Statistik
Besucher jetzt online : 176
Benutzer registriert : 21374
Gesamtanzahl Postings : 1053066
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M76 (NGC 2682), der kleine Hantelnebel im Sternbil
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Thomas Wahl
Altmeister im Astrotreff

Germany
1083 Beiträge

Erstellt am: 30.11.2018 :  14:42:49 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Thomas Wahl's Homepage  Antwort mit Zitat


Hallo Leute,


endlich bin ich nun auch dazu gekommen, meine Messier-Liste weiter fortzuschreiben.

Der "kleine Hantelnebel" in 3.400 Lichtjahren Entfernung, mitunter auch "Schmetterlingsnebel" genannt,
hat immerhin eine Ausdehnung v. etwa 21 Lichtjahren.

Der "kleine Kerl" ist eigentl. gar nicht so klein im Vergleich zu M27, der sich in rd. 1.400 Lichtjahren Enfernung
von uns befindet u. nur einen Durchmesser v. rd. 3 Lichtjahren aufweist, insofern ungleich größer als M27!
Der Link v. der Seite "Aktuell", führt zu den planetarischen Nebeln u. kann somit direkt einen Vergleich zu M27 vornehmen!
Bitte kurz runterscrollen!

Hier nun aber meine Narrowband-Version:





Volle Auflösung + Daten hier üb.:

http://www.saf-oer.de/aktuelles.htm


Beste Nächte wünscht

Thomas Wahl
www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org

Bearbeitet von: am:

Leuco
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
70 Beiträge

Erstellt  am: 01.12.2018 :  12:42:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Thomas,

schön sieht er aus der kleine große Kerl. Viel Erfolg bei der weiteren "Abarbeitung" deiner Liste.

Grüße Andy

10" Dobson
120er Richfield
10 x 50 Fernglas
Celestron AVX

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

roszl
Meister im Astrotreff

Deutschland
789 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2018 :  15:38:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Thomas,

da hast du den "kleinen Kerl" mal richtig herangeholt und der bietet jede Menge Details, die man sonst nicht so zu sehen bekommt!
Klasse!

Viele Grüße

Roland

Flickr

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

_Frank_
Meister im Astrotreff


497 Beiträge

Erstellt  am: 02.12.2018 :  21:46:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche _Frank_'s Homepage  Antwort mit Zitat
Servus Thomas,

der "Kleine" ist dir sehr gut gelungen! Finde auch prima, wie sich die schwachen Ausläufer noch vor dem Hintergrund abzeichnen.


Viele Grüße
Frank

http://sternwarte-wasserberg.de

http://www.astrobin.com/users/_Frank_/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Thomas Wahl
Altmeister im Astrotreff

Germany
1083 Beiträge

Erstellt  am: 08.12.2018 :  10:55:30 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Thomas Wahl's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Gent`s,


Danke für die Rückmeldungen, wobei man die Angaben zu den Entfernungen u. Durchmesserangaben kritisch beleuchten muss:


Generell m. E. ein heilloses Durcheinander im Netz, was die Angaben Entfernung u. Durchmesser angeht, insbesondere bei Wikipedia!

Nach WikipediA, hat M27 eine Entfernung v. rd. 1.400 Lj, sowie einen Durchmesser v. rd. 3 od. 1,44 Lj, aber auch sonstige Durchm. Info`s im Netz ab 490 - 2,5, ja sogar 15 Lj.

M76 eine Entfernung v. 3.400 Lj u. einen Durchm v. rd. 21 Lj.

Nach dem NGC-Katalog hat M27 eine Entfernung v. rd. 1.250 Lj, sowie einen Durchmesser v. rd. 3 Lj, aber Durchmesser Angaben in 8.0x5.7 (arc min), tatsächl. Durchmesserangaben leider nicht gefunden.

M76 lt. Beschreibung aus dem NGC-Katalog:

/"Etwas ungewöhnlich ist die Tatsache, daß bei diesem planetarischen Nebel die Entfernung nur sehr ungenau bekannt ist. Schätzungen gehen von 1700 bis zu 8200 (Kenneth Glyn Jones' Wert) Lichtjahren. Dementsprechend sind auch die Werte für die Ausdehnung des Korkens (zwischen 0.34x0.72 und 1.7x3.5 Lichtjahren), der Flügel (zwischen 1.3 und 6.2 Lichtjahren) und des schwachen Halos (zwischen 2.4 und 11.5 Lichtjahren) ungenau."/

http://www.maa.clell.de/Messier/D/m076.html

http://www.messier.seds.org/m/m076.html



Beste Nächte wünscht

Thomas Wahl
www.saf-oer.de
www.ias-observatory.org

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

GanymedRN
Senior im Astrotreff

Deutschland
234 Beiträge

Erstellt  am: 08.12.2018 :  11:49:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Thomas,

Ich finde der kleine kommt groß raus.
Schönes Bild.

LG
Roger
200mm/f5 Newton
Celestron C11
100mm/f7 Triplet Apo
ATIK383L+, ASI178MM, ASI294MC Pro
NEQ6-Pro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.57 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?