Statistik
Besucher jetzt online : 159
Benutzer registriert : 21374
Gesamtanzahl Postings : 1053031
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Kontakte und Treffen
 Astronomische Beobachtungen auf Helgoland ?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1740 Beiträge

Erstellt am: 24.09.2018 :  08:04:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo Forum,

ich war gestern auf der Hochseeinsel Helgoland.
Im nördlichen Teil der Insel gibt es unbeleuchtete
und vor allem windstille Ecken.
meine Frage in die Runde:
hat jemand dort schon mal beobachtet und wie sind die Bedingungen?

Gruß
Christian

Bearbeitet von: Fintel am: 24.09.2018 08:05:46 Uhr

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
9855 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2018 :  13:10:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Christian,
mich erinnert das an Sylt. Dort hab ich im September 2005 mal Urlaub gemacht.
Es war schwer eine ruhige Ecke (Dünenparkplatz zwischen Rantum/Hörnum) zu finden, wo man nicht ständig von einem der Leuchttürme geblitzt wurde und wo man auch etwas abgeschirmt vom Straßenverkehr war. Wettertechnisch hatte ich unverschämtes Glück. Nach Süden und Westen (war auf der Nordsee-Seite) war's bis zum Horizont dunkel. Ich tät's im Zenit mit einem dunklen Landhimmel vergleichen. Geil ist natürlich die "Schwärze" bis zum Horizont. Das kennt man an Land gar nicht.

Die Kernfrage ist: An wieviel Tagen im Jahr hat man das Glück? Der Regelfall ist doch, dass sehr viel Feuchtigkeit in der Luft hängt. Bezüglich Grenzhelligkeiten Deepsky ist jemand auf 700m Höhe und mehr immer im Vorteil. So hab ich's in Erinnerung.

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: Kalle66 am: 24.09.2018 13:11:07 Uhr
Zum Anfang der Seite

shantyman
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
11 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2018 :  13:38:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Christian, als Insulaner(Langeoog) muss ich Kalle recht geben. das seeing ist meist schlechter als vorher gesagt. Auch Windstille Ecken auf dem Oberland dürften selten sein. Bedenke bitte auch die allgegenwärtige Salzluft. Ich bin mir nicht sicher, ob das Equipment leidet. Gerade offene Spiegel könnten gefährdet sein. Ich habe mir aus diesem Grund seinerzeit ein SC besorgt. Vielleicht können die Experten im Forum dazu was sagen. Würde mich auch interessieren
Gruß Ralf

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

winnie
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1700 Beiträge

Erstellt  am: 24.09.2018 :  18:45:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin Christian!

Ich denke, das Problem mit Wind, Salzluft und leichtem Dunst über der See hast du überall auf den dt. Nordseeinseln. Ich war ein paar Mal auf Amrum Urlaub machen. Da ist verkehrstechnisch nachts tote Hose, aber auch hier hast du wie auf Helgoland nachts ständig den Leuchtturm, der den Himmel abstreicht. Kannst ja mal Jost Jahn (Nebel/Amrum) anmorsen und ihn fragen, wie die Situation dort aktuell ist. Der Herbsthimmel ist natürlich mit der beste.

Kleiner Geheimtip, der letztes Jahr durch die Medien hier im Norden geisterte: die dänische Insel Moen in der Ostsee. Das ist eine dark-sky-Gebiet ohne Durchgangsverkehr und mit fantastisch dunkelm Himmel, traut man den Berichten der Beobachter dort. Ferienhäuser gibt's auf Moen - das wär mal einen Versuch wert.
Wer Infos über diese Insel hat, bitte melden, das interessiert mich auch!
.

Bye 4 now, Micha

Winnie's Heimatseite + Kometenseite

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Fintel
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1740 Beiträge

Erstellt  am: 26.09.2018 :  07:27:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
hallo Forum,

danke Euch für die Ratschläge.
Ich glaube den wesentlichsten Punkt habe ich, beim Tagesbesuch,
nicht bedacht- den alles überragenden Leuchtturm.
Er wird wohl nachts sehr störend sein.

Mit Nordseeinseln habe ich reichlich Erfahrung,
da ich sehr oft auf Fano urlaubte und einmal auf Föhr direkt an der seewärts gerichteten Westseite.
Die Hauptspiegel der mitgeführten Newtons wurden nach dem Urlaub natürlich umgehend gewaschen.

Gruß
Christian

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.37 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?