Statistik
Besucher jetzt online : 136
Benutzer registriert : 21245
Gesamtanzahl Postings : 1046564
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Was habe ich beobachtet?
 Minutenlang an derselben Stelle stehendes Objekt
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor  Thema Nächstes Thema  

mk91
Neues Mitglied im Astrotreff


22 Beiträge

Erstellt am: 10.10.2018 :  17:58:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Huhu zusammen :)

Ich wollte mein Handy letzte Nacht für einen Zeitrafferfilm durchfotografieren lassen, hab es dann wieder reingeholt, weil es doch nicht klar und trocken war (wie angekündigt), sondern neblig.
Ich hab dann einen Film von ca. 17 Sekunden aus den Fotos erstellt und etwa im Westen das folgende zweimalige Aufleuchten (etwa bei 0:03) festgestellt:
https://www.youtube.com/watch?v=JNlzeSeSDfk&feature=youtu.be

Es geht nicht um den hellen Bereich über dem Haus/am Horizont, sondern um einen sternartigen Punkt, der etwa bei Sekunde 3 zweimal aufleuchtet. (im linken unteren Bildbereich)
Das erste Aufleuchten ist auf Fotos über einen Zeitraum von etwa 3 Minuten lang zu sehen (22:07-22:10 Uhr), das zweite 2 Minuten lang (22:17-22:19).
Auf keinem der anderen 340 Fotos ist so etwas zu sehen, auch nicht auf den Fotos der vergangenen Nächte, als ich schon mehrere solcher Fotovideos gemacht habe.
Wenn man Bild für Bild weiterklickt, sieht man, dass sich die kurz aufleuchtenden Punkte im Gegensatz zu den Sternen kein bisschen weiterbewegen, sondern während ihrem Leuchten ,,stehenbleiben".
Trotzdem sind die Positionen der aufleuchtenden Punkte leicht unterschiedlich. Auch beim Heranzoomen sieht es für mich einfach aus wie ein Punkt, natürlich ist die Qualität meiner Handykamera nicht so super zum Nachtaufnahmen-Heranzoomen geeignet :D

Sind das intergalaktische Morsezeichen? Minuten kurze Supernovae? :P

Vielen Dank für alle Ideen dazu und viele Grüße! :)
Matthias

Bearbeitet von: am:

HHausHH
Meister im Astrotreff


340 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  18:19:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Matthias,

höchstwahrscheinlich sind das "irdische Morsezeichen", sprich 2 geostationäre Satelliten. Die blitzen nacheinander auf, wenn sie günstig von der Sonne bestrahlt werden. Die Deklination von rund 7 Grad südlich passt genau zur jetzigen Deklination der Sonne. Häufiger sieht man sie allerdings direkt gegenüber der Sonne, zur Zeit eher im Walfisch. Deine Exemplare haben wohl eine seitliche Reflektionsfläche gehabt.
Die Dekli und auch die Leuchtdauer passen jedenfalls sehr gut. Ich habe diese "Blitzer" mal gezielt aufgesucht. Wenns dich interessiert - hier ist mein Video davon:

https://vimeo.com/160364582

Schönen Gruß
Helmut

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mk91
Neues Mitglied im Astrotreff


22 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  18:32:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Helmut,

danke, da wär ich ganz ehrlich nie drauf gekommen! Und was für ein tolles Video, super erklärt und ein schönes Ende :D
Ich hab die Frage auch bei Facebook in zwei Astronomiegruppen gestellt, da würde ich das Video verlinken, falls das für dich in Ordnung ist. (ansonsten natürlich nicht)
Mensch, ich hab mich gewundert und gewundert :D

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

HHausHH
Meister im Astrotreff


340 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  18:52:41 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Kein Problem, meine Videos sind ja sowieso öffentlich.

Bearbeitet von: HHausHH am: 10.10.2018 18:54:40 Uhr
Zum Anfang der Seite

mk91
Neues Mitglied im Astrotreff


22 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  19:03:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Vielen Dank und einen - nein, viele schöne Abende und Nächte! :)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
   Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.33 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?