Statistik
Besucher jetzt online : 438
Benutzer registriert : 22851
Gesamtanzahl Postings : 1121551
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astro-Markt
 Diskussionen zum Marktgeschehen
 Astronomie.de- neuer Betreiber
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 10

tommy nawratil
Meister im Astrotreff

Österreich
289 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  21:05:03 Uhr  Profil anzeigen  Besuche tommy nawratil's Homepage
hallo,

der neue Betreiber hätte sich längst zu Wort melden und eine Ankündigung machen können.
Stattdessen: "Viele Grüße Euer Astronomie.de-Team "
Haha, wer denn?
Wir werden also überrascht, im Dunkel gehalten und sollen spüren, dass es nach seinem Willen geht.
So kommts mir im Moment vor. Ich mag das nicht.

lg Tommy

* Physik ist die Poesie der Natur *
Privataccount - arbeite fröhlich mit bei https://teleskop-austria.at

Bearbeitet von: tommy nawratil am: 27.09.2018 21:06:54 Uhr
Zum Anfang der Seite

AS-Fan
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
3717 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  21:07:15 Uhr  Profil anzeigen
Vielleicht bekommt das neue Forum nun auch ein Klassikerboard ohne sinnlose Abstimmung...war ja damals ne völlige Nullnummer!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

matthisk
Senior im Astrotreff

Deutschland
139 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  21:46:30 Uhr  Profil anzeigen
Cloudynights wird doch auch von einem Händler betrieben (Astronomics) und das funktioniert m.M.n. wunderbar. Die Mods arbeiten auch “ehrenamtlich” und ich fühle mich durch den Betreiber nicht eingeschränkt. Kann also auch funktionieren.

Viele Grüsse
Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

donadani
Meister im Astrotreff


714 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  22:02:07 Uhr  Profil anzeigen
Interessant ;)

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Tassilo_Privat
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
32 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  22:05:23 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Original erstellt von: matthisk

Cloudynights wird doch auch von einem Händler betrieben (Astronomics) und das funktioniert m.M.n. wunderbar. Die Mods arbeiten auch “ehrenamtlich” und ich fühle mich durch den Betreiber nicht eingeschränkt. Kann also auch funktionieren.

Viele Grüsse
Matthias


Hallo Matthias,
Du hast recht, Cloudynights funktioniert recht gut. Es gibt aber auch Negativbeispiele, wie z.B. Stargazerslounge
Clear skies
Tassilo

Öffnung ist durch nichts zu ersetzen außer durch mehr Öffnung - Dieser Spruch wurde gesponsort vom Verband deutscher Orthopäden und Bandscheibenchirurgen

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

matss
Der 2. im Astrotreff

Mitteleuropa
5698 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  22:14:25 Uhr  Profil anzeigen  Besuche matss's Homepage  Sende matss eine ICQ Message
Das funktioniert nur bei einer bestimmten Art Händler, welche in der Astroszene stark verankert und selber aktive Amateurastronomen sind.

Dann ist die Akzeptanz da und sie werden quasi als Institution wahrgenommen.

Im deutschen Sprachraum gab es das auch - ich erinnere mich noch an Ratgeberbüchlein eines Händlers aus dem süddeutschen Raum ... (stand verdammt viel Wissenswertes über Okulare drin. Und Beobachtungsberichte. Und ... Hachja ...)

Heute wäre das momentan eher im Bereich der Verlage denkbar, da dort ja ohnehin alle anderen Händler und Hersteller als Sponsoren aktiv und die Zielgruppen praktisch gleich sind.

Na, Schaumer mal ...


meint

matss

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast2630
deaktiviert


3927 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  22:16:13 Uhr  Profil anzeigen
Stimmt , cloudynights ist ein positives Beispiel ....bin dort seit 12 Jahren und hab mich immer sehr wohl dort gefühlt !

Michael Aaron

Ich bitte seit dem 17.12.2019 um Deaktivierung/Löschung meines Accounts. In dieser Zeit habe ich nun 5x das Kontaktformular genutzt-ohne Erfolg. Ich bitte darum, mich hier zu löschen !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dominik Braun
Meister im Astrotreff

Deutschland
619 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  22:21:45 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Dominik Braun's Homepage
Guten Abend,

Zitat:
Original erstellt von: frasax

Hallo Stefan,

Zitat:
Auch klar, aber ebenso ist klar- wer mit vermutlich einer größeren Summe Geld ein Forum übernimmt und zukünftig sogar die Moderatoren für ihre Tätigkeit bezahlen will (so jedenfalls war das zu lesen) wird das nicht unbedingt aus reiner Menschenfreude und Großzügigkeit gegenüber der kleinen Astroszene tun. Also wird der neue Betreiber etwas in wirtschaftlicher Hinsicht erwarten.


