Statistik
Besucher jetzt online : 209
Benutzer registriert : 21245
Gesamtanzahl Postings : 1046489
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Bilderforum interstellare Objekte (Deepsky)
 M42 von 2015 bis heute
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Xsplendor
Meister im Astrotreff

Schweiz
939 Beiträge

Erstellt am: 12.10.2018 :  16:57:41 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Kollegen,

Diese Woche war ich für 2 Nächte im schönen dunklen Graubünden in der Pension des Alpine Astrovillage: https://www.alpineastrovillage.net/

Dabei habe ich beide zweiten Nachthälften auf den Orion Nebel gehalten, diesen wollte ich schon im Winter 17/18 nocheinmal so richtig aufnehmen, da das Wetter allerdings katastophal war kam es nicht dazu, deshalb stand es nun ganz oben auf meiner Winter Liste 18/19.

Aufnahmedetails sowie einen Crop findet Ihr auf meiner Webseite:

http://www.xsplendor.ch/astrofotografie.php?Page=DeepSky&Object=M42


Als Vergleich habe ich noch eine Komposition meiner vorherigen Versuche von M42 angefertigt, vieleicht macht es dem einen oder anderen Mut der erst kürzlich mit dem Hobby angefangen hat.
Das Equipment vom 2015er Bild und dem 2018 ist exakt dasselbe ausser dass ein MGEN neu dabei ist.





Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: am:

Kai87
Senior im Astrotreff

Deutschland
115 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2018 :  17:19:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Simon,

da hast du eine echt steile Lernkurve in der EBV hingelegt! Gerade was die Farbgebung angeht.
War das Rohmaterial aus den verschieden Aufnahmen von gleicher Qualität und Quantität?
Hast du zwischenzeitlich was an deinen Aufnahmeeinstellungen geändert?

Viele Grüße
Kai

TS Imaging Star 102 mm f/5,1 - 6-Element-Flatfield-----TS Imaging Star 71 mm f/4,9 Flatfield-----Sky-Watcher AZ-EQ5 / Berlebach Planet-----CANON EOS700Da, EOS550D-----M-GEN

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Starlightfriend
Meister im Astrotreff


344 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2018 :  17:28:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Starlightfriend's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Simon,

bei Dir haben schon die Winterobjekte Einzug gehalten, ich bin noch mit dem Sommer beschäftigt. Sieht klasse aus, wenn gleich M42 mit seiner Umgebung nicht einfach zu bearbeiten ist...


Clear Skies
Peter

www.pixlimit.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astrosmudo
Meister im Astrotreff

Deutschland
364 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2018 :  23:05:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Simon

Junge da hast ja gleich mal die Messlatte für die kommende Winter Saison ordentlich hoch gesetzt.
Die dezenten Pastellfarben sehen klasse aus und der Staub drumherum dank des vergrößerten Bildfeldes kommt gut,
schön auch deine Fortschritte in der EBV zu sehen.
Verdammt, ich bräucht auch endlich mal einen gescheiten Refraktor.

bis denn Udo

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Xsplendor
Meister im Astrotreff

Schweiz
939 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2018 :  14:20:36 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
Vielen Dank für das nette Feedback Kai, Peter und Udo :-)

(==>)Kai ja klar man lernt dazu über die Jahre, im Wesentlichen aber ISO runter Belichtungszeit rauf ;-)
Die Himmelsqualität war schon besser beim neuen Bild, ich habe es gestern Nacht direkt Vergleichen können Anhand eines anderen Objektes was ich dort fotografiert habe und gestern an meinem Standardplatz weiter belichtet habe.
Im "dunklen Graubünden in der Pension des Alpine Astrovillage" war das Histogramm 1/3 weg von links, gestern selbe Optik und Einstellungen nur Zeitlich 1/2 h früher war das Histo genau in der mitte am Standard Standort.

(==>)Peter Ja die Bearbeitung hat durchaus einen ganzen Nachmittag gedauert ;-)

(==>)Udo ich sehe das ja nicht als Competition aber ich verstehe wie du es meinst vielen Dank :-)
Dieses Bild ist eigentlich mit einem sehr Preiswerten Refraktor entstanden ist evtl. für Einsteiger interessant um zu sehen was machbar ist auch ohne Takahashi und Profi CCD ;-) Die verschobenen Sternhalos der äussersten Sterne konnte ich zum Glück wegschneiden ohne zu viel wichtige Infos zu verlieren.

https://www.teleskop-express.de/shop/product_info.php/info/p5540_Skywatcher-EVOSTAR-ED80-ED-APO-80-600mm-1-11-Untersetzung.html

Ich würde mir aber trotzdem jetzt den Esprit anstatt des Evostars kaufen wen ich vor der Entscheidung stünde und das nötige Kleingeld hätte.




Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: Xsplendor am: 13.10.2018 14:24:25 Uhr
Zum Anfang der Seite

_Frank_
Meister im Astrotreff


465 Beiträge

Erstellt  am: 13.10.2018 :  15:04:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche _Frank_'s Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Simon,

Das nenne ich mal eine klasse Entwicklung und ein wirklich tolles Ergebnis deines neusten Orions! Sehr schön, wie sich die bräunlichen Nebel abseits der H-Alpha Bereiche zeigen. Da muss ich diesen Winter auch mal wieder draufhalten. :-)


Viele Grüße
Frank

http://sternwarte-wasserberg.de

http://www.astrobin.com/users/_Frank_/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Xsplendor
Meister im Astrotreff

Schweiz
939 Beiträge

Erstellt  am: 14.10.2018 :  20:40:17 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
Dank dir frank für die netten worte :-)
Bin schon auf deine intepretation von m42 gespannt

Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

40 Eridani
Meister im Astrotreff

Deutschland
295 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2018 :  08:15:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche 40 Eridani's Homepage  Antwort mit Zitat
Grüß dich Simon,

meine Güte, was für ein Sprung nach oben! Ein Maler mit Pastellfarben hätte es nicht besser machen können. Man möchte danach nicht wieder zurück an seinen alten Aufnahmestandort,was Ich beglückwünsche dich zu diesem Spitzenbild!

CS
Marco



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

MarkusBr
Meister im Astrotreff

Deutschland
406 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2018 :  09:28:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche MarkusBr's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Simon,

da sieht man mal, was gute Bildbearbeitungskenntnisse ausmachen. Gibt viele Bilder mit teurem Equipment, die nicht mal ansatzweise so gut aussehen. Haste Prima hinbekommen.

Viele Grüße
Markus

Meine Aufnahmen:
http://www.astrobin.com/users/MarkusB/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Xsplendor
Meister im Astrotreff

Schweiz
939 Beiträge

Erstellt  am: 17.10.2018 :  19:56:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Xsplendor's Homepage  Antwort mit Zitat
Vielen lieben Dank an euch Marco und Markus für das nette Feedback :-)

(==>)Marco das ist in der Tat so dass man danach gar kein Bock mehr hat von weniger dunklen Gegenden aus zu fotografieren :-/

(==>)Markus ich bin selber Überrascht dass der kleine Evostar solch ein Bild zustande gebracht hatt, habe ihn in der letzten Zeit eher Stiefmütterlich behandelt und sogar mal über nen Verkauf nachgedacht, aber das Teil ist einfach 1A, für 500€ kann man da echt nix sagen!

Interessierten Astrofotografie-Einsteigern möchte ich einen Blick in mein Tutorial empfehlen:
http://www.xsplendor.ch/astrofotografie-tutorial.php?Page=Hauptseite

http://www.xsplendor.ch/


Grüsse und allzeit clear sky, Simon

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.47 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?