01:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Steffen,

ich nutze einen Mix aus App und Websites.

Für iOS
Clear outside (https://itunes.apple.com/de/app/clear-outside/id921555752?mt=8)

Als Website
http:/7www.wetterzentrale.de (da vor allem die Gitterpunkte auf Karte unter Diagramme)
https://kachelmannwetter.com/de/

Das sind meine 3 bevorzugten Quellen.

Grüße

Tobias

Bearbeitet von: dev_null am: 17.12.2018 14:02:15 Uhr
Zum Anfang der Seite

Albrist
Mitglied im Astrotreff

Schweiz
94 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2018 :  14:33:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich schau oft unter meteoblue.com...dort gibts zudem unter "Spezielles" noch eine Sparte "Astronomical Seeing"...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Wimsy
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
27 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2018 :  14:57:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Steffen,

meteoblue (astronomical Seeing) hat mich das letzte Jahr öfters ziemlich enttäuscht.
Clear Outside (android) war da deutlich zuverlässiger.
Das kann aber von Ort zu Ort ev. ganz anders ausschauen. Meine Erfahrungen gelten für das östliche Niederbayern.

Servus, Stephan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

cuno85
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
43 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2018 :  15:02:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,

DWD Warnwetter Kaufversion für Android und Win10.

C9.25 - TS152/900

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kerste
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1193 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2018 :  16:58:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Kerste's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi!

https://www.windy.com funktioniert ganz gut.

Beste Grüße,
Alex

Literatur zur Astronomie mit dem Fernglas:
http://www.fernglasastronomie.de
http://freebook.fernglasastronomie.de
Auch auf Amazon.de
Are you following me? https://twitter.com/AlexKerste

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dominik Braun
Meister im Astrotreff

Deutschland
493 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2018 :  17:52:15 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dominik Braun's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi,

ich nutze die Wetteranimation (Bewölkung) der ZAMG und Meteoblue. ZAMG lieferte immer sehr genaue Vorhersagen, auf die ich mich verlassen konnte, aber irgendwie wurden die Vorhersagen in letzter Zeit etwas unzuverlässiger. Man sollte aber ohnehin mindestens zwei Quellen nutzen, um eine Tendez ableiten zu können.

Viele Grüße

Dominik

Taurus T350, TS 80mm f/6 Apo

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

entenfuss
Senior im Astrotreff

Deutschland
108 Beiträge

Erstellt  am: 17.12.2018 :  19:42:55 Uhr  Profil anzeigen  Besuche entenfuss's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi Steffen,
ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine Vorhersage alleine zu unzuverlässig ist. Daher nutze ich verschiedene Webseiten und Quellen um meinen Astroabend zu planen. Das wichtigste ist meiner Ansicht nach jedoch der gesunde Menschenverstand und ein wenig Gespür fürs Wettergeschehen (wenn zwei oder mehr Quellen die gleiche Tendenz anzeigen, dann steigt die Wahrscheinlichkeit für das entsprechende Wetter).

So, nun aber meine Quellen:
- Meteoblue (wurde bereits erwähnt, Zuverlässigkeit na ja ...)
- Skippysky (http://www.skippysky.com.au/Europe , recht zuverlässig)
- sat24.com (https://de.sat24.com/de , Wolkenvorhersage/-tendenz)
- Kachelmannwetter (und hier die verschiedenen Wolkenfilme, ebenso wie die Angabe zum Taupunkt, recht zuverlässig)
- Wetterapp des Deutschen Wetterdienstes (kostenpflichtige Version)
- ZAMG (war früher für die AT-Alpenregion sehr zuverlässig, heute kann ich dazu keine Stellung mehr nehmen)
- der eigene Blick nach draußen (Feuchtigkeit der Luft, Seeing, hohe Bewölkung, ... das bereits erwähnte Gespür)

Wovon ich gar nichts (mehr) halte, sind die vielen werbeüberfrachtete und auf kindlichem Niveau gehaltenen Seiten wie wetter.de oder wetter.com. Da steht nicht das Wettergeschehen im Vordergrund, sondern die Werbung (und die "4-Wochen-Vorhersage" :-))).

100%-ige Sicherheit geben dir jedoch keine der genannten Quellen. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass selbst wenn alle Vorhersagen bestes Astrowetter melden, es passieren kann, dass plötzlich gegen 2 Uhr Wolkenfelder quasi aus dem Nichts auftauchen und dir deine Fotoserie "zerhauen". Dann kannst du die Nacht einfach nur abhaken.

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Viele Grüße
Hannes

Edit: Fehlerhaften Link korrigiert

Bearbeitet von: entenfuss am: 18.12.2018 08:24:29 Uhr
Zum Anfang der Seite

Xale
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
25 Beiträge

Erstellt  am: 22.12.2018 :  12:37:44 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hey ihr,

vielen Dank für die ganzen Antworten und sorry das ich mich erst jetzt melde, aber zeitlich ist gerade der Wurm drin.

Ich glaube hier werde ich mich mal mit den ganzen von euch genannten Quellen auseinander setze und schau was für mich am Besten ist.

Ihr konntet mir auf jeden Fall weiter helfen :) und jetzt hoffe ich endlich mal wieder auf wolkenfreies Wetter und auf einen rasch abnehmenden Mond ;) Sind ziemlich viele Seiten bzw. Apps dabei an die ich im Leben nie gedacht hätte.

