Statistik
Besucher jetzt online : 145
Benutzer registriert : 21374
Gesamtanzahl Postings : 1053015
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 StarAdventurer & LI SmartGuider2
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

klein-bonsels
Senior im Astrotreff

Deutschland
182 Beiträge

Erstellt am: 22.09.2018 :  18:00:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen, ich ärgere mich seitdem ich mir die beiden o.g. Geräte zugelegt habe darüber, dass die beiden - trotz ST4standard - offenbar nicht kompatibel zu einander sind. Trotz des vielversprechend klingenden "OneAxis"-Guidingmodus guided der SG2 den frisch kalibrierten leitstern regelmäßig rasch aus dem leitrohr...
Wer weiß rat?

Bearbeitet von: am:

marsface47
Mitglied im Astrotreff


86 Beiträge

Erstellt  am: 08.10.2018 :  18:07:36 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin!
Ich habe mich in den letzten Wochen intensiv mit dem gleichen Thema auseinandergesetzt und bin bewußt vom Stand-Alone-Guider abgerückt. Daher eine QHY 5-II mit 8x50 GuidingScope gekauft und mit PHD2 (Laptop oder Netbook nötig) kombiniert.
Wenn du die SA so genau es geht einnordest, kannst du mit dem Guiding bis zu 10 Min. nachführen, im wesentlichen werden Schneckenfehler kompensiert.
Gruß
Peter

Skywatcher Star Adventurer
Celestron SLT Goto
IN ED 70/420 APO Doublet
Skywatcher 103/1200 Mak
Canon 60 D
Canon 1000 D (demn. Astro-Umbau)
u.v.w.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ronald_Stenzel
Senior im Astrotreff


175 Beiträge

Erstellt  am: 12.10.2018 :  16:28:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Ronald_Stenzel's Homepage  Antwort mit Zitat
Wenn das Kalibrieren funktioniert(!), dann passt zwangsläufig auch die ST4-Belegung von Guider und Steuerung - dann liegt das Problem woanders. Wandert der Stern in DEC oder RA aus dem Bild?
Wobei (ich denke du meinst den LVI) dieser Guider nach meinen Erfahrungen (ich hatte die Version 1) praktisch nicht wirklich funktioniert - nur Aggressivität als Parametrisierungsmöglichkeit... ich selber hatte immer Probleme mit "Star lost", ohne zu wissen warum. Das Ding landete schliesslich auf dem Gebrauchtmarkt und seit dem werkelt ein MGEN bei mir.

viele Grüße

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.34 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?