Statistik
Besucher jetzt online : 97
Benutzer registriert : 21594
Gesamtanzahl Postings : 1063898
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M33 unter dunstigem Himmel
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

pete_xl
Senior im Astrotreff


231 Beiträge

Erstellt am: 10.11.2018 :  17:42:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das Wolkenloch war nur klein, der Himmel dunstig und das Seeing mäßig. Eigentlich habe ich mit M33 nur so ins Blaue geschossen, weil mich die neue ASI1600mmpro so gelockt hat. Es sind dann auch nur 140 Minuten geworden.



Volle Auflösung:https://astrob.in/376048/0/

ASI1600mmpro bei -30°C, TS 130/910 mm mit 0.79x Reducer, MGEN II, MFOC
Baader Filter Set 36mm
R=7x120s G76
G=7x120s G76
B=6x120s G76
L=90x60s G76
Ha=5x120s G139
Total 140 Minuten.
Astro Pixel Processor
Photoshop CC2019

Viele Grüße und schönes Wochenende allerseits!

Peter

Bearbeitet von: pete_xl am: 10.11.2018 18:13:00 Uhr

Astrokuuh
Senior im Astrotreff


107 Beiträge

Erstellt  am: 11.11.2018 :  12:55:35 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

absolut gelungenes Foto, dessen Qualität ich auch gerne in meinen Fotos hätte....
Das könntest Du sicher teuer verkaufen :D

Beste Grüße,
Sven

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Senior im Astrotreff


231 Beiträge

Erstellt  am: 11.11.2018 :  19:26:01 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke Sven!

Das wäre schön, dann müsste ich morgens nicht immer so früh raus, um das Geld für unser nächtliches Hobby zu verdienen :-D

Und da draussen sind viele andere, deren Aufnahmen das Geld eher wert wären ;-)

Was die Qualität deiner Aufnahmen angeht - da wirst du auch schon noch hinkommen, musst nur weiter dafür brennen.....

Viele Grüsse
Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Senior im Astrotreff


231 Beiträge

Erstellt  am: 12.01.2019 :  18:59:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Der Dauerregen hat mich zu etwas Ausgleichssport am Computer getrieben, so dass ich noch einmal an die Daten von M 33 gegangen bin. Damals hatte ich die Kamera ganz neu und recht wenig Übung mit der Kombination der Kanäle. Die aktuelle Bearbeitung gefällt mir in den Farben jetzt besser und man sieht auch mehr Details.....


Auf Flickr: https://flic.kr/p/23yCyMn
Auf Astrobin: https://astrob.in/385576/0/

Viele Grüße
Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hobbyknipser
Meister im Astrotreff

Deutschland
886 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2019 :  13:03:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo, Peter,

zwischen Deinem 1. und 2. Bild liegen Welten! Beim 2. Bild hast Du vermutlich Alles herausgeholt, was die Rohdaten hergaben.
Das 2. Bild gefällt mir besser (Auflösung, Tiefe, Helligkeit), aber auch hier wäre ich persönlich mit der Farbgebung nicht zufrieden: Der innere Bereich von M33 ist in der Realität eher bräunlich und etwas gelblich/rötlich (bräunliche Staubgebiete und die älteren, gelblich/rötlichen Sternzonen)(bei Dir ist das Gebiet entweder bläulich bzw. weißlich); der Rest von M33 könnte in Deinem 2. Bild etwas bläulicher gemacht werden, finde ich.

Addendum: die beiden roten Emissionsnebel sind sehr gut aufgelöst! Sieht man so nur selten.Klasse!

viele Grüße und cs
Andreas

Bearbeitet von: hobbyknipser am: 27.01.2019 17:42:27 Uhr
Zum Anfang der Seite

pete_xl
Senior im Astrotreff


231 Beiträge

Erstellt  am: 27.01.2019 :  17:10:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: hobbyknipser

Hallo, Peter,

zwischen Deinem 1. und 2. Bild liegen Welten! Beim 2. Bild hast Du vermutlich Alles herausgeholt, was die Rohdaten hergaben.
Das 2. Bild gefällt mir besser (Auflösung, Tiefe, Helligkeit), aber auch hier wäre ich persönlich mit der Farbgebung nicht zufrieden: Der innere Bereich von M33 ist in der Realität eher bräunlich und etwas gelblich/rötlich (Staubgebiete und jüngere, gelblich/rötliche Sterne)(bei Dir ist das Gebiet entweder bläulich bzw. weißlich); der Rest von M33 könnte in Deinem 2. Bild etwas bläulicher gemacht werden, finde ich.

viele Grüße und cs
Andreas




Hallo Andreas,

ja du magst richtig liegen. Die Daten geben das auch wohl her. Aber ich habe mich nach der etwas "schrillen" ersten Version sehr mit der Sättigung zurückgehalten.

Beste Grüße
Peter


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.33 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?