Statistik
Besucher jetzt online : 166
Benutzer registriert : 21238
Gesamtanzahl Postings : 1046275
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Was es sonst noch gibt ...
 Einsteigerforum
 Okularauswahl 14" Dobson
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Mintakaa
Neues Mitglied


3 Beiträge

Erstellt am: 06.10.2018 :  20:53:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin zusammen,
Nach guten 10 Jahren der Abstinenz habe ich mir vor einigen Tagen einen 14" Goto Dobs gekauft.
Von meinem alten Newton (8") habe ich nun noch einige Okulare im Keller gefunden.
Nun bin ich aber ein wenig eingerostet was die Auswahl geeigneten Zubehörs angeht.

Welche Okulare waren für das neue System gut geeignet?
Vorhanden ist ein 28mm UWA 2" von Astro-Professional, ein 4mm UWA 1,25" von Astro-Professional,ein 7-21mm TS Zoom 1,25" sowie ein 17mm und 10mm NoName Plössel in 1,25".

Nachdem ich jetzt in den Geschmack von 2" UWA Okularen gekommen bin würde ich am liebsten komplett auf 2" umsteigen.

Was wäre da zu empfehlen?


Vorab schonmal vielen Dank für etwaige Antworten.

Viele Grüße
Marcel

Bearbeitet von: am:

mrtelescope
Senior im Astrotreff

Deutschland
143 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2018 :  20:59:57 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi

Erstmal Glückwunsch zu dem schicken 14er dobs ;) bei den Okus bin ich mir da nicht so sicher würde aber sagen das das 28mm das 4mm und das zoom ganz okay sind... welche Brennweite hat das Scope denn? Zu den 2" Okularen kann ich nur sagen was ich weiß: wenn du auf 2" umsteigen kannst dann steig auf 2" um...

Hoffe ich war eine Hilfe!

Gruß
Noah^^

Omegon 70/900 eq1, (bald) skywatcher Skyliner dobson 200mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Grafzahl66
Meister im Astrotreff

Deutschland
253 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2018 :  21:16:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ja, die Frage nach der Brennweite ist schon wichtig. Ebenso ob die beim Beobachten ggfs. Eine Brille benötigst und wieviel Geld du kurz-, mittel-und langfristig in Okularen (und Filtern!) investieren willst...

Gruß Horst

16" Dobson Taurus T400 pro, 15x70 Celestron Skymaster auf Martinimontierung, Omegon Porrostar 10x50, Revue 7x50, VisionKing 5x25

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mintakaa
Neues Mitglied


3 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2018 :  21:49:30 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Danke schonmal für eure Antworten.
Die Brennweite hab ich echt total vergessen...
Es sind 1600mm.

Eine Brille trage ich nicht.
Es sollte gerne eine Langfristige Anschaffung sein.
Muss ja nicht direkt alles auf einmal besorgt werden... :D

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Grafzahl66
Meister im Astrotreff

Deutschland
253 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2018 :  22:29:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Lies Dir mal diese beiden Threads zu ähnlichen Fragestellungen durch. Das sollte zur Entscheidungsfindung schon weiterhelfen. Da du ja bereits über einen Grundstock an Okularen verfügst, kannst du dir ja alle Zeit lassen....

Hier die Verweise:

http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=229172&whichpage=1

Und noch dieser hier:


http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=229315

Gruß Horst

16" Dobson Taurus T400 pro, 15x70 Celestron Skymaster auf Martinimontierung, Omegon Porrostar 10x50, Revue 7x50, VisionKing 5x25

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mrtelescope
Senior im Astrotreff

Deutschland
143 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2018 :  22:44:32 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Habe hier irgendeinen Stuss erzählt sry xD man kann die Nachricht nun gerne löschen ^^

LG
Noah ;)

Omegon 70/900 eq1, (bald) skywatcher Skyliner dobson 200mm

Bearbeitet von: mrtelescope am: 06.10.2018 23:06:25 Uhr
Zum Anfang der Seite

Grafzahl66
Meister im Astrotreff

Deutschland
253 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2018 :  22:57:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Noah, ich glaube die Berechnung der AP mußt du nochmal neu lernen...
Okularbrennweite : Öffungsverhältnis = Austrittspupille

Somit bedingt das 28mm Okular am f4,5-Dobson eine AP von 6,2mm

(Was denn unter nicht perfektem Himmel und bei nicht perfekt öffnender Pupille eigentlich schon zu groß ist)...

