Statistik
Besucher jetzt online : 206
Benutzer registriert : 21245
Gesamtanzahl Postings : 1046489
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Spiegelteleskope (Reflektoren)
 Skywatcher Dob 2" Filter?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

mrtelescope
Senior im Astrotreff

Deutschland
144 Beiträge

Erstellt am: 12.10.2018 :  19:21:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi ^^

Ich werde ja bald ein 8" dobson von skywatcher bekommen... dieses hat mitgeliefert einen adapter für 2" und einen für 1.25" okulare... hat der adapter auf 1.25" ein filtergewinde für 2" Filter? Oder muss ich da einen extra "reduzier-adapter" mit filtergewinde nachkaufen? Ich würde nämlich nicht so gerne einen 1.25 zoll Filter benutzen da ich diesen ja auch für 2" Weitwinkel okulare gebrauchen kann... entschieden habe ich mich für einen UHC Filter mehr als der von omegon sollte er aber nicht kosten... ich weiß der ist nicht der beste aber ich bin auch nur 12 ;)

Gruß
Noah^^

Omegon 70/900 eq1, (bald) skywatcher Skyliner dobson 200mm

Bearbeitet von: am:

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


16140 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2018 :  19:28:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Noah,

bei Skywatcher hat man 2 schraubbare Aufsätze, einer für 1,25", einer für 2", also kein Reduzieradapter, den man einfach rausnimmt und der teleskopseitig ein Filtergewinde hat (jedenfalls mein Wissensstand)
Zitat:
entschieden habe ich mich für einen UHC Filter mehr als der von omegon sollte er aber nicht kosten
Wenn du damit den Omegon-Filter meinst- lass es, diese günstigen Labelfilter taugen oft wenig bis gar nichts, also nur rausgeworfenes Geld.

Wenn du einen sicher funktionierenden Filter willst bleibt nur der von Astronomik und der kostet 200€.

Aber erst mal brauchst du deinen Dobson, dann vermutlich wenigstens 1 oder 2 weitere Okulare und einen Telrad als den besseren Sucher samt Deepsky Reiseatlas als Aufsuchkarte. Damit lernst du dann das Aufsuchen von einfachen Objekten und wenn du das nach 1/2 Jahr oder so halbwegs beherrscht macht ein UHC oder OIII Filter erst wirklich Sinn.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mrtelescope
Senior im Astrotreff

Deutschland
144 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2018 :  19:43:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: stefan-h

Hallo Noah,

bei Skywatcher hat man 2 schraubbare Aufsätze, einer für 1,25", einer für 2", also kein Reduzieradapter, den man einfach rausnimmt und der teleskopseitig ein Filtergewinde hat (jedenfalls mein Wissensstand)
Zitat:
entschieden habe ich mich für einen UHC Filter mehr als der von omegon sollte er aber nicht kosten
Wenn du damit den Omegon-Filter meinst- lass es, diese günstigen Labelfilter taugen oft wenig bis gar nichts, also nur rausgeworfenes Geld.

Wenn du einen sicher funktionierenden Filter willst bleibt nur der von Astronomik und der kostet 200€.

Aber erst mal brauchst du deinen Dobson, dann vermutlich wenigstens 1 oder 2 weitere Okulare und einen Telrad als den besseren Sucher samt Deepsky Reiseatlas als Aufsuchkarte. Damit lernst du dann das Aufsuchen von einfachen Objekten und wenn du das nach 1/2 Jahr oder so halbwegs beherrscht macht ein UHC oder OIII Filter erst wirklich Sinn.

Gruß
Stefan



Okay danke...

Das mit dem kaufen wird nicht lange dauern ich habe kräftig gespart ;) aber ich nehme mir den Tipp zu Herzen und übe erstmal ordentlich ich denke das ich mir evtl. Einen guten Filter zu Ostern wünschen könnte... naja das kann ja warten :D

Dann kaufe ich von den Geld lieber noch den deep sky reiseatlas ;)

Ach ja: ich will mir auf jeden fall BEVOR ich den 8"dob bekomme den teliad kaufen da ich mit einem einzelnen sicher der vergrößert und auf Kopf steht nicht zurecht kommen werde denke ich xD naja zur der eigentlichen frage: ich habe ja einen 70/900 refraktor vom omegon passt da der teliad auf vorne drauf oder soll ich den erst kurz bevor ich den dobs bekomme kaufen?

Danke im voraus... ach ja: mit den celestron x cel LX okus bin ich sehr zufrieden tolle Abbildung! :)

LG
Noah ^^

PS. Was sind eure Lieblingsobjekte? Also Galaxien Planetarische nebel oder gasnebel? Oder sternhaufen?

Omegon 70/900 eq1, (bald) skywatcher Skyliner dobson 200mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Grafzahl66
Meister im Astrotreff

Deutschland
255 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2018 :  20:10:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zum Filter: das seh ich auch so, den kann man immer noch holen, aber wenn schon dann auch einen qualitativ sauber arbeitenden. Telrad und Deepskyatlas sind eine tolle Kombination. Das ist kein Sucher, sonden ein Finder.

Lieblingsobjekte ist schwer zu sagen, sie haben alle etwas. Auch die unscheinbareren Objekte am Rand der Wahrnehmbarkeit haben ihren Reiz. Man schult auch mehr und mehr sein Auge und sieht dadurch mit der Zeit immer etwas mehr....

Gruß Horst

16" Dobson Taurus T400 pro, 15x70 Celestron Skymaster auf Martinimontierung, Omegon Porrostar 10x50, Revue 7x50, VisionKing 5x25

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.32 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?