Statistik
Besucher jetzt online : 95
Benutzer registriert : 21298
Gesamtanzahl Postings : 1049565
Besuchen Sie den Teleskop - Service …
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Bilderfassung)
 Technikforum DSLR - Digitale Spiegelreflexkameras
 Irix 2,8/150mm Macro
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Adlerauge
Altmeister im Astrotreff

Österreich
1879 Beiträge

Erstellt am: 24.09.2018 :  17:45:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Irix bringt ein manuelles 150er Macro für Canon-, Nikon- und Pentax-Kameras...


https://www.photoscala.de/2018/09/24/irix-praesentiert-150mm-f-2-8-macro-fuer-canon-ef-nikon-f-und-pentax-k/


https://www.fotomagazin.de/technik/news/fuer-vollformat-irix-28150-mm-macro-11


https://nikonrumors.com/2018/09/24/just-announced-irix-150mm-f-2-8-macro-11-lens.aspx/#more-127561


https://www.dpreview.com/news/6067814085/irix-announces-150mm-f2-8-macro-1-1-lens-with-near-zero-distortion


Preis


https://nikonrumors.com/2018/11/05/irix-150mm-f-2-8-macro-11-lens-for-nikon-f-mount-pricing-announced-available-for-pre-order.aspx/


bzw.

https://www.photoscala.de/2018/11/07/irix-macro-150mm-f-2-8-preis-und-verfuegbarkeit-bekanntgegeben/


Liebe Grüße
Alfred

Celestron C8 Ultima Pec, TS APO 65Q;

Bearbeitet von: Adlerauge am: 07.11.2018 20:10:37 Uhr

arminius
Altmeister im Astrotreff


1572 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2018 :  21:44:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,
brauch ich nicht. Hab ein Sigma 150mm 2,8. Das ist Oberklasse.

Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Guntram
Meister im Astrotreff

Österreich
665 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2018 :  23:36:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Armin.

Welches hast du denn? Das ältere, oder das neue mit Bildstabilisierung?

LG,
Guntram

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

arminius
Altmeister im Astrotreff


1572 Beiträge

Erstellt  am: 25.09.2018 :  10:10:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Guntram,

es ist das ältere Modell. Ohne Stabi.
der Nachteil, Freihand ist schwieriger, der Vorteil für Astrofotografie ist, nichts verkippt im Strahlengang.

Gruß,
Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Guntram
Meister im Astrotreff

Österreich
665 Beiträge

Erstellt  am: 25.09.2018 :  10:14:10 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Armin.

Ich habe auch das ältere Modell, und teile deine Begeisterung. Ein Traum von Abbildung. Das einzige Haar in der Suppe ist die relativ starke Vignettierung.

Viele Grüße,

Guntram

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

optikus64
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1020 Beiträge

Erstellt  am: 25.09.2018 :  10:53:51 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin,

der Hersteller, der bis dato zwei Weitwinkel im Angebot hat, 11 und 15mm jew. für Vollformat, scheint sich fest etablieren zu wollen. Man darf also gespannt sein, was noch kommt. Die Fotokina ist eine gute Möglichkeit, sich die Teile mal näher anzusehen, der Markt wird breiter und damit auch der Wettbewerb, das kann nur gut tun.

In wie fern die Tatsachen der Werbung entsprechen bleibt abzuwarten, interesannt finde ich das Teil schon, ich suche für die Pflanzenwelt und andere Naturaufnahmen schon länger so etwas, mal sehen wo sich der Preis einpendelt.

CS
Jörg

... to boldly go where no man has gone before ...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

arminius
Altmeister im Astrotreff


1572 Beiträge

Erstellt  am: 25.09.2018 :  11:55:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Guntram,
klar ist da Vignettierung zu sehen. Aber bei vielen Motiven fällt sie nicht stark auf,
es sei denn jemand wird darauf hingewiesen. Ausserdem kann man die über die EBV retuschieren.

Mein Objektiv bleibt!

Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Guntram
Meister im Astrotreff

Österreich
665 Beiträge

Erstellt  am: 25.09.2018 :  13:21:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Armin,
die Vignette entferne ich natürlich auch per Flat, und bei f/2.8 darf man eine Vignette auch verzeihen. Es ist Jammern auf sehr hohem Niveau.
Auch mein Objektiv bleibt!

Viele Grüße,
Guntram

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2493 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2018 :  21:50:55 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Armin,

Zitat:
Original erstellt von: arminius

...
...Ohne Stabi.
,,,, der Vorteil für Astrofotografie ist, nichts verkippt im Strahlengang.

...


Würdest Du das mal erläutern. Was verkippt sich?

Üblicherweise ließe sich die Bildstabilisierung auch abschalten ...


Viele Grüße
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

arminius
Altmeister im Astrotreff


1572 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2018 :  21:55:15 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Torsten,
wenn man den Stabi abschaltet weiß man nicht wo er stehen bleibt. Das bedeutet das der Strahlengang entweder genau im Zentrum bleibt, oder links,rechts,oben,unten.... wer weiß das schon. Es sei denn bei den Sigmas zentriert sich die Korrektur bei Abschaltung genau auf die Mitte.

Armin

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

TorstenHansen
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
2493 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2018 :  22:05:07 Uhr  Profil anzeigen  Besuche TorstenHansen's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Armin,

danke für die schnelle Antwort.

Gruß
Torsten

Astronomische Arbeitsgruppe Ulm

http://aau.telebus.de/aau/default.php

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.26 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?