Gruß Horst

16" Dobson Taurus T400 pro, 15x70 Celestron Skymaster auf Martinimontierung, Omegon Porrostar 10x50, Revue 7x50, VisionKing 5x25

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mrtelescope
Senior im Astrotreff

Deutschland
143 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2018 :  23:05:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Grafzahl66

Noah, ich glaube die Berechnung der AP mußt du nochmal neu lernen...
Okularbrennweite : Öffungsverhältnis = Austrittspupille

Somit bedingt das 28mm Okular am f4,5-Dobson eine AP von 6,2mm

(Was denn unter nicht perfektem Himmel und bei nicht perfekt öffnender Pupille eigentlich schon zu groß ist)...

Gruß Horst



Da hat mir dieser Typ von der Website aber Stuss verzapft... sryyy xD oh dachte immer das ist Gesichtsfeld durch Vergrößerung...

Danke für den Tipp und Entschuldigung für den schlechten Tipp von mir ^^

LG
Noah ;)

Omegon 70/900 eq1, (bald) skywatcher Skyliner dobson 200mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


16137 Beiträge

Erstellt  am: 06.10.2018 :  23:12:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Marcel,

willkommen noch auf Astrotreff.
Zitat:
Nachdem ich jetzt in den Geschmack von 2" UWA Okularen gekommen bin würde ich am liebsten komplett auf 2" umsteigen.

Komplett auf 2" umsteigen ist absolut unnötig. 2" Okulare benötigt man nur dann, wenn entsprechend Eingengesichtfeld und Brennweite des Okulars der Strahlengang nicht mehr durch die max. 27mm Feldblende durchpasst. Nur dann ist ein 2" Okular nötig.

Für 24mm mit 68°eGF oder 13mm mit 100°eGF passt problemlos als 1,25" Okular. Die trotzdem als 2" ausgeführte Steckhülse ist einzig bei einigen Okularserien nützlich, weil dann der Wechsel 2" auf 1,25" hin und zurück entfallen kann oder weil man auf diesem Weg vielleicht parfokal in der Serie wird.

Das 28mm UWA dürfte von der AP her noch grad so passen, aber ob es bei f/4,5 mit der Abbildung im Feld zum Rand hin aussieht dürfte da eher die Problematik sein. So ein schneller Spielel verlangt eigentlich nach den dazu passenden Okularen und auch über einen Komakorrektor solltest du dabei nachdenken.

Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mrtelescope
Senior im Astrotreff

Deutschland
143 Beiträge

Erstellt  am: 07.10.2018 :  10:33:50 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi ich habe meine Empfehlung nochmal durchdacht und das ganze neu berechnet (soweit ich weiß ist Öffnung durch Vergrößerung die Formel?)

Dann wären eine AP von ungefähr 0.8 gut das erreichst du mit einem 4mm Oku, eine AP von ungefähr 1.5 diese erhält du durch ein 7mm Oku, dann eine AP von ungefähr 2.5 die erhälst du mit einem 12mm Oku dann vllt Noch ein 18mm Oku für eine AP von vier und ich würde es dann noch mit dem 28mm okular das du jetzt gerade hast als aufsuchokular versuchen

Hoffe jetzt hat es gestimmt ^^

Gruß
Noah ;)

Omegon 70/900 eq1, (bald) skywatcher Skyliner dobson 200mm

Bearbeitet von: mrtelescope am: 07.10.2018 10:35:19 Uhr
Zum Anfang der Seite

Hubert
Mitglied im Astrotreff


58 Beiträge

Erstellt  am: 07.10.2018 :  21:14:31 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Hubert's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Marcel,
ich habe auch einen 14" Dob. Mehr dazu hier http://www.privatsternwarte.net/Refr_Detail.html#dob

Viele Grüße
Hubert
Privatsternwarte Boker Heide
http://www.privatsternwarte.net

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mintakaa
Neues Mitglied


3 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2018 :  17:32:39 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Erstmal vielen lieben Dank für eure Beiträge!

Ich hab mich jetzt nochmal hingesetzt und mir folgende Brennweiten rausgesucht :
28 , 19/20 , 12/13 , 7/8 , 4/5

Damit sollte ich dann ja vernünftig ausgestattet sein...


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mrtelescope
Senior im Astrotreff

Deutschland
143 Beiträge

Erstellt  am: 11.10.2018 :  17:57:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Mintakaa

Erstmal vielen lieben Dank für eure Beiträge!

Ich hab mich jetzt nochmal hingesetzt und mir folgende Brennweiten rausgesucht :
28 , 19/20 , 12/13 , 7/8 , 4/5

Damit sollte ich dann ja vernünftig ausgestattet sein...





Die Ideen finde ich toll!

Gruß
Noah

Omegon 70/900 eq1, (bald) skywatcher Skyliner dobson 200mm

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.45 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?