Statistik
Besucher jetzt online : 213
Benutzer registriert : 21314
Gesamtanzahl Postings : 1050079
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Montierungen
 Skywatcher Star Adventurer Firmware?
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  

marsface47
Mitglied im Astrotreff


84 Beiträge

Erstellt am: 16.09.2018 :  18:13:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Moin Moin,
in meiner Anleitung für die (normale) SA ist ein Absatz über das Upgrade der Firmware mit dem Hinweis: <Laden Sie erstmal die neueste "Motor Controller Firmwareloader" von unserer Homepage herunter....>

Allerdings kommen auf der Webseite zwei verschiedene Downloads in Frage:
Zum einen bei <Motor Controller> der vorgenannte "Motor Controller Firmwareloader", der aber in der Erläuterung für einige der Skywatcher GoTo Montierungen, bzw. SynScan Handcontroller, nicht aber für den SA infrage kommt,
andererseits bei <Star Adventurer/Star Adventurer mini> die Firmware 3.09 für das ganze Gerät.
Welche ist nun die richtige?

VG + CS
Peter

Skywatcher Star Adventurer
Celestron SLT Goto
IN ED 70/420 APO Doublet
Skywatcher 103/1200 Mak
Canon 60 D
Canon 1000 D (demn. Astro-Umbau)
u.v.w.

Bearbeitet von: am:

D i e t e r
Senior im Astrotreff

Germany
206 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2018 :  18:37:50 Uhr  Profil anzeigen  Besuche D i e t e r's Homepage  Antwort mit Zitat
Unter "Motor Controller" findest du zwei Firmwareupdater mit WiFi und ohne.

Für dich gilt sicher der Firmwareupdater ohne WiFi (aber dies ist ja nur das Updateprogramm).

Als Firmware gilt für dich wohl "Firmware: Star Adventurer Mount, Version 3.06".


ich mag keine Wolken - ich mag sie einfach nicht - will auch garnicht darüber diskutieren ...

Dieter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

marsface47
Mitglied im Astrotreff


84 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2018 :  18:59:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Dieter,
den richtigen Updater habe ich auch schon installiert, ebenfalls die Firmware heruntergeladen und entpackt.
Aber der Updater findet nichts, obwohl ich die SA per USB am PC habe.
Was ist falsch?
VG
Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

D i e t e r
Senior im Astrotreff

Germany
206 Beiträge

Erstellt  am: 16.09.2018 :  20:20:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche D i e t e r's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

BTW: Das USB-Kabel hast du schon gewechselt?
(Man hat inzwischen so viele USB-Kabel, da kann man auch mal ein reines Ladekabel erwischen ;-))

Habe aber auch schon von Problemen gelesen ....

[Ergänzung]Hast du eigentlich auch die deutsche Übersetzung des SA-Handbuchs von Lacerta.at?[/Ergänzung]

ich mag keine Wolken - ich mag sie einfach nicht - will auch garnicht darüber diskutieren ...

Dieter

Bearbeitet von: D i e t e r am: 16.09.2018 20:29:00 Uhr
Zum Anfang der Seite

marsface47
Mitglied im Astrotreff


84 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2018 :  09:15:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Dieter!
Danke für den einfachen, aber erfolgreichen Tipp! Ich hatte beim ersten Versuch ein passendes, kurzes USB-Kabel von einem Video-Converter zur Hand, das für die Stromversorgung sorgt. Mit dem originalen der SA gab es auch beim Einstecken den bekannten Sound von Windoof.
Das war ein klassicher Fall von Betriebsblindheit, wenn man vergißt, das USB-Kabel nicht alle die selben Funktionen haben ;-)
Diese Übersetzung habe ich nicht; wenn ich die genannte Webseite aufrufe, erscheint ein merkwürdiger Hinweis, ob ich eine Domäne eröffnen will (?)
Meinst du die Seite von Lacerta Optics? Da habe ich mit dem Stichwort Star Adventurer nur normales Zubehör (für alle Skywatcher) gefunden.
VG Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

marsface47
Mitglied im Astrotreff


84 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2018 :  09:16:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Dieter!
Danke für den einfachen, aber erfolgreichen Tipp! Ich hatte beim ersten Versuch ein passendes, kurzes USB-Kabel von einem Video-Converter zur Hand, das für die Stromversorgung sorgt. Mit dem originalen der SA gab es auch beim Einstecken den bekannten Sound von Windoof.
Das war ein klassicher Fall von Betriebsblindheit, wenn man vergißt, das USB-Kabel nicht alle die selben Funktionen haben ;-)
Diese Übersetzung habe ich nicht; wenn ich die genannte Webseite aufrufe, erscheint ein merkwürdiger Hinweis, ob ich eine Domäne eröffnen will (?)
Meinst du die Seite von Lacerta Optics? Da habe ich mit dem Stichwort Star Adventurer nur normales Zubehör (für alle Skywatcher) gefunden.
VG Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

marsface47
Mitglied im Astrotreff


84 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2018 :  09:24:03 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nachtrag: Wundere dich bitte nicht, dass mehrere identische Antworten zu sehen sind. Ich konnte meine erste nicht absenden, bzw. erhielt ich 4 x eine Timeout-Meldung, habe dann immer wieder "Antwort senden" versucht, bis eine Erfolgmeldung kam.
Scheint technische Probleme im Forum zu geben

Ich habe etwas aufgeräumt. (mintaka)

Bearbeitet von: mintaka am: 17.09.2018 10:46:51 Uhr
Zum Anfang der Seite

D i e t e r
Senior im Astrotreff

Germany
206 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2018 :  10:19:11 Uhr  Profil anzeigen  Besuche D i e t e r's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

ich bin auf so ein Kabel auch schon reingefallen ;-)

Ich meine diese Bedienungsanleitung:
https://teleskop-austria.at/information/pdf/StarAdvWedge_Star_Adventurer-Bedienungsanleitung-von-Lacerta.pdf


ich mag keine Wolken - ich mag sie einfach nicht - will auch garnicht darüber diskutieren ...

