Statistik
Besucher jetzt online : 174
Benutzer registriert : 21238
Gesamtanzahl Postings : 1046275
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum Fotografie allgemein
 Artefakt im Bild, falsche Flats?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

KometC8
Meister im Astrotreff


759 Beiträge

Erstellt am: 10.10.2018 :  10:44:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,
nachdem jetzt endlich mal wieder mein Setup läuft (Guiding usw.) kommt jetzt wieder ein Artefakt ins Bild mit dem ich nichts anfangen kann.

Das ist ein Summenbild von 300x10min mit Darks/Flats/Bias.

Ich kann diesen blauen Schein unten rechts auf den Lights nirgends erkennen,
die Flats mach ich immer so dass der große Berg im Histogramm in EZCAP immer in der Mitte liegt, ich vermute dass die bei mir falsch sind

Ich verlinke unten mal das
-Summenbild
-von DSS erzeugte Masterflat
-und ein einzelnes Flat
falls sich das mal jemand bitte ankucken könnte


https://www.dropbox.com/s/9d99joa9ocz04en/MasterFlat_ISO0.tif?dl=0
https://www.dropbox.com/s/vrk6xbqnwg2tdp3/Flat-1-225ms-1-C0.fit?dl=0
https://www.dropbox.com/s/ke02naq1vnck5i5/Autosave.fit?dl=0

MfG
Chris

SC8 auf Advanced VX / EOS 600DaC / ALCCD8L / MGEN an 9x50 Sucher / TS 90/600 mit 0,79Red.

Bearbeitet von: KometC8 am: 10.10.2018 10:45:37 Uhr

Lars73
Senior im Astrotreff

Deutschland
161 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  12:27:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Lars73's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Chris,
da würde ich auf einen Lichteinfall tippen. Das Masterflat zeigt ja keine Auffälligkeiten in dem Bereich.
Ein Stack ohne Flatkorrektur kann die Flats als Fehlerquelle sicher ausschließen.

In einem einzelnen Light ist der Schleier sicher kaum zu sehen, d.h. das würde mich nicht wundern.

Gruß Lars

www.sternwarte-usedom.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


16137 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  12:36:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Chris,

um auszuschließen, ob es vom Flat kommt- wie sieht dein Summenbild denn ohne Flat und Bias aus? Kannst du doch schnell erstellen, nur die Lights/Darks stacken. Falls dann immernoch vorhanden auch mal die Darks weglassen.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


759 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  16:58:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja danke Leute,
ist mir heut auch geschossen dass ich ein Summenbild ohne Korrektur machen könnte

Und ja,
es ist auch im Summenbild

Verd....,
ich hab alles abgeklebt Richtung Nachbarbalkon (den ich dooferweise mit denen teile und die bis in die Puppen vor der Glotze hocken die wie ne Lasershow den Balkon erstrahlt),
dann muss es noch das (blöderweise) weiße Holzgestell sein dass nächtens natürlich auch wunderbar rückstrahlt

Muss heut Nacht mal ausprobieren nochmals ne Taukappe vorne dran zu machen, aber dann wird der Apo halt schon recht lang weil ich ja schon die Taukappenverlängerung dran habe.

Krieg ich das irgendwie rausretuschiert?

MfG
Chris

SC8 auf Advanced VX / EOS 600DaC / ALCCD8L / MGEN an 9x50 Sucher / TS 90/600 mit 0,79Red.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


16137 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  17:17:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Chris,

die genaue Ausrichtung bzw. den Ausschnitt deines Bildes kenne ich ja nicht, aber in der Ecke könnte der recht helle Stern Alfirk sitzen- knapp außerhalb des Bildausschnitts kann sowas durchaus zu so einer Aufhellung führen.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

der alex
Meister im Astrotreff

Deutschland
665 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  17:20:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche der alex's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo chris,

Ich dachte dein Teleskop ist ein sc8 aber anscheinend ist es ein linsenteleskop. Meiner Meinung nach ist es eine Reflektion des nebels. Denk mal an schöne filmaufnahmen, welche gegen die Sonne gemacht werden. Dort kommen mehrfach schöne Runde Kreise zum Vorschein. So etwas ähnliches hatte ich auch schon . Es ist sozusagen ein geisterbild des hellen nebels, so denke ich. Sieht zumindest dem hellen blauen Nebel ähnlich.
http://digicam-experts.de/wissen/17
Viele Grüsse

Meade 8 Zoll SC

William Optics GT 81 Apo,
Mgen 2

Neq 6 und Star Adventurer

Canon Eos 1200d

Bearbeitet von: der alex am: 10.10.2018 17:44:14 Uhr
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


759 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  18:51:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Aha o.k., danke.
Achtung das brennt jetzt in den Augen


Also Alfirk ist da schon in der Ecke unten,
das ist mein Bildausschnitt
Aber ist der nicht ein bisschen zu weit weg?
Aber klar, die Möglichkeit besteht

Gibt es da keine EBV-Möglichkeit das zu eliminieren?