Ja, die Interpretation kann ich ja verstehen, aber wer sagt denn das es so ist? Das ist die Meinung der zwei geprellten Moderatoren.


die Frage, ob mit dem Forum nun gewirtschaftet werden soll oder nicht, stellt sich meiner Meinung nach gar nicht - ich möchte nicht wissen, wie viel da allein die Domain gekostet hat, wenn es wirklich eine vollständige Übernahme ist.

Viel eher wäre doch interessant, wie man in Zukunft Geld verdienen möchte: Eher über das Schalten von Werbung oder über das Verweisen auf eigene Produkte?

Ersteres wäre in Ordnung, ein Problem würde ich nur dann sehen, wenn die Webseite zum riesigen Werbeapparat wird.

Ansonsten muss auch ich ehrlich sagen, dass es mir bis dato egal war, was "da drüben" passiert. Die Forenpolitik war sehr restriktiv, unzeitgemäß und nicht liberal, und für visuelle Beobachter gab auch nicht viel zu holen. Ich bin gespannt, was daraus wird.

Viele Grüße

Dominik

Takahashi FC-76DS, Taurus T350
Vixen Porta II

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gast2630
deaktiviert


3927 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  22:45:45 Uhr  Profil anzeigen
btw. : ich wundere mich die ganze Zeit, warum das eigentlich hier unter "Marktgeschehen" abgehandelt wird und nicht im Offtopic....

War/ist A.de so eine Gelddruckmaschine ?

MfG Michael Aaron

Ich bitte seit dem 17.12.2019 um Deaktivierung/Löschung meines Accounts. In dieser Zeit habe ich nun 5x das Kontaktformular genutzt-ohne Erfolg. Ich bitte darum, mich hier zu löschen !

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

niki
Meister im Astrotreff

Austria
292 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  22:52:10 Uhr  Profil anzeigen
Die ganze Welt ist eine Gelddruckmaschine...

lg
Niki

Das Seeing ist wichtiger als das Teleskop.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Mettling
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
6143 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  22:52:34 Uhr  Profil anzeigen
Hallo Freunde,

Ich war "drüben" ja auch recht aktiv und habe viele meiner umfangreicheren Postings in beiden Foren veröffentlicht. Ich hatte mit der Moderation auf A.de nie Probleme. Auch fand ich sehr schön, dass beide Foren wunderbar nebeneinander koexistieren konnten und auch Verlinkungen in das jeweils andere Forum kein Problem waren. Dafür wollte ich dem alten Moderatorenteam noch danken, aber das scheint ja nun nicht mehr möglich zu sein. Ich denke auch, dass die Diskussion drüben der Grund war, dass der alte oder der neue Besitzer des Forums die Notbremse gezogen hat. Auf jeden Fall war die Verbitterung der Mods deutlich zu spüren.

Na ja, falls einer der Mods von A.de hier mitliest: vielen Dank für Eure Arbeit. Vielleicht sieht man Euch ja mal hier oder in einem anderen Forum wieder.

Und was das "neue" Astronomie.de angeht: schaun wir mal. Ich lasse mich überraschen.
Wenn nun aber tatsächlich viele neue Nutzer hierher kommen, sollten wir zusehen, dass zumindest die Timeouts deutlich weniger werden.

Bis dann:
Marcus

16" f/4 Dobson, 6" Reisedobs, C8, ED 80/560, Sunlux (70/700 PST-Mod)
Vixen SP-DX und Porta
Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

AstroCarsten
Altmeister im Astrotreff


1521 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  22:57:16 Uhr  Profil anzeigen
Hallo,

das sind ja interessante Neuigkeiten. Da bin ich auch mal gespannt, was uns Neues erwartet. Auch wenn ich meine Aktivitäten in den Foren in den letzten Jahren zurückgefahren habe, bin ich lesend noch sehr regelmäßig dabei.