Dieter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

marsface47
Mitglied im Astrotreff


84 Beiträge

Erstellt  am: 17.09.2018 :  11:57:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Dieter,
Die habe ich schon, die war gleich mit dabei (bei TS gekauft)
Und noch ein Tipp als Dankeschön: Ich habe vor ein paar Monaten bei einem französischen SA-Spezialisten einige mit 3D Drucker hergestelle Zubehörteile für die SA gekauft, alle wirklich hilfreich und nützlich.
Habe mich über diese Käufe eine Zeit lang mit ihm nett ausgetauscht, der gute Mann hat auch einige YT-Videos für die SA und eine eigene Webseite, besuch die mal:
www.astrokraken.fr
VG + CS
Peter

Skywatcher Star Adventurer
Celestron SLT Goto
IN ED 70/420 APO Doublet
Skywatcher 103/1200 Mak
Canon 60 D
Canon 1000 D (demn. Astro-Umbau)
u.v.w.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

D i e t e r
Senior im Astrotreff

Germany
206 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2018 :  08:12:27 Uhr  Profil anzeigen  Besuche D i e t e r's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Peter,

die YouTube-Videos hatte ich schon zuvor entdeckt :-)
Welche 3D-Teile hast du konkret von ihm bestellt?

Konkret zur Polsucherbeleuchtung blicke ich noch nicht durch. Bei meiner SAM ist ein Übergangsstück beigelegt, mit welcher die Beleuchtung auf die L-Schiene gesteckt werden kann.
Wird dieses Zwischenstück dem SA nicht beigelegt?

ich mag keine Wolken - ich mag sie einfach nicht - will auch garnicht darüber diskutieren ...

Dieter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

marsface47
Mitglied im Astrotreff


84 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2018 :  08:47:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Dieter,
das war ein Halter für einen Leuchtpunktsucher, den man auf den Kamera-Blitzschuh setzen kann, und einen anderen Halter mit einem Fuß für ein Guidingscope, der auf die Wechselplatte der großen Kugelköpfe paßt. (Montage auf der anderen Seite der L-Schiene, so wie er das auch im Video vorführt).
Nützlich wären sicher auch die fluoreszierenden Knebelschrauben und die Halterung für die Polsucherbeleuchtung. Die habe ich aber bereis von einem Vereinskollegen aus Alu bekommen, der ein begnadeter Bastler mit eigener Metall-Werkstatt ist. Damit kann man die Beleuchtung variabel zur Nachjustierung auch bei kompletter Bestückung der L-Schiene benutzen.
VG Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

D i e t e r
Senior im Astrotreff

Germany
206 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2018 :  09:18:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche D i e t e r's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Peter & Merci :-)

ich habe das SAM erst ein paar Tage. Ich habe erst einmal eine Adaption auf meine bislang unbenutzte Astro-3 Montierung zurecht gebastelt.

Über einen Leuchtpunktsucher werde ich wohl auch nachdenken müssen. Sitzt der Leuchtpunktsucher auf dem Blitzschuh reproduzierbar genau genug (oder muss man ihn bei jedem Einsatz nachjustieren)?

ich mag keine Wolken - ich mag sie einfach nicht - will auch garnicht darüber diskutieren ...

Dieter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

marsface47
Mitglied im Astrotreff


84 Beiträge

Erstellt  am: 18.09.2018 :  17:05:31 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Dieter,
wenn ich den Leuchtpunktsucher auf der Kamera habe, stelle ich ein Gitter im Display ein, suche mir irgend ein Objekt, das in die Mitte des Gitters kommt und justiere den Sucher grob auf das selbe Objekt. Die Stellschrauben des Leuchtpunktsuchers bleiben problemlos bedienbar, ist relativ easy.
Und bei lichtschwachen Zielobjekten, die man auf dem Kameradisplay bei LiveView nicht mehr sieht, klappt das immer bestens.
Ich setze das Teil aber nur bei Brennweiten > 100 mm ein, bei Ww braucht man kein Sucher auf der Kamera.
Dieses Kunststoffteil sitzt ziemlich stramm im Sucherschuh, man muss es also mit etwas Nachdruck aufsetzen und abnehmen, daher ist immer besser, jedesmal grob die Justierung zu prüfen.
Das andere Teil habe ich erst einmal ausprobiert, leider hatte ich aber Verbindungsprobleme zwischen Guidingkamera und Laptop.
"SAM" ist die Mini-Ausführung, richtig?
VG Peter

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
  Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2018 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.55 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?