MfG
Chris

SC8 auf Advanced VX / EOS 600DaC / ALCCD8L / MGEN an 9x50 Sucher / TS 90/600 mit 0,79Red.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

der alex
Meister im Astrotreff

Deutschland
665 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  19:10:03 Uhr  Profil anzeigen  Besuche der alex's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: KometC8



Also Alfirk ist da schon in der Ecke unten,
das ist mein Bildausschnitt
Aber ist der nicht ein bisschen zu weit weg?
Aber klar, die Möglichkeit besteht





Meine Meinung, ja er ist zu weit weg. Versuche es mit der taukappe.
Meine Meinung...siehe oben und ja man kann es bestimmt retuschieren. Ist das Bild bearbeitet, gestretcht ?
Es sieht wirklich wie ne Reflektion aus aber das scheint ja nicht in Frage zu kommen. Lars oben erwähnt es auch oder tippt ähnlich.
Warum sollte der Stern blau und in der Größe ins Bild reinluken? Für mich ist es der Nebel mal 2.

Viele Grüsse

Meade 8 Zoll SC

William Optics GT 81 Apo,
Mgen 2

Neq 6 und Star Adventurer

Canon Eos 1200d

Bearbeitet von: der alex am: 10.10.2018 19:16:03 Uhr
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


759 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  19:26:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke Alex,
ich probier es nachher mal mit der Kappe
und beobachte nochmal GENAU wo und wie das Balkonholz reflektiert.
Berichte dann was die morgigen Lights ausspucken.

MfG
Chris

SC8 auf Advanced VX / EOS 600DaC / ALCCD8L / MGEN an 9x50 Sucher / TS 90/600 mit 0,79Red.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

der alex
Meister im Astrotreff

Deutschland
665 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2018 :  19:35:58 Uhr  Profil anzeigen  Besuche der alex's Homepage  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: KometC8

Danke Alex,
ich probier es nachher mal mit der Kappe
und beobachte nochmal GENAU wo und wie das Balkonholz reflektiert.
Berichte dann was die morgigen Lights ausspucken.

MfG
Chris



Hi,

Gutes gelingen. Ich denke , dass das ganze erst durch das stretchen so richtig zum Vorschein kommt und dass es der Nebel selbst ist. Im Link oben ist es gut beschrieben....gegenlichtaufnahmen mit starken helligkeitsunterschieden ....und auch die geisterbilder mit kerzen sind solche Erscheinungen, welche diagonal und seitenverkehrt, zum fotografierten objekt, auftauchen!
Ich bin auf deine Ergebnisse gespannt.

Viele Grüsse

Meade 8 Zoll SC

William Optics GT 81 Apo,
Mgen 2

Neq 6 und Star Adventurer

Canon Eos 1200d

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


759 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2018 :  09:56:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hast recht Alex,
also ich hab jetzt ein 20cm Blendrohr vor der Linse und schliese auch Reflektionen vom weißen Gebälck aus.

Es war heut morgen wieder im Summenbild
Ich hab jetzt halt über den betreffenden Bereich eine Einstellungsebene gelegt und die Dynamik runter gesetzt.
Wenn man es nicht weiß dürfte das nicht mehr auffallen.

Man verzeihe mir die grobschlächtige EBV

MfG
Chris


SC8 auf Advanced VX / EOS 600DaC / ALCCD8L / MGEN an 9x50 Sucher / TS 90/600 mit 0,79Red.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

der alex
Meister im Astrotreff

Deutschland
665 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2018 :  13:26:55 Uhr  Profil anzeigen  Besuche der alex's Homepage  Antwort mit Zitat
Halli chris,

Sieht doch gut aus. Vielleicht kannst du ja noch einen radial Filter über den Nebel setzen ( bis zum artefakt) und eine weiche Kante machen. Dann vorsichtig die Sättigung wieder erhöhen , ohne das man merkt , dass ein radial Filter verwendet wurde.
Naja hab auch bescheidene EBV Kenntnisse aber dass könnte den Nebel schöner machen.