Viele Grüße

Steffen

Celestron AVX EdgeHD 800 SCT

Skywatcher Newton 5" BD NEQ-3 Pro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
835 Beiträge

Erstellt  am: 25.12.2018 :  00:39:19 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Steffen,

die Space Agents sind mit ihrer verlinkten Wettervorhersage nicht zu verachten: http://www.space-agents.de/index.html Und ansonsten ist wetteronline auch ganz gut....
In diesem Sinne; Clear Skies.
Beste Grüße,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Stiekelstack
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1001 Beiträge

Erstellt  am: 25.12.2018 :  10:57:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin,

ist ja alles gut und schön - und ich nutze einige Dienste auch, gerne die Satellitenbilder usw. der Warnwetter-App des Deutschen Wetterdienstes und auch die App "Clear Outside", aber so ganz kann man sich nicht darauf verlassen. Manches Mal war es zugezogen, obwohl klarer Himmel vorhergesagt war und so manche Wolkenlücke hätte ich verpasst, wenn ich nicht ab und zu mal auf meine eigene Einschätzung vertraut hätte (der "eigene Riecher", der sich mit der Zeit herausbildet, sollte nicht unterschätzt werden). Von den Regenschauern, die mich bei Radtouren durchweicht haben, wenn Sonnenschein vorhergesagt war, mal ganz abgesehen. So richtig toll klappen die Vorhersagen immer noch nicht, auch wenn die bunten Seiten und festen Zahlenwerte einem das vorgaukeln wollen. Ich vermisse bei allen (!) Wettervorhersagen eigentlich immer eine Angabe, für wie sicher sie denn von den Erstellern gehalten wird. Das dürfte keine Konstante sein, sondern stark von der Wetterlage abhängen. 100 % dürften es wohl kaum jemals sein - und es wäre keine Schande, diese Einschätzung anzugeben, im Gegenteil.

Viele Grüße
Karl

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Karsten
Meister im Astrotreff

Deutschland
263 Beiträge

Erstellt  am: 25.12.2018 :  20:05:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Steffen

Ich nutze seit kurzer Zeit https://www.ventusky.com/

LG und CS Karsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ifrit
Senior im Astrotreff

Deutschland
129 Beiträge

Erstellt  am: 26.12.2018 :  10:04:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

mehrere Modelle auf einen Blick bietet die App "Pflotsh" (1EUR/Monat).

Gruß,
Werner

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

sgo2000
Meister im Astrotreff

Deutschland
490 Beiträge

Erstellt  am: 26.12.2018 :  11:40:28 Uhr  Profil anzeigen  Besuche sgo2000's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,

bei mir sind es hauptsächlich kachelmannwetter.de (Satelitten/IR/ Nebel), wetter.com (ja werbeüberfrachtet, aber für meine Orte in der 3 Tage relativ zuverlässig) und unseren lokalen Facebook-Wetterfrosch. Ganz wichitg sind für mich aber auch die Abfragen diverser Webcams rund um meine Beobachtungsorte.

Viele Grüße

Stefan

Che la luce delle stelle illumini sempre il tuo cammino!

Meade 8" LX 200 classic * SGO Solarscope 100/1000 *
10" TS Photon Newton F/4 * TS IMagingSTar 130 * 16" F/4,5 Dobson * Omegon 102/714 APO *12" Eigenbau-Dobson * AZ-EQ5 * EQ6R * StarAdventurer

http://www.sgo-online.de/astro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Doc HighCo
Meister im Astrotreff

Deutschland
508 Beiträge

Erstellt  am: 28.12.2018 :  09:49:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

ich habe mal auf ein paar der erwähnten Wetterseiten geschaut, wie die Vorhersage bei mir (in Oberhessen) im Moment ist. Es steht momentan ca. 4:2, daß es eine Wolkenlücke zw. ca. 19:00 und 23:00 Uhr gibt. Wenn es aber nur über dem Nebel klar ist, nützt mir das dann aber auch nichts.
Das ist das Problem am Wetter in der Mitte Deutschlands. Wenn die Wolkenfronten nur ein paar Kilometer weiter nördlich oder südlich laufen als vohergesagt, kann die Situation komplett anders aussehen. Bei wechselhaften Wetterlagen wie im Moment, muß man da wohl auch in Zukunft mit Überraschungen rechnen. Da hilft nur sich täglich (oder sogar stündlich) zu informieren und auch ab und zu aus dem Fenster zu schauen.

Gruß

Heiko

PS: https://www.maschinenring.de/wetter# wurde noch nicht erwähnt. Das passt auch oft ganz gut bei mir.

Bilder bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Doc_HighCo/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dysnomia
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1020 Beiträge

Erstellt  am: 28.12.2018 :  10:39:38 Uhr  Profil anzeigen  Sende Dysnomia eine ICQ Message  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: pescadorTT
Und ansonsten ist wetteronline auch ganz gut....



Sind das die, die ihre Radardaten fälschen und den Deutschen Wetterdienst gerichtlich gezwungen haben, ihre Wetterapp nicht mehr kostenfrei, da bereits steuerfinanziert, anzubieten?

Gruß und cs
Andreas

https://astrofan80.de

Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600D / 100D / 1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.41 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?