Statistik
Besucher jetzt online : 177
Benutzer registriert : 21374
Gesamtanzahl Postings : 1053066
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astro-Markt
 Diskussionen zum Marktgeschehen
 Celestron RASA 8" F2
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Leuco
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
70 Beiträge

Erstellt am: 24.11.2018 :  01:16:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo liebe Astro Gemeinde,

ich beschäftige mich imo ein wenig mit den verschiedenen Gerätschaften mit welchen Widefield Aufnahmen möglich sind. Hierbei bin ich natürlich auch auf das demnächst erhältliche 8" RASA gestoßen.

Gibt es den ein oder anderen der das Gerät bereits vorab in Augenschein nehmen konnte? Wie seht ihr allgemein das Potential des Systems - gerade im Vergleich zu einem Apo?

Ein Vergleich ist sicher sehr schwierig. Ein Apo kann man gut mit einer Mono Kamera betreiben, der RASA ist für Farbkameras gedacht. Beim RASA kommt dann noch die Justierung und sicher anspruchsvolle Fokusierung dazu.

Bei der Fokusierung stellt sich mir noch die Frage wie dies mit einer Systemkamera gehen soll (Bahtinov Maske fällt wohl flach). Bei einer Astrocam kann ich mir das noch vorstellen.

Vielleicht können wir den Thread ein wenig nutzen um über das Gerät zu diskutieren.

Viele Grüße Andy

10" Dobson
120er Richfield
10 x 50 Fernglas
Celestron AVX

Bearbeitet von: am:

Baader Planetarium GmbH
Anbieter im Astrotreff


6 Beiträge

Erstellt  am: 07.12.2018 :  09:10:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Baader Planetarium GmbH's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Andy,

wir hatten einen RASA 8 vorab der ersten größeren Lieferung bekommen. Dieser ging umgehend an Michael Jäger wg der Eignung für Komet Wirtanen, seine ersten Ergebnisse finden sich hier:

https://www.celestron.de/ce_de/erste-fotos-vom-kometen-46pwirtanen-mit-rasa-8/

Er meinte das sich dieses Gerät eher wie eine Schmidtkamera "anfühlt" als wie ein kurzbrennweitiger Newton. Es kommt stabil justiert aus der Fabrik sodaß nur die Kamera angeschlossen und fokussiert werden muss. Die shifitingfreie Hauptspiegelfokussierung des Gerätes muss nach seinen ersten Erfahrungen sehr gut sein. Michael Jäger schrieb uns das er selten nachfokussieren muss und er macht das aufgrund seiner Erfahrung per Hand, ohne Bathinovmaske. Eine solche ist allerdings empfehlenswert und macht die Fokussierung wirklich einfach. Wir gehen davon aus das bald eine aufklappbare Bathinovmaske für den RASA 8 von den div. Herstellern auf den Markt gebracht wird. Ansonsten kann man sich selbst eine basteln, dafür gibts div. Vorlagen im Web.

In Augenschein nehmen eines RASA 8 ist zur Zeit noch schwierig, bis wir die erste größere Lieferung bekommen wird es sicherlich Ostern. Spätestens auf dem ATT haben wir einen dabei!

Viele Grüße,
Team Baader Planetarium / Celestron

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Leuco
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
70 Beiträge

Erstellt  am: 07.12.2018 :  19:32:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vielen Dank für die ersten Eindrücke. Ich werde die Neuigkeiten zu diesem Gerät weiter interessiert verfolgen.

Viele Grüße Andy

10" Dobson
120er Richfield
10 x 50 Fernglas
Celestron AVX

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RoStm
Neues Mitglied


4 Beiträge

Erstellt  am: 08.12.2018 :  12:02:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo liebes Team Baader Planetarium / Celestron,

ich danke auch für den Link auf den interessanten Erfahrungsbericht von Michael Jäger.
Wie aus dem Bericht hervorgeht, entstand das dargestellte Farbfoto aus RGB-Frames, gwonnen mit Baader Filtern.

Aus Diskussionen im Forum "Cloudy Nights" habe ich erfahren, dass das Maß des Backfocus am RASA 8 sehr kurz ist und dass der Einsatz von monochromen Astrokameras bei Verwendung von Filtern extrem schwierig bis unmöglich ist. In dem Zusammenhang wurde auch der Hoffnung Ausdruck verliehen, dass die Firma Baader eine geeignete Lösung auf den Markt bringen werde.
Es wäre deshalb interessant zu erfahren, wie Michael Jäger das Problem gemeistert hat. Gibt es da schon von Ihnen angebotene Lösungen und eventuell genauere Informationen?

Danke für Ihren Beitrag,
Rolf Stadelmaier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

suntilliana
Meister im Astrotreff

Deutschland
261 Beiträge

Erstellt  am: 08.12.2018 :  14:02:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Zusammen,

hochintzeresantes Teil. Weiß jemand, was der 8"-RASA so ca. auf die Waage bringt?

LG
Mario

PST-Modifikation (102/1000)
Celestron C8
ASI 178MM
Canon EOS 600D (modifiziert)
HEQ5 Synscan Pro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Leuco
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
70 Beiträge

Erstellt  am: 08.12.2018 :  15:28:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Mario,

das Gewicht wird mit 7,7 kg angegeben. Mit der kurzen Brennweite sollte das fotografieren dann auch mit Montierungen der 14 kg Klasse (HEQ5, AVX) möglich sein. Das Gerät ist ja nicht für schweres Zubehör gedacht.

Technische Daten findest du übrigens bereits bei allen bekannten online shops und natürlich bei Bader.

Grüße Andy

10" Dobson
120er Richfield
10 x 50 Fernglas
Celestron AVX

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

suntilliana
Meister im Astrotreff

Deutschland
261 Beiträge

Erstellt  am: 08.12.2018 :  18:34:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Andy,

danke! Hab es jetzt auch auf der TS-Seite gesehen.

LG
Mario

PST-Modifikation (102/1000)
Celestron C8
ASI 178MM
Canon EOS 600D (modifiziert)
HEQ5 Synscan Pro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Baader Planetarium GmbH
Anbieter im Astrotreff


6 Beiträge

Erstellt  am: 10.12.2018 :  10:25:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Baader Planetarium GmbH's Homepage  Antwort mit Zitat
Kurz noch ein Wort zu Filtern am RASA 8.

Es ist tatsächlich schwierig weil nicht viel Platz im Strahlengang ist um Filter zu montieren. Michael Jäger hatte eine eigene Lösung improvisiert die mit seiner Kamera funktioniert. Wir arbeiten an Adaptionen und hoffen das wir etwas anbieten können wenn die erste reguläre Lieferung RASA 8 bei uns eintrifft (Frühjahr 2019). Eine Reservierung bzw. Vorbestellung beim Celestron Händler ist aufgrund des großen Interesses am RASA8 empfehlenswert.

Viele Grüße,
Team Baader/Celestron

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

RoStm
Neues Mitglied


4 Beiträge

Erstellt  am: 10.12.2018 :  11:18:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Besten Dank für die Information.

Rolf Stadelmaier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.43 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?