Viele Grüsse

Meade 8 Zoll SC

William Optics GT 81 Apo,
Mgen 2

Neq 6 und Star Adventurer

Canon Eos 1200d

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


759 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2018 :  15:12:38 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke Alex,
sooooo bescheiden können Deine EBV-Kenntnisse jetzt auch wieder nicht sein Du schmeißt mit Begriffen um Dich von denen ich Null Ahnung habe.

Radial Filter?
Gibt's das in PS?

Egal,
hier jetzt die finale Version,
hab halt einfach die Legende drüber gelegt
https://www.astrobin.com/full/371162/0/

Wenn das Wetter mitspielt (grade mortz bewölkt) werd ich heut Nacht den Bildausschnitt noch einen Ticken mehr rechts legen,
so dass halt VdB 143 auch noch mit drauf ist.
Nur um zu sehen wie diese Reflektion wandert

MfG
Chris

SC8 auf Advanced VX / EOS 600DaC / ALCCD8L / MGEN an 9x50 Sucher / TS 90/600 mit 0,79Red.

Bearbeitet von: KometC8 am: 11.10.2018 15:31:27 Uhr
Zum Anfang der Seite

der alex
Meister im Astrotreff

Deutschland
665 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2018 :  18:20:25 Uhr  Profil anzeigen  Besuche der alex's Homepage  Antwort mit Zitat
Hi.

Radialfilter legt man als Kreis über ein zu bearbeitendes Objekt. Diesen Kreis oder Filter kann man vom Durchmesser her beliebig vergrössern. Man kann sich nun aussuchen , ob alles im Filter oder Kreis oder alles ausserhalb bearbeitet werden soll. Damit es nicht doof aussieht, wählt man weiche kante, was bedeutet , dass der Effekt, also zum Beispiel eine dynamiksteigerung zum rand des filters- Kreises, abnimmt. Das kann man sehr soft machen,denn auch die ist einstellbar.
Legst du nun deinen Filter auf den Nebel und ziehst den Kreis so goss wie dieser ist, bearbeitest du nur die Sachen im Kreis oder je nachdem ausserhalb. Ich mach das mit Lightroom.

Für die kommenden Nächte wünsche ich dir gutes gelingen.

Zu guter letzt , Respekt und Anerkennung für dieses schöne Bild. Es ist wirklich sehr gut gelungen.

Viele Grüsse

Meade 8 Zoll SC

William Optics GT 81 Apo,
Mgen 2

Neq 6 und Star Adventurer

Canon Eos 1200d

Bearbeitet von: der alex am: 11.10.2018 18:23:29 Uhr
Zum Anfang der Seite

KometC8
Meister im Astrotreff


759 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2018 :  11:08:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke Alex,
so, habe jetzt heute Nacht den Sensor um 1/2 Sensorbreite mehr gen Osten gerichtet, herausgekommen ist folgendes Bild:

https://www.astrobin.com/full/371281/0/

Hätte jetzt gedacht dass diese Reflektion mitwandert,
ich kann sie aber nirgends ausmachen

Also muss es wohl doch ein Blendeneffekt unter GENAU dem Winkel des vorigen Bildausschnittes gewesen sein

MfG
Chris

SC8 auf Advanced VX / EOS 600DaC / ALCCD8L / MGEN an 9x50 Sucher / TS 90/600 mit 0,79Red.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

der alex
Meister im Astrotreff

Deutschland
665 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2018 :  13:47:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche der alex's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Chris,

Der Fehler unten rechts ist ja weg. Ich denke, weil du nicht mehr den hellen Nebel fotografierst. Es ist wahrscheinlich wie im verlinkten Beitrag, geisterbild oder die blenddffekte beim fotografieren heller Objekte bei dunklem Hintergrund. Ich hatte das auch schon . Nach dem stretchen kam es zum Vorschein. Ich glaube da kann man nix machen ausser mit Bildbearbeitung.

Viele Grüsse und gutes gelingen

Meade 8 Zoll SC

William Optics GT 81 Apo,
Mgen 2

Neq 6 und Star Adventurer

Canon Eos 1200d

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.55 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?