Statistik
Besucher jetzt online : 97
Benutzer registriert : 21298
Gesamtanzahl Postings : 1049565
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Zubehör
 Abstandsänderung Reducer Kamerachip Filtern
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

neresheim
Meister im Astrotreff


813 Beiträge

Erstellt am: 15.10.2018 :  12:11:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche neresheim's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo
Ich habe ein Problem mit einem TS0.79 Reducer am 60/360 mm Apo.

Wie ändert sich der Sollabstand wenn Filter zwischen Reducer und Chip verbaut sind. Bei mir ein Idas LP2 und ein IR_Cut (1mm).
Kann mir da jemand helfen?


Grüße
Karl

Meine Homepage:www.haertsfeld-astro.de

Bearbeitet von: am:

mintaka
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
14492 Beiträge

Erstellt  am: 15.10.2018 :  14:10:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Karl,

der Weg verlängert sich um 1/3 der gesamten Glasdicke der Filter.



Gruss Heinz

Bearbeitet von: mintaka am: 15.10.2018 14:16:14 Uhr
Zum Anfang der Seite

neresheim
Meister im Astrotreff


813 Beiträge

Erstellt  am: 15.10.2018 :  15:25:29 Uhr  Profil anzeigen  Besuche neresheim's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Heinz,
danke für die schnelle Antwort. Ich versuche es jetzt nochmal. Ist schon ein schöner Mist mit der Abstandsuche. wenn nicht alles Verkabelt wäre.

Grüße
Karl

Meine Homepage:www.haertsfeld-astro.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

neresheim
Meister im Astrotreff


813 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2018 :  14:14:35 Uhr  Profil anzeigen  Besuche neresheim's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo
Ich habe jetzt Bilder mit der Sollvorgabe 70mm +1,5mm für Filter gemacht. Das Ergebnis ist nach wie vor nicht brauchbar. Wenn ich den Abstand weiter verlängere wird es schlechter.Jetzt bin ich ziemlich ratlos. Ich hatte eigentlich erwartet das bei zu großem Abstand die Sterne ums Zentrum zu radialen Strichen werden aber das passiert nicht. Das Ergebnis sieht aus wie Koma.
<Hier mal das Bild bei 71,5 mm. Ist APSC einfach zu groß für den Korrektor?

Für einen Rat wäre ich dankbar.





Grüße
Karl





Meine Homepage:www.haertsfeld-astro.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

hanswerner
Meister im Astrotreff

Deutschland
640 Beiträge

Erstellt  am: 26.10.2018 :  11:25:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Anscheinend gehts mir so wie allen anderen auch - ich habe keinen Rat für dich, aber hast du mal TS kontaktiert?

Viele Grüße

Hanswerner

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ronald_Stenzel
Senior im Astrotreff


171 Beiträge

Erstellt  am: 26.10.2018 :  19:01:04 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ronald_Stenzel's Homepage  Antwort mit Zitat
vllt. "überfordern" die nur 360mm Brennweite und die dementsprechende Bildfeldkrümmung den Reducer/Flattener? Es gibt nicht umsonst einen, extra für den kleinen 60er APO gerechneten, reinen Flattener. Mit den Universal(!)reducern ist halt eine saubere Korrektur bis in die Bildecken größerer Sensorformate selten wirklich möglich. Da bleibt wohl, wie schon erwähnt, nur eine Nachfrage beim Händler übrig...
Ich habe auch schon eine Odyssee durch, bei der Suche nach einem halbwegs funktionierenden Reducer für meinen alten WO110FLT-Apo mit TEC-Objektiv. Habe beide Reducer von TeleVue, einen Vixen und letztlich den 0,79xTS getestet. Der TS lieferte das brauchbarste Ergebnis bis in die APS-C-Ecken, ist aber auch nicht optimal. Dafür sieht der 0,79xTS wiederum am 80/600ED echt bescheiden aus - egal bei welchem Abstand.

viele Grüße

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

neresheim
Meister im Astrotreff


813 Beiträge

Erstellt  am: 09.11.2018 :  12:05:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche neresheim's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Roland und Hanswerner

Entschuldigung das ich mich so spät melde. Ich habe auch mit dem 3" 0,79 endlose Versuche hinter mir. Am 90/600 ging er mit APSC nicht. Am 80/480, da ist er jetzt dran, so halbwegs. Den verwende ich mit der Atik 460. Da ist er gut. Den 2" versuche ich jetzt mal am 90/600.
Ansonsten habe ich mir den Flattner für den 360' besorgt. Da ist jetzt eine Ecke schlecht. Keine Ahnung was da wieder trotz verschrauben schief ist. Den Reducer werde ich auch mit der Atik versuchen , da sollte er funktionieren.

Um dem Frust zu entgehen habe ich mir ein 135mm Samyang besorgt. Das müsste mit der Atik und der QHY gehen. Das 100mm Samyang ist auch brauchbar, aber das Feld ist mir zu groß.


Grüße
Karl

Meine Homepage:www.haertsfeld-astro.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Josef
Meister im Astrotreff

Österreich
265 Beiträge

Erstellt  am: 09.11.2018 :  20:23:53 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Josef's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Karl!

Im Bild hast Du in den Ecken kleine Kometen = Abstand Reducer zum Chip vergrößern
Würden es Bananen sein die um die Bildmitte kreisen = Abstand Reducer zum Chip verringern


CS!

Josef
www.sternwarte-au60.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

neresheim
Meister im Astrotreff


813 Beiträge

Erstellt  am: 11.11.2018 :  10:31:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche neresheim's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Josef
Wenn das Wetter wieder Besser wird werde ich es noch einmal versuchen. Ansonsten probiere ich den Flattner auszurichten.
Grüße
Karl

Meine Homepage:www.haertsfeld-astro.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.37 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?