Gruß

Carsten

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


18038 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  23:21:59 Uhr  Profil anzeigen
Hi Michael,
Zitat:
Original erstellt von: wambo

btw. : ich wundere mich die ganze Zeit, warum das eigentlich hier unter "Marktgeschehen" abgehandelt wird und nicht im Offtopic....

War/ist A.de so eine Gelddruckmaschine ?

MfG Michael Aaron

Na ja, wenn das neben Astrotreff größte Astroforum offenbar verkauft wird und ein Händler, Hersteller oder Verlag aus dem Bereich Astronomie neuer Betreiber wird hat das meines Erachtens schon was mit Marktgeschehen zu tun- daher habe ich das auch hier eingestellt.


Hi Matthias,
Zitat:
Cloudynights wird doch auch von einem Händler betrieben (Astronomics) und das funktioniert m.M.n. wunderbar. Die Mods arbeiten auch “ehrenamtlich” und ich fühle mich durch den Betreiber nicht eingeschränkt. Kann also auch funktionieren.

Wenn es stimmt, was auf ade zu lesen war, würden die neuen Moderatoren eben nicht mehr "ehrenamtlich" tätig sein sondern diese Tätigkeit als Angestellte erledigen (ob festangestellt oder als Freischaffender mit Vertrag nebenberuflich ist dabei eher egal).


Hi Niki,

mit der Anmerkung "ist müßig, da jetzt Geschichte" war gemeint- das ist nicht mehr von Interesse und mein Fred hier sollte auch nicht um diese Themen gehen. Mir ging es um das Thema Übernahme ade durch XY und um auf das nebenan laufende Thema hinzuweisen.
Zitat:
Sich nachher endlich mal von der Seele schreiben zu dürfen, was man denkt und was nicht in Ordnung war, ist legitim, daher würde ich die Meinung anderer nicht als "müßig" bezeichnen.

Nachher auf die Moderatoren schimpfen bringt auch nichts mehr, das hätten Betroffene früher an der richtigen Stelle machen sollen, jetzt empfinde ich das als Nachtreten.

Gruß
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

niki
Meister im Astrotreff

Austria
292 Beiträge

Erstellt  am: 27.09.2018 :  23:35:37 Uhr  Profil anzeigen
Zitat:
Nachher auf die Moderatoren schimpfen bringt auch nichts mehr, das hätten Betroffene früher an der richtigen Stelle machen sollen, jetzt empfinde ich das als Nachtreten.


Hallo Stefan, das sei Dir unbenommen, wie Du das empfindest, aber wer, wann, was hätte tun sollen solltest auch Du niemandem vorschreiben. Ich habe übrigens dort Kritik geübt (also genau so, wie Du es soeben vorgeschlagen hast) und bin deshalb kommentarlos gesperrt worden. Mehr als im Nachhinein diesen Umstand zu erwähnen kann ich also nicht.

Also sag bitte nicht, ich hätte es nicht versucht. Und ob ein "Schimpfen" nachher Dir, mir, oder sonst jemandem etwas bringt oder nicht, obliegt nicht Deinem Empfinden, da Dein Empfinden nicht der Maßstab aller Dinge hier ist. Es ist nur (D)eine Meinung. Ich schätze sonst eher gerade Deine sachliche Art und Deine Sachkenntnis, aber Belehrungen, was wer hätte früher tun sollen empfinde ich als unpassend - vor allem, weil ich genau das gemacht habe, und ich war nicht allein damit. ;)

lg
Niki

Das Seeing ist wichtiger als das Teleskop.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Dysnomia
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1157 Beiträge

Erstellt  am: 28.09.2018 :  00:40:32 Uhr  Profil anzeigen  Sende Dysnomia eine ICQ Message
Ich hoffe Astronomie.de nutzt die Gelegenheit und stellt sein neues Forum gleich auf HTTPS um. Das könnte dieses Forum hier auch mal vertragen, da alles unverschlüsselt an den Server gesendet wird. Stellt der Hoster kein SSL/TLS zur Verfügung?

Gruß und cs
Andreas

https://astrofan80.de

Meade LXD55 10" f/4
GSO Dobson 8" f/6
Bresser Skylux 70/700mm
Canon EOS 600Da/1000Da

---
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 10 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Thema geschlossen
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2020 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.57 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?